• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einbaukomponenten: Qualitätsunterschiede und Bezugsquellen

dfense

Militanter Veganer
Ich stecke immer noch in der Planung meiner Outdoorküche fest, diesmal bei den Komponenten (Türen, Schubladen)... Ich hoffe de Bau dauert dann weniger lange ;-)

Am Wochenende hatte ich die Gelegenheit die Napoleon Oasis und die (älteren) FireMagic Einbaukomponenten anzufassen. Dabei war ich erstaunt wie gross der Qualitätsunterschied ist. Napolen dünnes Blech und Gewackel, FireMagic deutlich wertiger und das bei vergleichbarem Preis.
Das hat mich zum Grübeln gebracht und deshalb die Frage an die Experten hier:
Hat jemand Erfahrung mit folgenden Komponenten und was empfehlt ihr?
- FireMagic
- Beefeater
- Lynx
- Bull
- Sunstone
- vivandio
Eine Bezugsquelle wär natürlich auch toll (ja, ich kenne Google, staune aber immer wieder welche Links ich hier im Forum finde...)
Danke!
 

foex

Metzger
Das kann man so ohne Weiteres nicht wirklich sagen, ich würde empfehlen, die einzelnen in Frage kommenden Geräte anzuschauen und - falls möglich - in der Praxis auszuprobieren. Ich kenne nicht alle von den genannten, habe schonmal mit FireMagic als auch mit Lynx was vergrillt. Beides sehr hochwertig und qualitiativ über jeden Zweifel erhaben. Geräte beider Marken würden sicherlich nicht nur meinen BK Regal, sondern auch mich bei guter Pflege überleben. Im direkten Vergleich sind die Unterschiede m.E. marginal.

Um ehrlich zu sein, noch ein weiterer Punkt: tendenziell investiert man deutlich zu viel Zeit (und Geld) in den Fuhrpark, in zu wenig Zeit (und Geld) in die ergonomische Gestaltung der Arbeitsfläche, geeignetes Zubehör, usw. Ich würde ernsthaft darüber nachdenken, die Prioritäten weniger in Richtung extensiver Analyse verfügbarer Premium-Marken, sondern stärker in Richtung "passendes Konzept mit später immer mal austauschbaren Geräten" anzupassen.
 

ExilSaar

Vegetarier
Ich war am Schluss der Auswahl bei FM und Lynx hängen geblieben. Ich glaube in der Qualität sind sie beide überragend, mir persönlich gefällt Lynx vom Design besser. Neben den üblichen Bezugsquellen hab ich folgendes gefunden, die findet man über die normale Suche eher nicht, sind aber für Lynx in Deutschland echt günstig:

https://www.tegashop.de/grills/california/
 
OP
OP
dfense

dfense

Militanter Veganer
Danke für alle eure Antworten. Ich habe mich inzwischen für Bulls entschieden. Die konnte ich mal "live" sehen und war verfügbar (mit extrem langer LIeferfrist zwar, aber immerhin). Mal schauen wie's funktioniert.
 

Frags

Militanter Veganer
Hast du deine Teile inzwischen bestellt und erhalten und am besten schon eingebaut 😎Ich habe heute meine Bull Komponenten geliefert bekommen und grübel gerade wie ich sie am besten befestige.
 
OP
OP
dfense

dfense

Militanter Veganer
Bestellt und erhalten ja, eingebaut noch nicht... Der Fortschritt meines Projektes ist aufgrund von Lieferproblemen, Designänderungen wegen mangelhafter Masshaltigkeit der Materialien und verfügbarer Zeit etwas langsamer als erhofft. Wer hätte das gedacht... o_O
Zur Befestigung: aktueller Plan ist, einen Rahmen in der Grösse der Komponenten einzubauen und die Kompenenten daran zu befestigen. Die umlaufenden Chromstahlrähmen plane ich einfach "aufzusetzen", über der Verkleidung.
Vielleicht sollte ich auch mal einen Bauthread aufmachen...
 

Frags

Militanter Veganer
Maßhaltigkeit ist in der Tat auch meine größte Herausforderung.
Bei den Tür/Schub Kombis und der Gastür passen die Komponenten hervorragend in die nach den Herstellerangaben gefertigten Cut-outs. Bei der großen Schublade ist es erstaunlicher Weise wirklich Millimeterarbeit sie in den Cut-out zu bekommen, da die außerhalb des Korpus liegenden Schrauben zur Befestigung der Auszüge im Weg sind. Aber am Ende hat alles reingepasst. Ich habe nach oben und unten deutlich mehr Spiel als nach links und rechts. Wenn der Korpus unten aufliegt, kann ich Problemlos meine Finger zwischen Oberkante Korpus und Unterkante Rahmenkonstruktion stecken. Ist aber auch kein Problem, da der Rahmen der Bull Teile alles abdeckt.
 
Oben Unten