• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

einfaches Gericht für ca. 30 Leute vom 57er mit 2. Etage gesucht

Larsen1000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin Leute,

für eine spontane Party die demnächst ansteht, suche ich einen ordentlichen Snack für ca. 30 Männer.

Equipment:
57.er mit Firefighter Aufsatz und 2 Rosten / Konicas in allen größen
geliehener 47er BlackPearl

Voraussetzung: es muss schnell und einfach vorzubereiten sein. Ich habe ein Zeitfenster von ca. 8h mit einkaufen.
Und ich möchte nicht die ganze Zeit am Grill stehen und 60 Würste flachdrehen.

Meine Idee: Kassler mit Sauerkraut im Brötchen.

Ein ordentlichen 4kg Kasslernacken und einen 2,5kg Kasslerlachs vom MdV zu holen (hat er immer da) 4 Dosen Sauerkraut auf die Konicaschalen verteilt, Speckwürfel und Gewürze reingerührt, Kassler drauf und bei 120° ab dafür in die Kugeln. (2h ?)
Brötchen satt kann ich bis 12:00Uhr bei unserem Bäcker bestellen und bekomme die dann 17:00Uhr nach Hause geliefert.

soweit mein Plan, ich freue mich auf Eure Ideen.
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich würde ein paar Bacon Bombs vorschlagen.
Für 30 Leute etwa 3-4 Bomben und dazu eben noch deine Planung.
 

choco73

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bacon Bombs in unterschiedlichen Ausprägungen sind sicherlich eine stressfreie Alternative.

Schon mal über PP nachgedacht? Das liße sich auch einfach vorbereiten und stressfrei grillen.

Ich habe demnächst auch eine Party mit ca. 30 Leute und mache neben Ribs auch BB's und Involtini di Pollo

Wenn's soweit ist, gibts hoffentlich Bilders
 

Fleischwölfchen

Grillkönig
Ich würde Spare Ribs machen. 12-15 Leiterje nachdem wie gute Esser es sind) dazu PotatoWedges und Kraut sollten ausreichen.
Um die Sache zu erleichtern, mit der 5-0-0 Methode... weniger Aufwand.

PS: aber dein Plan klingt auch lecker! :prost:
Wobei ich 2h bei 120 Grad deutlich zu kurz finde.
 
OP
OP
Larsen1000

Larsen1000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo, danke für eure Tipps!
klingt alles lecker! Für mich wäre glaube ich nur die BaconBomb noch realisierbar.
Muss PP und lecker Ribs nicht länger mariniert werden ? und PP nicht über 8h in der Kugel ?

Ich hab echt ein Zeitproblem, es wird die kulinarische Ausstattung einer Pullerparty/Babypinkeln, innerhalb der nächsten 3 Wochen,
Also das Zeitfenster echt kurz zum Fleisch holen, marinieren, alles in die Kugeln, Tische, Bänke & Mucke aufbauen usw.
 

Grillomat 5000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Baconbomb geht wirklich schnell und hat denke ich auch den größten Gelingfaktor, wobei die Ribs eigentlich genauso einfach zu handhaben sind.
Pulled Pork würde ich als Einstieg nicht anbieten wenn du das noch nie gemacht hast, das kann richtig schief gehen.
 

Maiobaer

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ab ran an PP... Learning by doing sag ich da nur. Fahrrad fahren lernt man so auch am besten.
Und wenns schiefgeht dann einfach nen Braten draus machen. Muss man dann nur so rüberbringen als ob es gewollt war.

Gute Kohle kaufen und immer mit der Ruhe.

Aber das klappt schon. Gibt ja genug Anleitungen im Forum.
 
OP
OP
Larsen1000

Larsen1000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
PS: aber dein Plan klingt auch lecker! :prost:
Wobei ich 2h bei 120 Grad deutlich zu kurz finde.
was schlägst du vor ? 3 - 4 h ?

@Maiobaer hast du Stützräder für´s PP ?
Habe ich auch schon mehrfach drüber nachgedacht und ich mach bald auch eins, aber gleich als Einstand 7,5kg PP in 8h holen, parieren, würzen und zu garen ist mir ne Nummer zu stressig für den Tag.
 

Fleischwölfchen

Grillkönig
Larseost: 2324618 schrieb:
was schlägst du vor ? 3 - 4 h ?

@Maiobaer hast du Stützräder für´s PP ?
Habe ich auch schon mehrfach drüber nachgedacht und ich mach bald auch eins, aber gleich als Einstand 7,5kg PP in 8h holen, parieren, würzen und zu garen ist mir ne Nummer zu stressig für den Tag.
Eher 160 Grad und nimm ein Thermometer. Bei etwa 78 KT Grad sollte es passen. Das Lachsstück geht bestimmt schneller als der Nacken.
 
OP
OP
Larsen1000

Larsen1000

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Danke für eure Anregungen.
Habe am Wochenende schonmal 5kg Wild zu einem Gulasch verarbeitet und tiefgekühlt. Bilder ? gerne, sind aber nicht von Kugelgrill^^
Dazu werde ich 2 Schweinsbraten in der Kugel machen. danke an @Maiobaer
Einen klassisch mit etwas Kümmel und Senf und einen mit MD gerubt.
Als Ausgangsmaterial habe ich mir Nacken ausgesucht, den kriege ich auch immer frisch beim MdV.
Sollte ich den Braten noch aufspritzen ? Wenn ja, was könnt Ihr empfehlen ?
 

Asa

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie wäre es denn mit zwei Gyrosschichtbraten und diese dann im 1/4 Fladenbrot als Gyros Pita anbieten?
Mit Aufsatz passen da ganz locker zwei ordentliche Nacken (je ca 3,5kg) auf die Kugel...
Um Zeit zu sparen am besten gleich vom MdV dünn aufschneiden lassen, dann würzen und mit Zwiebeln und Feta schichten.
(Es sind etliche Anleitungen hier zu finden)
Dazu Krautsalat, Rotkohl, Tomaten, Gemüsezwiebeln, Zaziki, Salatblätter usw zum füllen nach belieben.
Ich mache dann auch gerne noch ein paar Biftekis als Snack dabei, zweite Kugel wäre ja da...
 
Oben Unten