• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eigenbau Grill mit seperatem Kochfeld und Ofen zum smoken, räuchern und backen

spoonemann

Militanter Veganer
Hallo Ihr Lieben,
ich möchte mich erst einmal vorstellen. Ich heisse Mike bin mittleren Alters:D und grille im Sommer gerne für meine Familie und Freunde... und mich natürlich.
Ich habe jetzt endlich nach 2 Wochen Bauzeit mein Traumprojekt beendet und wollte Ihn euch vorstellen. Vor allem habe ich aber auch ein paar Fragen zum Räuchern und smoken. Da bin ich nämlich Anfänger. Ich habe mal eine kleine Bilderstory daraus gemacht.
IMAG0224.jpg

Hier habe ich Dachpappe zum absperren genommen und noch mal eine Lage Pflastersteine gegen aufsteigene Feuchtigkeit.

IMAG0226.jpg

Die Unterkonstruktion habe ich dann aus Ytong gemauert und unten noch mal zusätzlich mit Sockeldicht behandelt
IMAG0227.jpg
Darauf habe ich eine Betonplatte gegossen, als"Fundament für die Kanalklinker. Der Beton ist hochvergütet und Wasserdicht.
IMAG0229.jpg
Auf dem Beton habe ich eine Kratzspachtelung mit Armierungsmörtel für die Haftbrücke zum Klinker gemacht. Der Ytong ist mit Gewebe und Armierungsmörtel fertig gespachtelt.
IMAG0238.jpg

Hier mal ein kleiner Zwischenstand:-) Die Fläche innerhalb des Klinker habe ich noch mit Schamottmörtel gespachtelt und als Brennflche dient mir ein Kanaldeckelsieb, welcher auf Füssen steht um so wenig wie möglich von der Hitze auf das gemauerte zu übertragen.
IMAG0242.jpg

Nachtschicht:-) Auf der Räuchekammer ist ebenfalls eine Betonplatte gegossen und das Rauchrohr eingelassen.
Den unteren Bereich habe ich mit sockel SM abgespachtelt und gefilzt.
IMAG0259.jpg
Und hier ist er "fast" fertig. Links habe ich Fliesen als Ablagefläche und über den Grill habe ich mir eine Aluminiumhaube als Deckel schweissen lassen, weil mir das mit gemauertem Abzug zu mächtig geworden wäre. Daneben ist eine Schieferplatte auf Edelstahlleisten, als Kochfeld für, Pilze, Töpfe etc. Die Platte lässt sich verschieben, so das ich den Kohlebehälter herausnehmen kann. Die Räucherkammer habe ich mit Edelstahltüren
un Luftzufuhr versehen.
IMAG0263.jpg
Das Innere der Räuchekammer Der Stein an der Rückwand dient zum Pizza backen, da ich aber heute mal "Proberäuchern" wollte, habe ich Ihn aufgestellt. Schlecht zu erkenne sind die umlaufenden Edelstahlwinkel als Anschlag für die Türen. Da soll noch eine Thermodichtung drauf.
IMAG0264.jpg
Der Obere Teil mit Edelstahlstnge zum Wurst oder Fisch aufhängen.
IMAG0265.jpg
Der untere Teil mit Kohle/Holzbehälter auf Füssen und Aufnahme für den Stein oder ein Backblech
IMG-20150403-WA0002.jpg

Ach ja der Grill 80cmx70cm Edelstahlrost:essen::
Freue mich über Anregungen und Tips zum smoken räuchern etc.

Gruß Mike
 

Anhänge

smokerudo

Grillkönig
Hallo Mike,
sieht gut aus dein Projekt.
Was mir nur Sorgen macht ist die verzinkte Grillschale.
Zink ist nicht so gesund im Lebensmittelbereich.
Grüße
Udo
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
Hmm, danke für den Tip, ich hatte mal rumgefragt und die meisten sagten wäre ok wenn mann die ein paar mal befeuert hat. Alu soll man ja gar nicht nehmen und edelstahl verzieht sich ja ohne ende....schwierig
 

smokerudo

Grillkönig
Hallo Mike,
warum kein Edelstahl, muss nur die richtige Stärke haben.
Wenn das zu teuer, dann lieber Baustahl, darf eben nur nicht naß werden, wegen Rost. Von außen kannst du ja mit hitzebeständigen Lack streichen.
Vielleicht passt auch eine alte Waschmaschinentrommel.
Grüße
Udo
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
Also für die Räucherkammer habe ich jetzt eine Art Backblech mit hohen Rändern genommen. da habe ich dann mehrere Löcher in den Boden gebohrt und vier lange Schrauben als Füsse gemacht. Da man das eh nicht sieht bin ich damit ganz zufrieden. Bei dem Kochfeld werde ich es genauso machen. Für den Grill werd ich mir dann nochmal Gedanken machen ist halt ziemlich gross. Eine abgeschnittene Waschmaschinentrommel wäre aber eine Idee. Ich habe jetzt mal geräuchert und beim anfeuern die Türen geschlossen gehabt. Durch die Temperatur kriegt man doch den ein oder anderen Riss im Mörtel. Wenn ich da Kohle feuere um Pizza zu backen, bin ich mal gespannt.
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
:grin: ja das angrillen und trinken war erst mal wichtiger. Die ungezügelte Ungeduld. Mein Nachbar schimpft auch mit mir ich soll erst mal den Zementschleier entfernen. Ich sag immer....kommt noch:-D, aber du hast recht da werde ich morgen mal ran
 

smokerudo

Grillkönig
Mit Kohle feuern?
Ich hoffe doch Holzkohle.
Warum heizt du nicht mit Holz?
Grüße
Udo
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
Wie gesagt ich betrete da Neuland. Ich hatte an die Brenndauer gedacht, aber wenn ich richtig überlege ist die Pizza ja auch in maximal 15 minuten fertig und ich habe hier genug abgelagertes Buchen- und Obstbaumholz, da brauche ich keine Kohle Wie wäre das denn z.B. wenn man ein Brot backt, da muss man ja längere Zeit die Temperatur halten?
 

smokerudo

Grillkönig
Da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen, ich bin kein Maurer.
Aber du kannst auch Brot mit Holz backen, es heißt ja auch Holzbackofen.
Grüße
Udo
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
Ich denke du hast Recht, mit Holz ist das besser und ich werde es einfach mal ausprobieren. Wenn ich das Thermometer angebracht habe, kann ich auch besser die Temperatur kontrollieren und werde dann einfach mal ein bischen experimentieren. Danke für die Ratschläge.
Gruß Mike
 

Nils1331

Grillkönig
Nils ich habe mir gerade mal dein Projekt angeschaut... Respekt, tolles Teil:thumb2:
Danke :thumb2: ........ aus der Not geboren und wenn man(n) sich was in den Kopf gesetzt hat ...... MUSS es irgendwann gemacht werden ...... egal was passiert ..... und dann kommt so was bei raus :rotfl::rotfl:....... was du gebaut hast wäre auch meins gewesen wenn ich einen anderen Balkon hätte , aber das geht bei mir net ......
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
so heute mal spare rips gemacht... ganz ehrlich richtig lecker 2 1/2 Stunden im Ofen über Buchenholz war ein Gedicht. Ich hatte vorher einen Kugelgrill im Einsatz und das ist kein Vergleich, das sind unterschiedliche Welten.
 
OP
OP
spoonemann

spoonemann

Militanter Veganer
IMAG0269.jpg

Hier noch mal meine Detaillösung zum Kochfeld. Ich habe den Ratschlag befolgt und hab die Zinkwanne rausgehauen
IMAG0270.jpg

Wofür ein Pfannengriff doch alles gut ist:-)
IMAG0271.jpg
IMAG0272.jpg

und ein Edelstahlkorb für das Grillbesteck, damit die Sosse nicht an den Steinen herunterläuft
 

Anhänge

Oben Unten