• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine neue Pfanne...handgeschmiedet natürlich!

Mopedfahrer

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute!
Vor einiger Zeit hatte ich im "Pfannenbereich" schonmal meine ersten Versuche an einer handgeschmiedete Eisenpfanne vorgestellt.
Mittlerweile bin ich von dem Teil so überzeugt, dass ich heute den Entschluß fasste, eine Zweite, Neue, Größere zu bauen.:v:

Also auf in die Werkstatt und los gings.

Als Material hab ich 3mm Stahlblech genommen.
Also erstmal Anzeichnen...

PICT0047 [800x600].JPG



...und rund Ausschneiden. Der geschnittenen Durchmesser wurde mit 330mm gewählt.

PICT0048 [800x600].JPG


Dann erstmal Feuer machen!:fire:

PICT0049 [800x600].JPG



Dann gings los!
Zur Herstellung habe ich wieder die altehrwürdige Art der reinen Handschmiede-arbeit gewählt, sprich ohne Gesenk, ohne Presse, oä.!
Einziges Hilfsmittel neben verschiedener Hämmer und Zangen ist ein Stück Rohr mit den ungefähren Maßen des Pfannenbodens.
Auch sonst wird nicht viel gemessen, sondern alles traditionell mehr oder weniger dem geschulten Augenmaß überlassen.:pfeif:

PICT0053 [800x600].JPG


Also gings dann los! Immer schön warm machen und grob die Außenkante vorbiegen.

PICT0052 [800x600].JPG

PICT0054 [800x600].JPG

PICT0055 [800x600].JPG


Die Kante wird dann Stück für Stück per Hand heraus getrieben.

PICT0059 [800x600].JPG

PICT0057 [800x600].JPG


Und immer wieder zwischendurch schön warm machen!

PICT0061 [800x600].JPG


Nachdem auch der Boden komplett Überschmiedet und Geschlichtet wurde ist der Grundkörper erstmal fertig.

PICT0068 [800x600].JPG


Dann wurden die Griffe vorbereitet.
Das Grundmaterial 8mm wurde abgelängt und die Enden ausgeschmiedet.
Noch schnell zu einem U gebogen und schon sind sie fertig zur Montage.

PICT0062 [800x600].JPG

PICT0066 [800x600].JPG


Nach letzten Anpassarbeiten wurden die Griffe schlußendlich an die Pfanne genietet.

PICT0069 [800x600].JPG

PICT0070 [800x600].JPG



Nachdem die Schmiederei abgeschlossen wurde, bekam die Pfanne erstmal ne ordentliche Behandlung mit der Drahtbürste und der Pfannenboden wurde mittels Bandschleifer ein wenig abpoliert.

Eine vorläufige Ölung schloß den heutigen Arbeitstag erfolgreich ab.
Nun wartet die Pfanne nur noch auf die Einbrennerei, die hoffendlich morgen gleich werden wird.

PICT0072 [800x600].JPG


Ich werde berichten.... :beer2:
 

Anhänge

  • PICT0064 [800x600].JPG
    PICT0064 [800x600].JPG
    100,5 KB · Aufrufe: 119

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Moin Mopedfahrer,

von diesem Handwerk habe ich keine Ahnung, aber die Bildergeschichte ist genial :respekt:

Und für mich sieht die Pfanne klasse aus :thumb1:

:prost:
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Vor deinen handwerklichen Künsten hab ich größten :respekt:

Ich finde es schön, wenn mit viel Hingabe und Handwerkskunst ein echtes Unikat entsteht.
Kaufen kann jeder, selber machen befriedigt bei jeder Verwendung aber auf lange Sicht viel mehr.

Einfach nur genial!!!
 

mams

Grillkaiser
:wow:

das ist mal eine Vorfürhung erster Klasse - es gibts ja doch noch, das gute alte Handwerk ..

einfach nur Spitze :thumb2:


:weizen:
 
OP
OP
Mopedfahrer

Mopedfahrer

Veganer
10+ Jahre im GSV
Nunja, ich hätte ja garnicht gedacht, dass man euch mit so einem "Stück verbogenen Blech":roll: so begeistern kann!
Schön das es euch gefällt und Danke für die anerkennenden Worte!:thumb2:
Ob es dann aber wirklich eine gelungene Arbeit ist, wird sich erst nach dem Einbrennen und dem ersten Gebrauch zeigen. Ich bin aber guter Hoffnung!

Ich hoffe mal in Kürze bin ich dann soweit (sch..ß Nebenjob:cry:) und kann mit dem Einbrennen beginnen....:fire:
 
Oben Unten