• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein paar Fragen zum Pizza backen, Anfänger

Bolena

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
denke, da kommen mehrere Faktoren zusammen.

Ich heize immer voll auf und schiebe die Glut bzw. noch brennendes Holz hin und her, damit das untere Gewölbe vollkommen weiß ist (durchgeheizt)

Dann messe ich mit Infrarottermo die obere Lage der Steine, welche Temperatur sie haben. Sollte schon für den Pizzateig übe 250 Grad sein.

Dann schiebe ich mit dem Blech die Pizza rein und beim ersten Drehen schubse ich die Pizza dann direkt auf den Stein und nehme das Blech raus. Geht sehr gut mit Schweißerhandschuh. Denke Dein Blech isoliert zu stark, daher die lange Backzeit des Teiges.

Einfach üben und die verschiedenen Methoden ausprobieren.

Weiterhin viel Spaß und Erfolg

Carsten
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
oder das Blech weglassen ;-)
Wann war dein unteres Gewölbe rußfrei ??
gegen Ende, oder vor dem Pizzamachen?
 
OP
OP
O

o.user

Militanter Veganer
Das untere Gewölbe war im vorderen Bereich nicht rußfrei, weder am Anfang noch am Ende.
Das obere Gewölbe ist nie rußfrei.
Blech weglassen ist sicher ne Idee, aber ich nutze die Bleche ja, weil ich paar Problemchen mit dem Handling hatte.

Wenn IHR Bleche nutzt, wie lange backt ihr die Pizza? eher 2 Minuten oder eher 4?
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das untere Gewölbe war im vorderen Bereich nicht rußfrei, weder am Anfang noch am Ende.
Das obere Gewölbe ist nie rußfrei.
Blech weglassen ist sicher ne Idee, aber ich nutze die Bleche ja, weil ich paar Problemchen mit dem Handling hatte.

Wenn IHR Bleche nutzt, wie lange backt ihr die Pizza? eher 2 Minuten oder eher 4?
ich frage nochmal, WANN war das untere Gewölbe (im hinteren Bereich) rußfrei?
Du hast recht viel Speichermasse verbaut, die muss erst mal aufheizen!
Selbst wenn dein Thermometer 300°C anzeigt hast du ggf. noch nicht die Temperatur am Stein.
Du hast sicher auch nicht die Position von deinem Blech geändert, demnach muss die Wärme von unten durchkommen
und das kann je nach Ausbau schon was dauern...
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Das untere Gewölbe war im vorderen Bereich nicht rußfrei, weder am Anfang noch am Ende.
Das obere Gewölbe ist nie rußfrei.
Blech weglassen ist sicher ne Idee, aber ich nutze die Bleche ja, weil ich paar Problemchen mit dem Handling hatte.

Wenn IHR Bleche nutzt, wie lange backt ihr die Pizza? eher 2 Minuten oder eher 4?


Die braucht eher 4 min.
Einfach rausholen und al anheben und schauen, wie der Boden aussieht. Im Blech braucht der Boden natürlich ein wenig länger.

Aufheizen tue ich den Ofen aber bestimmt eine Stunde bevor ich mit dem Backen anfange.
 
OP
OP
O

o.user

Militanter Veganer
Ich vermute, ich habe dieses mal zu wenig angeheizt.
Als ich mit der ersten Pizza angefangen habe, war nur der ganz hintere Teil des unteren Gewölbes rußfrei, ich schätze das ich so 35 - 40 Minuten vorgeheizt habe.
Nach der ersten oder zweiten Pizza war dann 2/3 des unteren Gewölbes rußfrei, ich habe aber mehr im hinteren Bereich (weniger im vorderen) Holz nachgelegt.
Daher wahrscheinlich zu wenig Gesamthitze unter den oberen Schamottsteinen.

Auf zum nächsten Versuch, danke für eure Erfahrungen!!
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Wenn du im Blech backst, brauchst du ja auch keine Mehlprobe machen. Dann sollte aber auch der Teig dünn genug sein, damit der nicht unten schon verbrennt bevor er durch ist.
 

Laga

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi,

ein Großteil der Fragen wurde ja schon beantwortet, oder Du hast es sogar schon selber getan.
Deswegen schreibe ich unten nur die Kurzantworten rein.

Vorheizen ca. 1h bis unten alles sauber ist und das Thermometer fast Vollanschlag hat!
Also ich backe zurzeit noch ohne Brotbackgewölbe, aber mit Pizzagewölbe und Gewölbeerhöhung damit auch der Bräter reinpasst, auf Umbauen habe ich meistens keine Lust, da die Teile doch sehr rußig sind.
Da ohne Brotbackgewölbe die Schamottsteine erheblich heisser werden, habe ich mich auch für Backbleche entschieden.
Die erste Pizza geht so bei 500 Grad rein, dann bei knapp 1,5 Min. um 180 Grad das Blech drehen.
Dann maximal noch weitere 2-3 Minuten und die Erste Pizza ist fertig.
Ohne Aussenisolierung fällt die Temperatur doch recht schnell im Ofen, daher brauchen die Pizzen zum Schluß etwas länger.
Da man ja auch wie beim Flammkuchen die Hitze vom Schamottstein ausnutzt muss man nicht dauerhaft ein riesen Feuer am laufen haben.
wenn nachgeheizt werden muss, abwarten bis alles wirklich richtig brennt um den Grauschleiereffekt zu umgehen!

Zitat:
Nun die Fragen:
- ist die unterschiedliche Hitze normal: Ja, da der Abzug hinten ist und man meist das Holz mittig und etwas weiter von der Tür weg plaziert!
- dreht ihr eure Pizzen: Ja ca. nach 2 Minuten
- wo habt ihr das Pizzagewölbe stehen? Verschiebt ihr das während der Ofen heiß ist? Pizzagewölbe steht hinten und wird bei mir nicht verschoben!
- Macht ihr einen Mehltest vor dem Pizzabacken: Ich habe mir ein Infrarotthermometer geholt, welches bis 700 Grad anzeigt, daher prüfe ich meist damit. Abkühlen mit einer Sprühflasche und Wasser, gerade für Flammkuchen und Brot wichtig. Mehltest geht aber genau so gut, macht nur mehr Dreck!
- legt ihr permanent Holz nach (wenn grad kein Pizza drin ist) und wenn ja, wie lange wartet ihr nach dem Holznachlegen bis in die nächste rein schiebt? kein NAchlegen, da die Hitze vom Schamott ausreichen sollte, bei mehr als 4 Pizzen würde ich vielleicht wieder nach/hochheizen.
- ich habe manchmal einen leichten Grauschleier auf der Pizza, vermute ich habe nicht lange genug gewartet nachdem ich kleine Holzstückchen nachgelegt hatte. Richtig, oder das Holz ist zu feucht, oder noch schlimmer Du hast noch Rinde am Holz! Mit Birke die nicht richtig brennt schmeckt es manchmal auch nach Eukalyptus!

Grüße und viel Spaß mit den nächsten Pizzen

Frage zurück an die Runde, ich bearbeite meine Rohlinge nur noch von Hand, mit dem Nudelholz wird bei mir der Boden extrem kompakt und fest!
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen, oder gibt es Teigrezepte bei denen das egal ist?
 
OP
OP
O

o.user

Militanter Veganer
Hi Laga,

vielen Dank für Deine Antworten, das deckt sich ja weitestgehend mit der bisherigen Diskussion hier.
Die Frage nach dem Teig-Rollen finde ich auch sehr interessant, wir haben das bei unseren ersten Pizzen auch gemacht (also gerollt), und die sind in der Tat sehr fest gewesen, fast wie ein zu dicker Flammkuchen.
 

Bunnes

Metzger
5+ Jahre im GSV
Frage zurück an die Runde, ich bearbeite meine Rohlinge nur noch von Hand, mit dem Nudelholz wird bei mir der Boden extrem kompakt und fest!
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen, oder gibt es Teigrezepte bei denen das egal ist?[/QUOTE]

Hi,

soweit ich weiß, soll man keinen Pizzateig mit dem Nudelholz ausrollen. Wie Du sagst, er wird dann zu fest. Ich habe letzt in einer Pizzaria mit dem Bäcker gesprochen. Die haben auch im HBO gebacken und er hat mir das auch bestätigt. Immer von Hand den Teig formen.

Gruß

Uwe
 

Laga

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also alles richtig gemacht..... ich muss mal wieder nen Teig ansetzen.....
 
OP
OP
O

o.user

Militanter Veganer
Noch ein kurzes Update vom letzten Pizzabacken:
- Brotbackgewölbe nach vorne
- Pizzagewölbe nach hinten
- Lange vorheizen, im gesamten unteren Raum (nicht nur im hinteren Bereich), so c.a. 1 Stunde vollgas
- Das Brotbackgewölbe ist dann komplett Rußfrei, also wieder gelb
- Temperatur oben ist zwischen 350 und 450 Grad (je nachdem wie viel Holz unten noch brennt, und wie hoch die Flammen schlagen, ganz am Anfang waren es sogar 500)
- Pizza ins Rundblech und an die hintere Kante geschoben (oben)
- Nach c.a. 60 - 90 Sekunden um 180 Grad gedreht
- Nach weiteren 60 Sekunden Pizza mit Blech raus, dann die Pizza direkt auf den Stein und dann nach Gefühl und Bodenfärbung raus

Ergebnis war sehr gut, ein wenig aufwendig, aber es hat sich gelohnt.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
:thumb2:

Ohne Blech musst du halt aufpassen, dass dir der Boden nicht verbrennt.
Kannst ja auch mal eine komplett im Blech zu Ende backen.
 

grilludo

Militanter Veganer
Hallo
Ich bin seid Heute Neu hier.
Ich bin auch Pizza auf Stein im Gasgrill Anfänger.
Meine Pizza hat sich am Barbecook Pizzastein festgebacken.
Was habe ich falsch gemacht?
Muss ich den Pizzastein aufheizten?
Muss ich Öl oder Mehl auf dem Pizzastein tuen?
Im Youtube Video von Barbecook "Pizzastein" wird nicht vorgeheitzt.
Wer kann mir helfen.
Gruß
Grilludo
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn die Pizza anklebt, ist der Stein zu kalt!
 

grilludo

Militanter Veganer
Hallo
Also muss ich den stein vorheizten!?
Die Pizza ist auch am Pizzastein angebrannt und ging nur mit einer Spachtel wieder runter.
Belag oben war super und Teig verkohlt.
Muss ich nun den Pizzastein vorheizten ?
Mit Mehl bestreuen?
Oder einfetten?
Mit freundlichen Grüßen
Grilludo
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo
Ich bin seid Heute Neu hier.
Ich bin auch Pizza auf Stein im Gasgrill Anfänger.
Meine Pizza hat sich am Barbecook Pizzastein festgebacken.
Was habe ich falsch gemacht?
Muss ich den Pizzastein aufheizten?
Muss ich Öl oder Mehl auf dem Pizzastein tuen?
Im Youtube Video von Barbecook "Pizzastein" wird nicht vorgeheitzt.
Wer kann mir helfen.
Gruß
Grilludo

Versuchs mal mit grobem Küchensalz drunter...
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo
Also muss ich den stein vorheizten!?
Die Pizza ist auch am Pizzastein angebrannt und ging nur mit einer Spachtel wieder runter.
Belag oben war super und Teig verkohlt.
Muss ich nun den Pizzastein vorheizten ?
Mit Mehl bestreuen?
Oder einfetten?
Mit freundlichen Grüßen
Grilludo
Nutze die Sufu!
Hier hat noch niemand den Pizzastein mit Mehl bestreut oder gar eingefettet...
Mit solchen Fragen... ist die Gefahr verarscht zu werden recht hoch ;)
schau auch ruhig im HBO Bereich nach Pizza...
 
Oben Unten