• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine Außenküche im Herzen des Ruhrgebiets - Viel Platz, wenig Plan

adilette1000

Dauergriller
Hallo zusammen!

Nach vielen Jahren aktiven Grillsports und Bezug unseres Eigenheims im letzten Jahr steht nun endlich der große Traum an : Bau der Außenküche

Diese ist in den groben Gartenplanungen (der vorher ein Garagenhof war) immer mal wieder von links nach rechts und von oben nach unten gewandert. Der finale Platz ist jetzt jedoch gefunden und das Fundament wird schon vorbereitet.

Genügend Platz ist vorhanden, Ideen und Inspiration mehr als genug, nicht zuletzt dank @Jamido, dessen Außenküche für mich Referenz und Blaupause ist, da GöGa diese Küche auf Pinterest gefunden hat und sofort schockverliebt war. Da hast du dir wirklich ein geiles Ding hingestellt, absolut beeindruckend.

Meine handwerklichen Fähigkeiten gehen gegen Null, kann aber gut daneben stehen und Bier trinken :-)

Viele Ideen habe ich nicht zuletzt auch im Fred von @Hammhh-let gefunden, vor allem das Material für die Arbeitsplatte hat es mir hier angetan.

Aktuell kreisen mir dazu 1000 Gedanken im Kopf herum, ich versuche aber mal vorne anzufangen.

Ohne wirklichen Plan und viel Tatendrang versuche ich möglichst viel zu tun und Sätze wie "ich könnte/hätte/würde gerne bald mal..." zu vermeiden.

So sah der "Garten" aus, als wir das Haus 2020 bezogen haben: Eher eine kleine Ecke, aber hat den Vorbesitzern gereicht. Uns auch.

1620213796762.png
Dahinter ein Garagenhof mit 6 Garagen, alle mit Asbestdächern und teilweise undicht. Hat für viele Runden Flunkiball gereicht, musste dann aber weichen. Nach dem Entrümpeln brauchten wir schweres Gerät, nicht zuletzt um die Fundamente zu lösen und alles abzutransportieren.
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.18.51.jpeg


So kam dann übers Wochenende Hilfe und hat den Garten auch zum Garten gemacht.
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.12.47.jpeg

Alles natürlich unter strengster Bauaufsicht vom Oppa Hebbert :
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.13.09.jpeg


Wie man sehen kann haben wir die Terrasse gleich mit rausgezupft, zu diesem Zeitpunkt noch im Unklaren darüber, dass das doch eher Dauerzustand wird und uns nervt. Naja.

Die Aussicht hat sich daraufhin schlagartig verbessert, fand auch der Hund direkt super. Übrig geblieben ist eigentlich nur der Bunker, der unseren Garten von dem der Schwiegermutter trennt, das bleibt aber auch so.
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.13.37.jpeg

Dann wurde begrünt und die Mauern etwas ausgebessert. Wollten wir eigentlich auch mal streichen, ist aber jetzt schon wieder obsolet. Hauptsache dem Hund gehts gut.
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.15.14.jpeg


WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.15.31.jpeg


Dann kam der eigentliche Startschuss. Mein guter Freund überließ mir Spontan sein Carport. Kurzerhand abgebaut und abgeholt, seit dem ging es los, daraus sollte meine Außenküche entstehen. Die Balken liegen seitdem in meiner Garage und werden nach und nach abgeschliffen.

WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.14.32.jpeg


Zur weiteren, detaillierteren Planung kam Schwiegeronkel und erklärte sich bereit den Aufbau der Grundkonstruktion zu übernehmen.
Währenddessen ergab sich die erste, große Änderung: Von gut 4x3m wuchs die Dimension der Küche auf 7x4,5m, da sich die alten Betonpfeiler der alten Mauer wunderbar als Stütze erwiesen und die Ecke im Garten sonst ohnehin verkommen würde. Damit war das Carport des Kumpels vom Tisch, aber haben ist besser als brauchen.

Also grob einen Plan (Version 25/x) gemacht und angefangen Platz für das Fundament zu schaffen
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.16.00.jpeg
.

Das ist der aktuelle Stand im Garten.

Die Planung der Küche ging von so: ( Ich bin sogar zu doof vernünftig im Maßstab zu malen )
WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.33.18.jpeg


Zu so: Ganz frisch heute Nacht vom Kumpel bekommen. Hier sieht man die ersten Abkupferungsversuche der GSV Kollegen ;)

WhatsApp Image 2021-05-05 at 13.33.27.jpeg


Fraglich ist hier, ob der 7m lange Balken (wird entweder ein Leimbinder oder KVH, allerdings im Moment mit Lieferschwierigkeiten) oben das ganze risikofrei trägt. Eine Statik existiert noch nicht, wir lassen uns das gerade absegnen.

Das Dach wird leicht nach hinten geneigt und mit Schweißbahnen versehen. Am Ende eine Dachrinne die in eine Regentonne entwässert.

Die nächsten Schritte sind nach Fundament gießen das Erdkabel für Strom und ein HT Rohr für Wasser zu legen. Hier werde ich wohl auch im Sommer den Gartenschlauch durchziehen, im Winter eben wieder raus. Abwasser wird wohl in eine Kiestonne versickern.

Die weiteren Details was Licht, Kühlung, Grills etc anbetrifft werde ich nach und nach hier versuchen zu posten, wenn es wieder etwas spruchreifes gibt.

Ich freue mich auf eure Anregungen!
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Klasse! Schön, dass du dein Projekt hier zum mitverfolgen reinstellst. Bin heute geschäftlich unterwegs, schreibe aber später oder die Tage bestimmt nochmal ausführlich was zu meinen spontanen Gedanken. Freu mich schon auf deine Baufortschritte! :thumb2:
 

Röstwurst

Aushilfsabschwarter
Mit der Bauweise hast Du das gleiche Problem wie besagter @Jamido :cool:
Er ist seit längerem am rätseln wie er da ne vernünftige Lösung findet.
Du wirst damit einen "Hitzestau" erzeugen, da die Wärme des Grills nirgends weg kann :hmmmm:

Keine Ahnung wieviel Abstand zwischen Dach und hinterer Wand sein sollte,
ich würde mindestens 50cm frei lassen, um die Luft nach außen abziehen lassen zu können.
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
Mit der Bauweise hast Du das gleiche Problem wie besagter @Jamido :cool:
Er ist seit längerem am rätseln wie er da ne vernünftige Lösung findet.
Du wirst damit einen "Hitzestau" erzeugen, da die Wärme des Grills nirgends weg kann :hmmmm:

Keine Ahnung wieviel Abstand zwischen Dach und hinterer Wand sein sollte,
ich würde mindestens 50cm frei lassen, um die Luft nach außen abziehen lassen zu können.
Ja guter Punkt, danke! Hatte ich in seinem Fred drüber gelesen auch direkt wieder vergessen. Noch nicht ist ja nicht gemauert, werde das mal mit den Jungs besprechen. 50cm Abstand zur Wand könnte ich wohl realisieren, dann wird die Arbeitsplatte zwar was tiefer, aber was solls. Würde aber definitiv auch mit einer Art Schornstein/Dunstabzug arbeiten wollen.
 

Röstwurst

Aushilfsabschwarter
Ja guter Punkt, danke! Hatte ich in seinem Fred drüber gelesen auch direkt wieder vergessen. Noch nicht ist ja nicht gemauert, werde das mal mit den Jungs besprechen. 50cm Abstand zur Wand könnte ich wohl realisieren, dann wird die Arbeitsplatte zwar was tiefer, aber was solls. Würde aber definitiv auch mit einer Art Schornstein/Dunstabzug arbeiten wollen.

Es geht um den Zwischenraum oberhalb der "Giraffe" und dem Dach!
Dort sollte genügend Freiraum sein, um die heiße Luft abziehen zu lassen, so dass man es unter der Terrasse auch ohne Abluftanlage aushält.
 

Bernd87

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da bin ich mal gespannt wie es weiter geht :bilder:
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
So, bin zu Hause (früher als erwartet) und habe mir dein Projekt nochmal angeguckt. Muss sagen, Respekt, toller Plan! Das sieht wirklich sehr vielversprechend aus! Auf der Größe hast du auf jedenfall schonmal eine sehr große Spielwiese um Außenküchenträume zu verwirklichen.

Eine Lösung für Wasser, wie du sowieso schon angedacht hast, halte ich für sehr wichtig. Den entfernbaren Gartenschlauch finde ich eine sehr interessante und pragmatische Idee! Cool! - Denk nur an eine Schnur zum wieder reinziehen im nächsten Frühling! ;-)

Ich setze mich auf die Bank und freue mich auf die Fortschritte.
 

Boller1887

Militanter Veganer
Der Anfang liest sich sehr gut, ich bin gespannt wie es wird
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Hy @adilette1000, ne ganz interessante Geschichte die Du da vorhast. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon mal viel Erfolg dazu. Und wenn alles nach Deinem Plan weitergeht, könnte es sein daß Du Ende diesen Jahres in Deinem kleinen "WONNE-EICKEL" Dein gewünschtes Ziel erreicht hast. Ich wünsch es Dir!

Gruß Günni
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
Es geht um den Zwischenraum oberhalb der "Giraffe" und dem Dach!
Dort sollte genügend Freiraum sein, um die heiße Luft abziehen zu lassen, so dass man es unter der Terrasse auch ohne Abluftanlage aushält.
Habe mal meinen Dachdecker Zweitbauleiter gefragt. Dadurch dass das Dach nicht Plan aufliegt sondern zwischen Sparren und Dach oder irgendwas anderem (??) noch Platz ist, wird wohl für genug Zirkulation bzw Möglichkeit der Abluft gesorgt. Sobald ich das mit Bildern beschreiben kann, folgen sie.
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
So, bin zu Hause (früher als erwartet) und habe mir dein Projekt nochmal angeguckt. Muss sagen, Respekt, toller Plan! Das sieht wirklich sehr vielversprechend aus! Auf der Größe hast du auf jedenfall schonmal eine sehr große Spielwiese um Außenküchenträume zu verwirklichen.

Eine Lösung für Wasser, wie du sowieso schon angedacht hast, halte ich für sehr wichtig. Den entfernbaren Gartenschlauch finde ich eine sehr interessante und pragmatische Idee! Cool! - Denk nur an eine Schnur zum wieder reinziehen im nächsten Frühling! ;-)

Ich setze mich auf die Bank und freue mich auf die Fortschritte.
Danke dir! Ja es wird wohl eine Spirale eingeführt mit der das ständige rein und raus gewährleistet ist. Klingt falsch, ist aber so :-) Diese Idee ist übrigens auch schamlos von Jamido geklaut, da ich leider nicht wie du die Möglichkeit habe direkt ans Haus zu bauen. Und eine Standleitung ausreichend tief zu bauen habe ich einfach keine Lust :(
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
Hy @adilette1000, ne ganz interessante Geschichte die Du da vorhast. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon mal viel Erfolg dazu. Und wenn alles nach Deinem Plan weitergeht, könnte es sein daß Du Ende diesen Jahres in Deinem kleinen "WONNE-EICKEL" Dein gewünschtes Ziel erreicht hast. Ich wünsch es Dir!

Gruß Günni
Danke dir!
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
Hy @adilette1000, ne ganz interessante Geschichte die Du da vorhast. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon mal viel Erfolg dazu. Und wenn alles nach Deinem Plan weitergeht, könnte es sein daß Du Ende diesen Jahres in Deinem kleinen "WONNE-EICKEL" Dein gewünschtes Ziel erreicht hast. Ich wünsch es Dir!

Gruß Günni
Das Wortspiel gefällt mir, kommt in die engere Auswahl für die Namensgebung der Hütte ;)
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Hast Du denn Beleuchtungs-Technisch schon eine Vorstellung für Deine Wonne-Aussen-Küche?
Ich hätte da noch was für Dich. Rückfragen gerne an mich.

Gruß Günni
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller
Noch nicht allzu viel, bin da für Ideen und Anregungen sehr sehr offen!
 
OP
OP
adilette1000

adilette1000

Dauergriller

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Nicht das ich es Dir verkaufen muss! Aber seit einiger Zeit hab ich hier ein Schienenlichtsystem von m6 liegen/neu und ungebraucht und 3 Up und Down-Leuchten, ebenfalls neu und ungebraucht. Bei Imteresse Deinerseits könnten wie darüber vllt. einig werden. Kannst Dich ja mal wieder bei mir melden

Gruß Günni
 
Oben Unten