• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein paar Fragen (Gasgrill)

Barbarosso

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen, ich bin quasi ein Neuer.

Nach jahrelanger Vorsinnflutlicher Grillerei habe ich beschlossen, mich ein wenig tiefer mit der Materie zu befassen. So bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich finde euer Forum einfach genial.
Was man alles grillen kann...Wahnsinn. Immer nur Würstchen und Schweinesteks vom Grill kann ja nicht alles sein.

Nach so vielen Infos aus dem Forum juckts mir nun in den Fingern. Hinfort mit dem Elektrogrill.

Es soll ein Gasgrill sein.

Befasst habe ich mich mit dem Weber q200 und q220. Beide sind etwa gleich groß, der q220 hat mehr Raum nach oben. Den braucht man zum grillen großer Stücke schon oder? Dann würde ich diesen bevorzugen. Man weis ja nie so recht, wie sich die Bedürfnisse entwickeln.

Was mich schockt: Die Preise hier in Deutschland finde ich nicht nur etwas zu hoch...nein...das ist pure Abzocke. Ich hab z. B. den q200 mit Unterwagen für ca. 220€ in England gefunden (Deutschland ca. 375€). Die Englische WM Edition is nach deren Pleite teils günstig zu bekommen :rotfll:

Meine Frage ist, ob jemand schon einen solchen Grill von dort hat. Was für Adapter benötigt man speziell für den Grill? Ich hab hier auch schon mal einen Fred zu ausländischen Gasadaptern gefunden. Mich würde aber interessieren, wie genau siehts bei dem q200/220 im speziellen Fall aus. Reicht ein Adapter oder muss ein Druckminderer rein?

Für 375€ und mehr kauf ich mir den jedenfalls nicht. Der q220 kostet hier noch deutlich mehr.


Alternativ würde der ODC Porto 480 gehen. Leider habe ich dort das Gefühl, das er mit einem ganzen Rost voller Steaks und Würstchen nicht so klar kommt. Das scheint mehr der Indirekt Grill zu sein. Ich möchte auf keinen Fall auf lecker direkt gegrilltes verzichten. Zum direkten grillen muss man die Trichter umbauen. Dann hat man nur noch einen kleinen Bereich zum grillen...hmm

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich gelobe auch die Suchfunktion besser kennen zu lernen (für die :suchet: poster)

Micha
 

Urlauber

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
schau dir doch mal den weber e210 an der kostet 399€
und hat 2 Brenner mit dem kannst du auch indirekt grillen
was mit dem q 200- 220 nur schwer möglich ist
ausserdem ist der grillraum größer
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Das hast du schon gesehen?

Einkaufen in UK

Da steht glaub ich alles drin was Du wissen musst, einkaufen in UK funzt und kann!!!! Geld sparen. Muss!!!! aber nich:prost:
 
OP
OP
B

Barbarosso

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
den e210 hab ich mir heut gleich mal angeschaut. Das geht vom Platz her leider nicht. Ich hab einen relativ kleinen Balkon.
 
OP
OP
B

Barbarosso

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So Freunde, ich hab mir gestern den ODC Porto 480 vom Bauhaus für 179€ gegriffen und direkt montiert. Das Gerät macht einen soliden Eindruck, da kann man nicht meckern.
Ich denke, für ordentliche Rindersteaks brauch er einen Gussrost oder?

Ich denke der hier
Grillgussrost für 48 cm Grills aus Gusseisen - Grill Shop 24, der Grills und Barbecue BBQ Thommel Onlineshop

oder was günstiger aus der Bucht (etwas kleiner zum auflegen)
FARMER GRILL FG 1053 Gussrost rund Ø 38 cm zu 16"Smoker bei eBay.de: Zubehör (endet 29.07.10 17:27:30 MESZ)

was habt ihr für welche auf dem ODC 480?

Grüße
Micha (der es kaum noch erwarten kann, ordentliche Steaks übern Grill zu ziehen)
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Alternativ würde der ODC Porto 480 gehen. Leider habe ich dort das Gefühl, das er mit einem ganzen Rost voller Steaks und Würstchen nicht so klar kommt. Das scheint mehr der Indirekt Grill zu sein. Ich möchte auf keinen Fall auf lecker direkt gegrilltes verzichten. Zum direkten grillen muss man die Trichter umbauen. Dann hat man nur noch einen kleinen Bereich zum grillen...hmm
Kann ich nicht bestätigen. Ich hab jetzt auf dem Porto auch schon für 25 Personen gegrillt, also Rost immer voll, und das geht locker. Ich hab mir den Gussrost aus dem Grillsportverein Shop bestellt. Der ist klasse. Ich lass einfach normale Trichterstellung oder nehme der Trichter ganz raus, dann den Gussrost 15minuten bei höchster Stufe vorheizen, Steaks drauf, auf mittlere Stufe runter schalten und dann den ganzen Abend lang Steaks mit tollem Branding produzieren. Funktioniert ganz hervorragend. Auch ohne Vulkanstellung. Der Porto hat halt den Vorteil daß Du einen kleinen Brenner nachrüsten kannst und dann auch Low&Slow machen. Da brauchste bei Weber schon den 320er...........
 
OP
OP
B

Barbarosso

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
den Gussrost 15minuten bei höchster Stufe vorheizen, Steaks drauf, auf mittlere Stufe runter schalten und dann den ganzen Abend lang Steaks mit tollem Branding produzieren........
ahh, danke

sowas wollte ich hören. Da werde ich gleich mal einen Rost holen. Ist zum Glück in der Nähe von meiner Arbeit (Stgt).

Grüße
Micha

p.s. und o.t.: Hast da sehr schöne Bilder auf dein HP
 
Oben Unten