• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein neuer UDS für Kochel...

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Silverster fand bei Freunden in Kochel am See statt. Es sollte auch Ribs geben, aber kein Smoker oder UDS weit und breit....

Also mal schnell einen gar nicht so Ugly Drum Smoker gezimmert (Gesamtzeit inkl. 1h Ausbrennen und lackieren 3 1/2 Stunden).

Zusammen mit dem Toronto konnte die Silvester-Grillerei.

Mit den Ribs langweile ich euch nicht weiter. Jedoch habe ich letzte Woche eine Flasche Barbecue Sauce Recipe: A Kansas City Classic Kansas City Classic hergestellt. Statt dem dort angegebenen Senf habe ich Born Senf und Bautzener (beide mittelscharf) gemischt und nur die Hälfte der Menge genommen.

Die Sauce harmonierte fantastisch mit den MD-gerubten und vorher 24 Stunden in Apfelsaft, Zwiebeln und Ingwer (+4 EL Meersalz) marinierten Spare Ribs.

Zusätzlich gab es eine ausgelöste Gams-Keule. Dieser entfernte ich dicksten Sehnen und portionierte sie in handliche Stränge.

Daneben hatten wir Fränkische Bratwürste und Salsicca aus Nürnberg und ein paar Lammkoteletts.

Hier ein paar Bilder vom UDS-Bau:
01 Fass anbohren.jpg

02 Deckel ab.jpg

Party-Equipment:
03 fertig.jpg

Links in Thymian und Rosmarin-Öl die Gamskeule (riecht weniger intensiv als Lamm - absolute Empfehlung für Leute, die sonst kein Wild mögen!)
04 Gams mariniert.jpg


den gabs dann auch noch
05 Bierschnaps.jpg


seit ewigen Zeiten gab es mal wieder Stockbrot:
06 Stockbrot.jpg


in einigen Teilen Europas war die partielle Mondfinsternis gut sichtbar - so auch in Kochel. Leider hatte ich kein Tele dabei - hier dennoch eine kleine Impression.
07 partielle Mondfinsternis.jpg


Bei den Stockbroten haben wir ein wenig herumexperimentiert - in unserem Fall (um 0 - 3°) wurden die Teile am Besten, wenn sie kurz ringsherum durch die Flamme geschwenkt wurden und dann indirekt mit Walzfolie noch 10 min unterm Deckel des Toronto (ca. 160°) lagen.
08 Stockbrot in Blechfolie.jpg

Von den Ribs, Bratwürsten, Salsicca und Lammkoteletts gibts keine Bilder, da meine Hände in dieser Zeit nonstop klebrig waren...
09 Anschnitt Gams.jpg

Statt Feuerwerk gabs bei uns ein feines Feuer und jede Menge Karg Weizen
10 Feuer.jpg


Mein kleines Mitbringsel.....
11 Tegernseer und Karg.jpg


Gsunds neis euch allen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hotte

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Klasse Aktion :respekt:

So muß das .....
 
OP
OP
bierwurst-Franken

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Smoking: Einfach machen...

Equipment für den UDS:

1 x 200 l - Fass (worauf dabei zu achten ist, hat Belzi schon abschließend beschrieben)

3x 1 Zoll Hahn
3x 1 Zoll Muffe
3x 1 Zoll Gewinderohr

4 x Winkel (V2A) + 8x passende Schrauben + U-Scheiben + Muttern

1 x Weber-Rost (für 57er)

1 x Fahradkorb (Farbe abgeflammt)

1 x Backstein (als Podest für den Fahrradkorb)

1 x Griff + 2 passende Schrauben mit U-Scheiben + Muttern

Werkzeugliste:

Winkelschleifer + 1 Trennscheibe + 1 Schruppscheibe

in meinem Fall (da M6 und M8-Schrauben verwendet wurden)
1 x 6,5 mm Bohrer
1 x 8,5 mm Bohrer

1 x Kegelsenker

1 x Geradschleifer (oder Bohrmaschine mit einstellbarer Drehzahl)
1 x Fräskopf (Tränenform oder zylindrisch)
1 x Tofbürstenaufsatz für Geradschleifer/Bohrmaschine bzw. Winkelschleifer
1 x Baubleistift (zum Anzeichnen)

Sonstiges:

x kg Holz zum Ausbrennen
2 x Ofenlack aus der Dose
Schutzbrille
Arbeitshandschuhe (dann kann man schon rumschleifen, bevor das Fass nach dem Ausbrennen wieder kalt ist).

100 ml billiges Pflanzelöl (Zum einsprühen der inneren Wandung - für eine schöne Patina)

3-4 kg Ribs + Mobsauce + Glace für die Einweihung.....

Es ist ganz leicht...

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten