• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine Außenküche entsteht, Holzständer, HPL, Granit

OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen, im Laufe der letzten Woche und am Wochenende haben ich den letzten Korpus montiert, die Edelstahlteile bereits verklebt und wieder einige Teile lasiert, (ich kann bald keine Lasur mehr sehen und riechen!), Löcher für die Topfbänder gefräst usw.

Alles Kleinkram, der aufhält, aber natürlich wichtig ist.

Heute Abend will ich den vierten Korpus stellen, vorher noch die Füße anschrauben.
Zusätzlich muss ich mir noch überlegen, wo ich die Zuleitung für die Beleuchtung verstecke.

@Schlumpfrippe für die Korpusse und die Böden habe ich 15 mm Multiplex genommen, die Fronten sind aus 12 mm MPX, da noch 6 mm HPL drauf kommt. Rückwand sind 6 mm MPX. Die Teile für die Schulbaden sind aus 15 mm Siebdruck.
Im Möbelbau werden meist 16 mm Pressspan verwendet, 18 mm MPX war mir dann einfach zu schwer...

IMG_8103.jpeg
IMG_8104.jpeg
IMG_8105.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Ein kurzes Update:
letzte Woche habe ich die Granitplatten abgeholt und aufgelegt, zur Probe.
Die Querstrebe unter der Spüle werde ich austauschen müssen, da diese zu Flexibel ist.
Heute Abend sollte es wieder etwas weiter gehen.

IMG_8243.jpeg


Die Proportionen auf dem Bild täuschen etwas durch das Weitwinkel... Tiefe der Platte liegt bei etwa 80 cm.
Als nächstes wird der Grill Probesitzen, dann kann die Platte verklebt werden und die Türen montiert.
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
kurzes Update von gestern Abend mit gleichzeitigem Respekt an alle Metallbauer...

Ich habe die Auflage für die mittlere Granitplatte gebaut, dafür musste ich "eigentlich" nur 2 Löcher in die Edelstahlteile bohren. Nachdem ich schon in der letzten Woche mit meinen Bohrer nicht weiter gekommen bin, habe ich gefühlt eine Stunde gebohrt... okay, es waren vielleicht nur 30 Minuten aber immerhin...

Heute Abend werde ich die Granitplatten verkleben und das HPL für die Bestellung messen.

Die Querstrebe unter der Spüle konnte ich gestern auch erledigen, ich habe diese einfach 90 ° gedreht.

IMG_8264.jpeg
IMG_8265.jpeg
IMG_8266.jpeg


ansonsten hatte ich die schlaue Idee, alle Einbauteile des Grills auszubauen, damit dieser leichter wird und Probesitzen kann. Pustekuchen, der ist immer noch viel zu schwer...
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Kurzes Update, gestern Abend habe ich die Granitteile verbaut.

Als nächstes muss ich schauen, ob und wie stark ich das Gefälle im Waschbecken ausgleichen muss, da die Arbeitsplatte ein leichtes Gefälle aufweist.
IMG_8272.jpeg
IMG_8273.jpeg
IMG_8274.jpeg
IMG_8275.jpeg


Die Unterkonstruktion des mittleren Granitteils (hinter dem späteren Grill) werde ich auch noch mit Edelstahl verkleiden, auch wenn es nicht mehr sichtbar ist.
 

grillper

Bundesgrillminister
Respekt! Hier bei uns hätte ich jetzt abends im Dunkeln keine Lust mehr, noch draussen rumzuwerkeln. Da läuft es derzeit gegen Null!
 

mangelware

Veganer
Sehr schönes Projekt! Für mich in sich sehr stimmig und ziemlich cool mit der direkten Anbindung an die richtige Küche.

Eine Sache interessiert mich noch: wieso hast Du das Abwasser ins Haus rein gelegt? Nebendran ist doch das Fallrohr der Regenrinne. Ich hätte auch das Wasser aus dem Garten geholt. Hast nun halt eine interessante Verbindung von Außen nach Innen - auch was das Thema Frost angeht.

Weiterhin viel Erfolg beim Bau! :-)
LG mangelware
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Sehr schönes Projekt! Für mich in sich sehr stimmig und ziemlich cool mit der direkten Anbindung an die richtige Küche.

Eine Sache interessiert mich noch: wieso hast Du das Abwasser ins Haus rein gelegt? Nebendran ist doch das Fallrohr der Regenrinne. Ich hätte auch das Wasser aus dem Garten geholt. Hast nun halt eine interessante Verbindung von Außen nach Innen - auch was das Thema Frost angeht.

Weiterhin viel Erfolg beim Bau! :-)
LG mangelware
Vielen Dank. Ich hatte gehofft, dass ich etwas schneller voran komme, aber immer nur eine 1 Stunde bringt halt keine großen Fortschritte.

Das kann ich ganz einfach erklären.

Frischwasser wollte ich zwingend warm und kalt, also entweder von innen oder mit Durchlauferhitzer. Durchlauferhitzer sehe ich auch schwierig, zwecks Frost. Die Zuleitung ist Frostsicher angelegt, also mit Sperrhahn innen und Entlüftung außen. somit war eine Kältebrücke mehr oder weniger von mir hinnehmbar.
Das Fallrohr geht in einen Sickerschacht für Regenwasser, daher war der Anschluss des Abwassers an das Fallrohr keine Option.
 

mangelware

Veganer
Alles klar, absolut schlüssig für mich, wieso Du es gemacht hast.

Die liebe Zeit ist immer so ein Thema. Kenne ich nur zu gut, da ich ja auch seit Februar an der unserer Außenküche baue. Bin zwar ein Stück weiter als Du, aber Dein Tempo ist definitiv deutlich höher. =)
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Update.

Spüle ist montiert, der Kleber muss nur noch anziehen, das dauert auf Grund der Temperaturen natürlich alles etwas länger.
Ich hatte sogar Glück mit dem Gefälle. Das Gefälle innerhalb der Spüle ist so groß, dass trotz Gefälle der Arbeitsplatte noch Gefälle in der Spüle übrig bleibt. Dennoch habe ich das Becken minimal im hinteren Bereich unterfüttert, so dass das Gefälle wieder größer wird.

Die Elektrik werde ich als nächstes machen.

IMG_8278.jpeg
IMG_8279.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Noch eine Info zum Granit. Es handelt sich um Bianco Sardo, die Arbeitsplatte ist 3 cm, die Ablagen in 2 cm. Die Oberfläche ist poliert und überall mit Tropfkanten versehen.

Ich hatte etwas Angst, dass es zu unruhig aussieht, da die Fronten aber noch in Uni kommt, passt es ganz gut und ich wollte nicht, dass man jeden Staubkrümel sieht, so wie es bei Nero der Fall ist.

Produziert von einem befreundeten Natursteinwerk, der Stein kommt aus Italien, ist aber leider nicht sehr redselig :hmmmm:
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da hätte ich das Spülbecken einfach um 180° gedreht eingebaut dann wäre das auch so gegangen mit dem Gefälle und der Überlauf wäre weniger Sichtbar ;)

Ansonsten schöner Eigenbau
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Da hätte ich das Spülbecken einfach um 180° gedreht eingebaut dann wäre das auch so gegangen mit dem Gefälle und der Überlauf wäre weniger Sichtbar ;)

Ansonsten schöner Eigenbau
Ja, das war mein Plan B, haben wir auch probiert. Was mich dann aber störte, war der Anschluss des Überlaufes, welcher dann direkt im Sichtbereich es, sobald man die Tür öffnet. Klar, das ist im Schrank, aber da weigerte sich mein Kopf irgendwie...

Edit: mit wir meine ich mich, und meine Frau hat kommentiert ;-)
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klar Dir muss es am Ende passen, aber ich mag die Überläufe im Allgemeinen nicht gern im Sichtbereich.
Deswegen hab ich das angeregt ;)
 

Murray

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie hältst du das Spülbecken eigentlich nachher an Ort und Stelle? Sieht so aus, als wäre es nur unter die Granitplatte, oder täuscht das?
Ich hätte Angst, dass es voll beladen in den Schrank fällt.
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen,

am Wochenende habe ich es etwas ruhiger angehen lassen.

Wasser ist angeschlossen, Abwasser ebenfalls.
Strom ist angeschlossen, im Spülenschrank sind 4 Steckdosen für Festinstallationen wie Licht, Roti, Rasenmäher usw.
Silikon zwischen Granitteilen und Edelstahl sind gezogen (das Edelstahlfarbene Silikon finde ich großartig;-)) und etwas mehr Ordnung herrscht nun auch langsam.

Was noch fehlt: Schubladen, Türen, Rückwand, Steckdosen und der übliche Kleinkram.

IMG_8290.jpeg
IMG_8289.jpeg

IMG_8294.jpeg


Wie hältst du das Spülbecken eigentlich nachher an Ort und Stelle? Sieht so aus, als wäre es nur unter die Granitplatte, oder täuscht das?
Ich hätte Angst, dass es voll beladen in den Schrank fällt.
Beim Bau unserer Innenküche hatte ich die gleiche Frage. Tatsächlich werden Unterbaubecken unter Granitplatten nur verklebt und für die Optik silikoniert. Gute Montagekleber halten das ohne Problem, an der Spüle ist ein Flansch von etwa 10 - 15 mm.

IMG_8294.jpeg
 

Fireglow

Veganer
Super tolles Projekt!

Ein Tipp: Schau das du unten rum alles richtig zu hast. Die Mäuse werden es sonst lieben und alles voll koden.
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Super tolles Projekt!

Ein Tipp: Schau das du unten rum alles richtig zu hast. Die Mäuse werden es sonst lieben und alles voll koden.
Danke, bis jetzt bin ich ganz zufrieden, keine großen unerwarteten Probleme, ich versuche da immer möglichst viele Details zu beachten und zu planen, zumindest im Kopf...
Die Sockel werden komplett verkleidet, ich werde wohl noch ein paar Aluprofile besorgen, damit ich die Teile verbinden kann. Allerdings wird das ziemlich fummelig.
 

Schlumpfrippe

Hobbygriller
Danke, bis jetzt bin ich ganz zufrieden, keine großen unerwarteten Probleme, ich versuche da immer möglichst viele Details zu beachten und zu planen, zumindest im Kopf...
Die Sockel werden komplett verkleidet, ich werde wohl noch ein paar Aluprofile besorgen, damit ich die Teile verbinden kann. Allerdings wird das ziemlich fummelig.
Du machst das wirklich gut und lässt dir Zeit. Das finde ich mit am wichtigsten, nicht nur während der Planung, sondern auch bei der Ausführung. Da kommt man mitunter auf viele Details die man bei Huschibuschi gerne mal vergisst.
 

Schlumpfrippe

Hobbygriller
@Andre287 - Ich muss dich nochmal nerven. Ich habe heute Bei Hornbach Holzplatten im Zuschnitt bestellt für einen Rollschrank den ich für den Cozze Pizzaofen baue und der später in der nächstes Jahr entstehende Grillhütte integriert wird. Die hol' ich morgen früh ab.
Jetzt war ich nach der Arbeit noch in einem anderen Baummarkt und habe dort was abgeholt, da habe ich gedacht ich nehme gleich Lasur mit für den Schrank. Da hat mir der Mitarbeiter bei den Farben gesagt Multiplex müsste man zuerst komplett abschleifen, damit die Lasur hält? Das hast du doch nicht gemacht, oder? Multiplex ist ja wetterbeständig verleimt, aber doch die vielen Schichten ineinander und nicht die äußeren!?
 
Oben Unten