• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein HBO (Bausatz aus Polen) entsteht im Solling

OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Erst einmal vielen Dank für Eure positiven Rückmeldungen zum Ofen.
Gestern ging es dann mit der Isolierung los. Die Keramikmatten aus Polen ließen sich ziemlich gut verarbeiten. An die Außenmauer wurde dann noch 5cm Ytong geklebt. Der Hohlraum zwischen Außenmauer und Ofen wäre mit über 20cm doch etwas viel gewesen. Der restliche Hohlraum wird jetzt noch mit Perlit aufgefüllt.
IMG_20200818_180034.jpg
IMG_20200818_180007.jpg
 

HBO-Schwabe-91

Militanter Veganer
so stell ich mir die Dämmung von meinem auch vor! :srg:
was machst du als "Deckel" über das Perlit?
Wo kaufst du das Perlit? Hast du Eine "Marke" / Adresse wo es günstig ist?
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Moin zusammen,
die Mauerarbeiten wurden gestern abgeschlossen. Heute wird dann die Perlitdämmung eingefüllt.
Jetzt stehen noch Restarbeiten an: Ziegelsteine waschen, Sockel grundieren und streichen und Zierkies um den Sockel herum auffüllen.
So langsam sieht man dann ein Licht am Ende des Tunnels.
IMG_20200820_193108.jpg
IMG_20200820_193132.jpg
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Es ist vollbracht....
Nach knapp 3 Monaten Bauzeit wurden am Samstag die letzten Schritte gemacht.
Man soll es nicht glauben aber es wurden nochmal 600l Perlit versenkt. Wahrscheinlich würden nochmal 100l hineinpassen.
Die Reichsformal Ziegelsteine wurden mit Steinreiniger gereinigt. Jetzt sind die Mörtelschleier wenigstens verschwunden. Final wurde der Sockel noch gestrichen und dann mit Zierkies aufgefüllt.
Sonntag wurde dann das erste Mal mit Dämmung geheizt. Was soll man sagen, maximal 10 Stücke Buchenholz und die Schamottsteine hatten im Kern 290°. 24h nach Ausräumen hatten die Steine noch 120 Grad. Ich denke das sollte so funktionieren ;).

An dieser Stelle, vielen Dank an alle die hier durch Ihre Beiträge Ihre Erfahrungen geteilt haben. Ohne diese ganzen Infos und Hilfen hätte der Bau wahrscheinlich nicht so reibungslos funktioniert.
IMG_20200821_173704.jpg
IMG_20200821_184006.jpg
IMG_20200822_173922.jpg
IMG_20200822_173939.jpg
 

danilo.panilo

Putenfleischesser
Glückwunsch zur Fertigstellung! Echt ein sehr schöner HBO geworden:respekt:

Hast du die Perlite Lose drin, oder mit Zementschlämme vermischt?

Und was für Perlite sind das?

Lg
Daniel
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Glückwunsch zur Fertigstellung! Echt ein sehr schöner HBO geworden:respekt:

Hast du die Perlite Lose drin, oder mit Zementschlämme vermischt?

Und was für Perlite sind das?

Lg
Daniel
Hallo Daniel,

danke für die Glückwünsche.

Ja das Perlit liegt lose drin und ist von einer Siebdruckplatte abgedeckt.
Da der Ofen noch nicht ganz voll ist. Kann man immernoch ein Zement-Perlitgemisch aufbringen.
Herausfliegen sollte aber nichts.
Wir haben Perlit von Knau. verwendet.
 

BackFAN74

Veganer
Hi Robin,
verfolge dein Bau quasi ja schon von Anfang an. ;-)
Glückwunsch zu deinem Ofen und Respekt.
Habe nun auch alles bestellt und sollte in den nächsten Tagen eintrudeln. ;-)

Eine Frage hät ich zu dein Temperatur anzeigen.
Eine ist ja für die Temperatur im stein und die andere denk ich mal die im Ofen direkt.
Da ich die gleiche wie du geordert habe würde mich interesieren wie du den Fühler im Ofen gegen direktes Feuer geschützt hast.
In den Bildern nich ganz so gut zu erkenn. Ich denk oder Vermut ein Alurohr als Lanze?

Gruß Dirk
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Hi Robin,
verfolge dein Bau quasi ja schon von Anfang an. ;-)
Glückwunsch zu deinem Ofen und Respekt.
Habe nun auch alles bestellt und sollte in den nächsten Tagen eintrudeln. ;-)

Eine Frage hät ich zu dein Temperatur anzeigen.
Eine ist ja für die Temperatur im stein und die andere denk ich mal die im Ofen direkt.
Da ich die gleiche wie du geordert habe würde mich interesieren wie du den Fühler im Ofen gegen direktes Feuer geschützt hast.
In den Bildern nich ganz so gut zu erkenn. Ich denk oder Vermut ein Alurohr als Lanze?

Gruß Dirk
Hallo Dirk,

vielen Dank erst einmal für dein Feedback.

Ja genau, das eine Thermometer steckt im Schamottstein. Die Schamottsteine sind ja ca. 12cm breit. Von innen gemessen steckt das Thermometer ca. bei 8-9cm. Hier wurde ein Edelstahlrohr als Leerrohr eingebaut, sodass das Thermometer ausgetauscht werden kann.

Das andere Thermometer dient als Backraumthermometer. Dieses wurde auch in einem Edelstahl-Leerrohr eingebaut. Gegen direktes Feuer wurde das Thermometer nicht geschützt. Bis jetzt ist die Temperatur nur 1x über 500°C gestiegen.
Wir legen auch maximal so viel Holz auf, dass die Zuluftzufuhr über die Luftöffnungen in der Tür noch ausreichend ist. Das hat bis jetzt immer gut funktioniert.
 

BackFAN74

Veganer
Hier wurde ein Edelstahlrohr als Leerrohr eingebaut, sodass das Thermometer ausgetauscht werden kann.

Hallo Robin,
wie hast du das mit dem austauschen angedacht.
Auf den Fotos sieht es so aus als ob du rundum und vorn zugemauer hast.

Gruß Dirk
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Hallo Robin,
wie hast du das mit dem austauschen angedacht.
Auf den Fotos sieht es so aus als ob du rundum und vorn zugemauer hast.

Gruß Dirk
Hallo Dirk,

die Leerrohre liegen bis in die Einbauöffnungen der Thermometer. So kann ich bei einem Defekt den Fernfühler durch das Lehrrohr zurückziehen und ein neues Thermometer einbauen.
 

q 120

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

deine Idee mit dem Ytong und dem Perlite gefällt mir jetzt mitlerweile wesentlich besser als meine Idee mit den Dämmmatten.

Was hast du für Material direkt über den Bögen verbaut und wie viel Perlite hast du benötigt ? Hab was gelesen von nochmal 600 L Also 1200 ??

Halten die Stürze vom Kamin auch einen komplett hochgemauerten Kamin, vom Gewicht her aus . Wenn ich mit dem Rauchrohr in den Kamin fahre, macht es sinn im Kamin ein Isoliertes Rohr zu verwenden, oder nur den gemauerten Kamin. Bezüglich der Hitze und sollte dieser mit Rath gemauert werden.
Wie warm wird das Perlite, kann man das oben mit einer Holzplatte abdecken.
Welche Masse hast du für die Stürze, Ytongsteine und für die Ziegel, welche die Stürze tragen verwendet.

Viele Fragen, aber jetzt geht's in großen Schritten voran.

Matze
 
OP
OP
silgriller

silgriller

Veganer
Mahlzeit, hatte die letzten Tage wenig Zeit, daher kommt erst jetzt eine Antwort.
Was hast du für Material direkt über den Bögen verbaut und wie viel Perlite hast du benötigt ?
Über den Bögen wurde eine Keramikmatte verbaut. Diese haben wir direkt in Polen mitbestellt. Es wurden insgesamt 600l Perlit benötigt.
Halten die Stürze vom Kamin auch einen komplett hochgemauerten Kamin, vom Gewicht her aus .
Dazu kann ich dir leider nichts genaues sagen. Bei uns biegen sich die Stürze auch durch, allerdings erst als der Kamin komplett drauf gestanden hat.
Wir haben 14 Reihen gemauert. das heißt 14 x 6 Steine pro Reihe je ca. 4kg pro Stein = ca. 336kg.
Es gibt stürze ja auch in 11,3cm Stärke. Bei deinem Projekt würde ich auf diese ausweichen.
Wenn ich mit dem Rauchrohr in den Kamin fahre, macht es sinn im Kamin ein Isoliertes Rohr zu verwenden, oder nur den gemauerten Kamin
Wir haben ein normales einwandiges Rauchrohr verwendet. Allerdings ragt dieses ja noch 1,5m aus dem gemauerten Kamin heraus. Der Zug des Kamins ist echt super. Würden wir immer wieder so bauen.
Bezüglich der Hitze und sollte dieser mit Rath gemauert werden.
Das ist meiner Meinung nach nicht notwendig.
Wie warm wird das Perlite, kann man das oben mit einer Holzplatte abdecken.
Wir warm das Perlit wird kann ich dir nicht sagen. Bei uns liegt auch ne Holzplatte drauf und diese bleibt kalt beim Heizen.
 
Oben Unten