• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine Außenküche entsteht, Holzständer, HPL, Granit

OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Hallo Norbert, im Baumarkt erlebt man schon tolle Dinge...
Ich hatte nur einen Zwischenschliff gemacht, damit die Oberfläche glatter wird. Ansonsten kannst du das ohne weitere lasieren, der Leim ist nur zwischen den Schichten, auch die Stirnseiten sind kein Problem.
Tatsächlich ist es aber sinnvoll zu lasieren, da nur der Leim Wasserfest ist, das Holz selber kann aber aufquellen.

Achte nur darauf, nicht jedes Multiplex ist Wasserfest verleimt, das wird meist ausgewiesen und kein Multiplex aus Buche nehmen, Buche ist im Außenbereich immer etwas schwierig.

Wenn du bei Hornbach bist, kauf Lasur von Remmers (ich hatte 3 in 1 Lasur), damit habe ich bis jetzt immer gute Erfahrung gemacht.
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Es geht wieder weiter, auch wenn nur in kleinen Schritten, weil die Kinder kränkeln und es nun wirklich kalt wird...

Mittlerweile ist nun auch das letzte Bisschen Baumaterial geliefert wurden.

Am Samstag habe ich die Kanten der frisch gelieferten HPL Platten gefräst, sortiert und grob gereinigt.
Die ersten zwei Platten direkt verklebt und auch erste Türen verblendet, damit der Kleber in Ruhe abbinden kann.

Sonntag habe ich erste Stoffbahnen geklebt. Es handelt sich um Oxford Stoff, welchen ich unter die Stöße der Platten klebe. Vermutlich werde ich die Stöße aber auch silikonieren, das ist aber noch nicht in Stein gemeißelt und wird entschieden, wenn alle Platten montiert sind. Eine dritte Türenfront habe ich ebenfalls verklebt.

IMG_8596.jpeg
IMG_8597.jpeg
IMG_8598.jpeg
IMG_8599.jpeg
IMG_8600.jpeg
IMG_8601.jpeg
IMG_8602.jpeg


Meine Frau fragt mich immer nach dem Stand, dieser dürfte nun bei 80 - 85 % liegen. Was folgt: die restlichen Fronten werde ich im Laufe der Abende verkleben.
- Rückwand montieren
- Schubladen Montieren
- Türen montieren
- Licht montieren
- Silikonieren und am Ende noch den Naturstein einlassen
- Zum Schluss wird der Grill verheiratet
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen zusammen.

Keine Angst, ich bin nicht in den Winterschlaf gefallen o_O

Der Aktuelle Baustand lässt keine weiteren kleinen Schritte zu, bzw. ist alles mit bohren verbunden, und das möchte ich meinen Nachbarn nach 20 Uhr nicht mehr zumuten...

Ich habe nunmehr alle Fronten verklebt (HPL mit Multiplex).

Am Mittwoch werde ich mir einen Tag frei nehmen und dann geht es richtig weiter! Ziel ist es dann, bis auf Kleinigkeiten alles fertig montieren zu können, so dass dann höchsten noch das Einlassen und silikonieren übrig bleibt, auch der Sockel wird im Anschluss kommen, da ich erst die Halter verkleben muss.

d.h. Plan für Mittwoch:
Rückwand montieren, Schubladen montieren, Türen montieren, Licht vorbereiten

Beim Licht muss ich eine Schiene verkleben, daher vorerst vorbereiten. Passend zu meinen übrigen Lampen und Leuchten im Terrassenbereich habe ich mich für einen Philips Hue Stripe entschieden.
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen zusammen, gestern konnte ich noch einiges schaffen.

Mein Plan konnte ich weistgehend erfüllen, wenn auch mit einigen Schwierigkeiten. Gestern war so ein Tag, wo ich nur irgendwas gesucht habe... dafür habe ich vermutlich eine Stunde vertrödelt, aber sei es drum...

Die Rückwände habe ich montiert, Steckdosen montiert, Tür montiert, Schubladen montiert und gestern Abend auch silikoniert. Licht ist montiert

Schubladen habe ich Junkers Schubladen genommen, Topfbänder von So-Tech. Licht wie gesagt Philips Hue. Die Steckdosen haben eine Abdichtung erhalten, und erfüllen damit IP44, rechts die Einzeldose ist für den Gasschlauch bei mobilen Gasgeräten wie den Oberhitzegrill.

Folgendes steht nun noch aus: Griffe montieren, Feineinstellung der Türen (das habe ich Gersten erstmal grob gemacht), unter die Lichtschiene kommt noch eine Abdeckung, damit das Licht besser verteilt wird, Einlegeböden und dann noch die Hochzeit mit dem Grill. Heute Abend vielleicht noch das Einlassendes Naturstein.


IMG_8673.jpeg
IMG_8674.jpeg
IMG_8675.jpeg
IMG_8676.jpeg
IMG_8677.jpeg
IMG_8684.jpeg
IMG_8685.jpeg
IMG_8686.jpeg
IMG_8688.jpeg
IMG_8703.jpeg
IMG_8704.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Die Sockel fehlen noch, aber zumindest habe ich auch hier 2 von 3 Teilen vorbereitet, das dritte muss ich in der Länge anpassen.
Der Mülleiner muss auch noch montiert werden, der kommt unter die Spüle.

Hier noch 2 Details: zum einen 2 Magnete um den Gasschlauch in Position zu halten und die Durchführung aus dem Gasschrank, die Höhe entspricht dem Anschluss einer kleinen Gasflasche.

IMG_8679.jpeg
IMG_8681.jpeg
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und den Granit jedes Jahr versiegeln. ;)
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen,

mit Geburtstagen war es ein Zeitarmes Wochenende... Dennoch haben gestern Abend die Hochzeitglocken geläutet und der Grill wurde eingesetzt. Heute morgen noch schnell eine kleine Silikonfuge gezogen.

Griffe habe ich gestern noch montiert und ein paar Sachen in den Schrank geräumt. Zusätzlich habe ich gestern noch die Flaschenwaage in Betrieb genommen, das gefällt mir gut. :D

Es fehlen noch:
Griffe
Sockel
Imprägnierung
IMG_8718.jpeg
IMG_8719.jpeg
IMG_8720.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen, es ging wieder ein Stück weiter.

Griffe sind montiert, Sockel ist fast fertig. (das letzte Teil ist eingepasst und der Kleber bindet ab.

To Do: Feineinstellung der Türen, Mülleimer montieren, Granit imprägnieren und vernünftige Fotos bei Tageslicht ohne den ganzen Baukram machen :hmmmm:

Der Grill ist nunmehr ebenfalls komplettiert. Ich habe noch nie, so gern in einen leeren Grill geschaut... @lecram2703 : Vielen Dank!

IMG_8884.jpeg
IMG_8885.jpeg
IMG_8886.jpeg
IMG_8888.jpeg


IMG_8887.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Guten morgen,

gestern habe ich den Sockel fertig gestellt und etwas aufgeräumt... Somit ist die Küche zumindest von der Außenoptik zu 99 % fertig, nur die Türen muss ich nochmal justieren.
Wasser musste ich gestern ebenfalls abstellen, da die Prognos -1 ° C sagte...

Die Flaschenwaage werde ich auch nochmal fertig vorstellen.

Hier wieder ein paar aktuelle Bilder:

IMG_8895.jpeg
IMG_8896.jpeg
IMG_8897.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Leider habe ich es noch nicht geschafft, die Türen korrekt einzustellen, aber die Küche ist nutzbar!

Am Freitag ist ein Stück Lachs auf dem Grill gelandet, und gestern gab es ein Filet und ein Rumpsteak vom Ruby Gallega.

War natürlich sehr Lecker... und genau richtig, mich an den Grill zu gewöhnen.
Im Vergleich zum alten Weber, muss ich vorerst mit der Temperatur spielen. Habe aber direkt eine wunderbare Kruste bekommen.

IMG_8936.jpeg
IMG_8940.jpeg
IMG_8942.jpeg
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Ja vielen Dank.

Tatsächlich ist es jetzt echt kalt geworden, auch mit dicker Jacke macht es derzeit keinen echten Spaß mit Outdoorprojekten. Vor allem das einstellen, macht wenig Sinn. Die Restarbeiten werde ich also in das Frühjahr verschieben und berichte dann!

Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim Wintergrillen!
 

deshi

Veganer
Hi André,

das ist escht ein Klasse Projekt, Umsetzung der Hammer.
Darf ich fragen welche genau HPL-Platten das sind und wie hast Du die geschnittene Strinseiten schwarz bekommen?

Besten Dank und frohes Neues
 
OP
OP
Andre287

Andre287

Vegetarier
Hi Deshi,

vielen Dank, im Frühjahr gebe ich nochmal einen Überblick, wenn 100 % fertig sind.

Das sind die HPL Platten von Trespa, 6 mm, Typ Meteon, die Farbe hier heißt Mittelgrau. Der Kern der Platte ist schwarz, dadurch sind die Schnittkanten natürlich auch schwarz. Zusätzliche habe ich alle Kanten gefast, das fasst sich einfach schöner an.
 
Oben Unten