• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Ein kleiner Sportplatz soll es werden...(und brauche Unterstützung)

Betonplatte fertig und erste Porenbetonarbeiten erledigt. Als nächstes soll die Arbeitsplatte gemacht werden. Bin mir immer noch nicht sicher wie ich das Loch für den Kugelgrill mache.
Die Arbeitsplatte soll 64 cm tief werden. Bei einem Loch von ca. 54cm hätte ich vorne und hinten nur jeweils 5cm bis zum Rand. Bin mir nicht sicher ob das ausreicht, aber ich wollte die Kugel nicht so hoch aus der Platte herausstehen haben ?


platte.jpg
rohbau1.jpg
 

Anhänge

  • platte.jpg
    platte.jpg
    392,3 KB · Aufrufe: 1.571
  • rohbau1.jpg
    rohbau1.jpg
    169,5 KB · Aufrufe: 2.521
Moin....es sieht doch schon gut aus bei dir.......ich würde n OSB-Platte als Schablone nehmen und mit n kleinem Loch anfangen und dann so vergrößern bis die Kugel wie gewünscht sitzt.....sind das 11,5 cm Y-Steine bei dir? ....noch schöne Pfingsten
 
Die Rückwand sind 17,5er und vorne sind es 11,5er. Habe die Rückwand stabiler haben wollen da ich mir alle Optionen für eine Überdachung offen halten möchte. Beim Loch geht es mir darum ob ein 5cm Rand an der Betonplatte wohl hält. Besonders wenn dieses schmale Stück immer wieder warm wird.
 
OK danke weiterhin viel Erfolg
 
Es geht laaaaangsam weiter voran ;) Arbeitsplatten sind gegossen. Meine Frage ist nun welche Oberfläche nehme ich für die Arbeitsplatte und womit verkleide ich den Porenbeton ?
Verkleidung Porenbeton: Hat jemand Erfahrung mit dem Kunstharz Rollputz von Lugato oder mit den Polymerverblendern von Elastolith ?
Arbeitsplatte: Ich war heute im ortsansässigen Fliesencenter und dort hat man mir vom verfliesen der Arbeitsplatte abgeraten (Witterung, Frost etc.) Insbesondere um den Grill herum bin ich noch etwas ratlos. Wie sieht es mit Edelstahlblech oder Granit aus ? Ist das eine Alternative und gibt es das irgendwo "preiswert" ?
 
Gibt es einen Grund, warum die Dir abgeraten haben??

Den Porenbeton kannst Du mit Armierkleber und Gewebe überziehen und fein abscheiben, oder glatt abziehen. Dann direkt Fassadenfarbe drauf und fertig. Auf die waagerechten Flächen würde ich Marmor- oder Granit- Fensterbänke kleben.
 
Ich seh auch keinen Grund, warum Du die Arbeitsplatte nicht verfliesen solltest. Das machen fast alle hie im Forum.
 
Ich hatte nach frosticheren Fliesen gefragt und nachdem ich mein Vorhaben geschildert hatte, kam die Antwort das das Fliesen im Außenbereich und speziell mit Witterungseinfluß mit Flexkleber o.ä. von vielen Fachbetrieben nicht mehr gemacht wird, da Schäden durch Wasser und Frost nicht zu verhindern sind. Und wenn am Grill auch noch Hitze dazukäme wären Schäden quasi vorprogrammiert.

@Grappaschlucker: Was ist mit abscheiben gemeint? Fensterbänke ist eine Idee. Kann ich Granit oder Marmor selber schneiden ? Flex?
 
Hallo Grillbubi,
such Dir einen anderen Fliesenladen.
Abreiben: Putz auf die Fläche aufbringen, möglichst gleichmäßig. Kurz warten, bis der Putz anfängt abzubinden. Dann mit einem nassen Schwammbrett eine gerade Fläche "schmirgeln", "abreiben". Das Schwammbrett immer wieder ins Wasser tauchen. Musst Du sehen wie es kommt. Zu viel Wasser ist auch Mist.

Granit und Marmor kannst Du selber schneiden, würde ich aber nicht Freihand machen wollen. Einen größeren Nassfliesenschneider für kleines Geld kaufen, oder leihen.

Gruß
Rooster1
 
Hallo Grillbubi,
such Dir einen anderen Fliesenladen.
Abreiben: Putz auf die Fläche aufbringen, möglichst gleichmäßig. Kurz warten, bis der Putz anfängt abzubinden. Dann mit einem nassen Schwammbrett eine gerade Fläche "schmirgeln", "abreiben". Das Schwammbrett immer wieder ins Wasser tauchen. Musst Du sehen wie es kommt. Zu viel Wasser ist auch Mist.

Granit und Marmor kannst Du selber schneiden, würde ich aber nicht Freihand machen wollen. Einen größeren Nassfliesenschneider für kleines Geld kaufen, oder leihen....

Schwammbrett, oder Filzbrett. Wobei ich eher den Filz bevorzuge, weil er feinere Oberflächenstrukturen zuläßt.
Wenn vom Stein nur ein mm weggeschnitzt werden muß, geht das mit der kleinen Flex und einer Diamantscheibe für Fliesen. Zum richtig schneiden ist dann schon eine Naß- Schneidmaschine oder eine große Flex mit Diamantscheibe und eine Anschlagschiene nötig.
 
Meine Fliesen habe Frost und auch die extreme Hitze vom z.B. Pizzabäckerei bisher gut vertragen! Rund um den Grill werden die schon extrem warm, aber bisher war nix! Ich meine, dass meine Fliesen nicht mal für draußen sind, aber halt dicker und guter Qualität! Alles gut!
 
Danke schon mal für die Infos.
Als nächstes werde ich mich an das Verputzen der Rückseite und der Seite machen. Habe Sopro GD749 Grundierung und weber.dur 135 mineralischen Leichtputz gekauft. Ist deutlich günstiger als der Kunstharzputz von Lugato. Bin gespannt ob und wie mir das verputzen gelingt.
 
Ich drück Dir die Daumen!
:bilder:...wenn fertig!
 
Hallo. Mein Projekt ist nach einer längeren Pause wieder weiter fortgeschritten. Leider kann ich wegen eines umfangreichen Datenverlustes an meinem PC :mad: nur zwei aktuelle Bilder zeigen. Preislich liege ich momentan knapp bei 1000€ allerdings auch nur weil ich alles selber gemacht habe. Leider musste ich d abei die Erfahrung machen, das aus mir kein Fliesenleger mehr wird :(. Ich denke das werde ich bei Gelegenheit irgendwann mal durch einen Fachmann neu machen lassen.
Werde in den nächsten Tage ein Sonnensegel montieren. Danch kommt der Grill rein. Die Unterschränke werden erst in Angriff genommen wenn das Gaskochfeld und ein kleiner Kühlschrank vorhanden sind. Bin mir noch nicht schlüssig wie ich das gestalten werde.



20150906_125336.jpg
20150906_125357.jpg
 

Anhänge

  • 20150906_125336.jpg
    20150906_125336.jpg
    142,2 KB · Aufrufe: 984
  • 20150906_125357.jpg
    20150906_125357.jpg
    158,2 KB · Aufrufe: 952
Sehr schön, kann sich sehen lassen. Und mit den Fliesen, na ja es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Kannst auf jeden Fall stolz sein auf dein Projekt
 
Zurück
Oben Unten