1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Ein Trauma aufgearbeitet: Schweinemedaillons in Bacon mit Pflaumen-Glasur

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von Fleischeslust84, 25. November 2018.

  1. Fleischeslust84

    Fleischeslust84 Dauergriller

    Das nachfolgende Gericht sollte mein Debüt auf der Kugel werden. Ich habe sie zum 30. Geburtstag bekommen und wollte direkt hoch anfangen. Das Rezept stammt aus dem Buch "Chili Barbecue" von Harald Zoschke.
    Vor der Kugel gab es nur Flachgrillen auf dem Schwenkgrill und das ist eine ganz andere Nummer. Das Ergebnis: die Filets waren halb verkohlt und die zusatzliche Bratwurst schon ins Rost eingesunken, als ich den Deckel zum ersten Mal geöffnet habe. Was für eine Enttäuschung. ...
     
  2. Grillasch1

    Grillasch1 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    ?
     
  3. OP
    Fleischeslust84

    Fleischeslust84 Dauergriller

    Heute, ca. 4,5 Jahre später, wollte ich diesen Schatten von meiner Seele wischen, nachdem ich ein hübsches Filet in der Kühlung erblickt habe.

    Das Filet hatte grade mal 600 g, aber für einen Versuch musste es nicht mehr sein. DSC_0401.JPG


    In ca. 5 cm breite Stücke geschnitten und kurz flach gedrückt, dann in Grillgewürz gerollt. DSC_0403.JPG


    Einen Streifen Bacon drum gewickelt und mit Zahnstocher befestigt. DSC_0405.JPG


    Danach habe ich einen AZK Briketts durchglühen gelassen und den Grill auf indirektes Grillen vorbereitet. Darauf habe ich ein paar Gusspfännchen vom Action vorgewärmt. DSC_0406.JPG

     
  4. OP
    Fleischeslust84

    Fleischeslust84 Dauergriller

    Nachdem die erste Seite Farbe bekommen hat, habe ich die Medaillons gedreht und einen Klecks Pflaumenmus gemischt mit Holunderblütenessig auf jedes Stück gegeben. DSC_0408.JPG

    DSC_0410.JPG


    Bei ca. 50 Grad KT habe ich das Rost gedreht und die Pfännchen standen nun im indirekten Bereich. DSC_0411.JPG


    Nach ungefähr 10 Minuten hatten die Stücke Kerntemperaturen zwischen 61 und 64 Grad. Zeit, die Pfännchen vom Grill zu nehmen. DSC_0414.JPG


    Dazu gab es Eisbergsalat und Rosmarinlartoffeln mit freestyle Würzung. DSC_0418.JPG

    DSC_0420.JPG

    Das Fleisch war herrlich zart und das Gewürz hat super gepasst. Und die Tatsache, dass ich es doch kann, hat es noch besser erscheinen gelassen.

    Das wird es wieder geben!
     
    mike, emmeff, pefra und 2 anderen gefällt das.
  5. PeterPan69

    PeterPan69 Grillkönig

    Prima! Den Mix aus Pflaumenmus und Holunderblütenessig kann ich mir gut vorstellen!
     
    Haagi und Fleischeslust84 gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden