• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einige Fragen zum Broil King Monarch 320

Milling

Veganer
Hallo zusammen,

seit Samstag bin ich stolzer Besitzer eines Broil King Monarch 320 Mod. 2016. Der Aufbau ging dank der sehr guten Anleitung alleine innerhalb von 1,5 Stunden von der Hand. Wertigkeit und optischer Eindruck sind super. Ich habe ihn dann auch am Samtag direkt eingebrannt. Dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen bzw. haben sich einige Fragen ergeben.

1.) Von dem Weber meiner Eltern (2-Brenner) kenne ich es so, das man den linken Brenner aufdreht, elektrisch zündet und danach einfach den zweiten Brenner aufdreht und dieser sich selbst entzündet. Ist das beim Broil King nicht der Fall? Ich muss für jeden Brenner die elektrische Zündung betätigen.

2.) Am Ende des Brenners entstehen gelbe Flammen. Ich habe es versucht in einem Video festzuhalten. Ist das normal?

3.) Wenn ich alle Brenner auf voller Last laufen lassen zischt es im Druckminderer relativ laut. Ist das normal? Ich habe bereits mit Seifenwasser die Dichtheit geprüft. War alles i.O.

4.) Ein Stück über der 9 Uhr Stellung des Gasregelers ist die "Power Zone". Was bewirkt die und wofür nutze ich die?

Sorry für die vlt. blöden Fragen, aber ich bin komplett neu in Sachen Gas-Grillen.

Vielen Dank für eure Zeit und viele Grüße
Christian
 

thenightstalker

Bundesgrillminister
Hi,

was du von Weber kennst ist deren "Crossover Zündsystem", kann man jetzt als Spielerei und krampfhaften Versuch, sich irgendwie abzuheben, werten oder eben als nützliches Feature und Sicherheitsgewinn. Es ist Geschmackssache, tatsächlich wird aber ein unbemerktes ausgehen eines einzelnen Brenners dadurch sehr unwahrscheinlich (natürlich nur wenn mehr als 1 Brenner läuft) denn die Crossover Flammschiene brennt ja permanent über die ganze länge, somit werden alle Brenner sofort neu gezündet wenn z.B. einer durch einen Windstoß ausgeht. Wo Licht ist, ist auch Schatten, dieses System verbraucht natürlich ein wenig mehr Gas, ist aber nicht dramatisch denke ich. Fazit: eine praktische Sache die vielleicht sogar etwas an Sicherheit bringt aber definitiv nichts was man haben muss. Gibt es so eben nur bei Weber soweit ich weiß.

Gelbe Flammen bedeuten zu wenig Luft (Sauerstoff), am Ende der Brennerrohren kann das durchaus normal sein weil natürlich der meiste Sauerstoff dort schon aufgebraucht ist. Solange du keine Probleme mit der Temperatur hast oder die Brenner auszugehen drohen bzw. einzelne Bereiche nicht mehr brennen, ist glaub ich alles OK. Wenn du unsicher bist dann frag bei BroilKing nach!

Das Zischen aus dem Druckminderer kenne ich auch, ich würde sagen es ist nicht gefährlich aber nervt in der Tat. Geschuldet ist es vermutlich der simplen und günstigen Konstruktion der Druckminderer. Ich werde beim 1. oder 2. Jahresservice auf einen GOK Regler mit Schlauchbruchsicherung wechseln, damit bin ich das Geräisch wohl hoffentlich los und habe einiges an Sicherheit gewonnen.

Power Zone sagt mir nix. ich würde aber vermuten, dass die Brenner damit nochmal einen Ticken mehr Leistung bringen, natürlich zu ungunsten des Gasverbrauchs. Warum man das als eigene "Power Zone" deklarieren muss ist mir schleierhaft, vermutlich auch ein krampfhafter Versuch sich vom Mittbewerb abzuheben. Napoleon bietet seine Sizzle Zone und Weber die Sear Station und damit man nicht ohne ein Super Extra Fature da steht, wird eben der Gasregler um 3° verdreht eingebaut und da wo sonst bei 9 Uhr Max. ist, hat man nun eben 90% und die restlichen 10% nennt man dann Power Zone ... sorry aber mehr ist das wohl nicht. Man muss aber schon sagen, dass BroilKing insgesamt leistungsstärkere Brenner hat, es stimmt also schon, dass man bei voller Leistung deutlich mehr Hitze bekommt als mit einem herkömmlichen Röhrenbrenner wie bei Weber u. Co. Gebraucht wir das insbesondere beim anbraten von Steaks, dazu einfach alle Brenner auf Max. bis die Temperatur schön hoch und stabil ist (ich geb meinem Spirit meist 15-20 min bis er bei etwas über 300° ist) dann das Fleisch drauf und 90/90/90/90 angrillen.

So wer, wer es besser weiß bitte ergänzen und korrigieren, ansonsten hoffe ich dir damit ein wenig geholfen zu haben.

LG
 

MathiasRR

Vegetarier
Hallo,
ich habe auch seit Samstag meinen 320er Monarchen.

zu 1): das funktioniert bei mir wunderbar. Linken Brenner auf höchster Stufe an. Wenn ich dann die Mitte aufdrehe dauert es so 1-2 Sekunden und dann hört man wie der Brenner zündet. Danach dann der rechte Brenner.
Nicht ausprobiert habe ich ob das auch bei kleiner Flamme klappt und ob man mit dem linken Brenner auch direkt den rechten anbekommen würde.

zu 3 kann ich nichts sagen da ich bei mir direkt denn 11stufigen Druckminderer von GOK verbaut habe.
 

thenightstalker

Bundesgrillminister
Nun ja, BK hat ebenfalls eine "Röhre" die die Brenner verbindet, dort verläuft aber meines wissens kein kleiner Brenner der permanent brennt sondern ist ist einfach nur eine rechteckige Konstruktion welche die Brenner verbindet. Wenn man nun 1 Brenner an hat und den zweiten aufdreht, strömt das Gas (auch) in diese Röhre und wird irgendwann vom anderen Brenner gezündet. Wäre aber nich unbedingt meine bevorzugte Methode, ich denke es dient in erster Linie der Sicherheit damit ein ausgegangener Brenner wieder selbstständig gezündet wird bevor sich zuviel Gas im Grill sammelt.

Man sieht es in seinem Video sehr schön an der unteren Seite des Bildes. Guck mal was unter diesem Edelstahlblech ist, ich nehme an "nichts" ... :-) Falls doch muss ich mich entschuldigen aber ich bin fest überzeugt, dass Weber der einzige mit aktiver crossover Zündung ist.

Bei Weber wie gesagt läuft ein dünner schmaler Brenner quer durch die Grillkammer der permanent brennt sobald der Grill gezündet wurde. Wenn man einen weiteren Brenner aufdreht wird dieser sofort gezündet.

LG
 

Schweinehaas

Hobbygriller
Könnt ihr mir mal die genaue Bezeichnung (evtl. mit Foto) des GOK Druckminderers nennen? Da gibt es ja zig Modelle.
 

MathiasRR

Vegetarier
Eigentlich gibt es nur einen 11-stufigen....
Irgendwie mag das Forum hier den Link nicht.
Schaue mal bei Santos nach dem Artikel 152300 (einfach oben im Suchfeld eingeben).
 
Oben Unten