• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

einstellen von Inkbird ITC 308 Guten rad gefragt !

butcherke

Veganer
Guten Abend,
ich habe eine frage, ich habe einen INKBIRD ITC-308, thermostat, nicht der beste, aber sicherlich auch nicht der slechteste.
er liegt schon über anderthalb jahr im schrank, aber jetzt kann ich im gebrauchen.
da meinen reifeschrank öfters besetzt ist mit andere projekten, suchte ich eine alternatieve, um die frisch gemachte Salamis um zu röten, und den weissen schimmel zu aktivieren.
ich hatte eine styropor ( das wort musste ich aufsuchen :-) ), box, nicht das ideal, aber besser als nichts, da habe ich wasser drinnen getan, und eine heizung, welche mann auch in terraria, für schlangen usw gebraucht,
die heizung besteht aus einen kabel, der warm wird,
also habe ich ein grosses teil der heizungskabel im box getan, und jawohl, es klappte, die temperatur ging hoch bis fast über 30 grad celcius.
das ist mir etwas zuviel vom guten, also dachte ich, ich benütze den Inkbird.
da kann mann eine minimum und maximum temperatur einstellen.
soweit alles klar, aber als ich die hochst temperatur eingegeben hätte, und die niedrigste temp, da ging es schief.
wenn der thermostat 23 - 24 erreicht, soll er am heizungskabel durchgeben das die heizung stoppen soll, und das die temperatur senken muss.
und da geht es meiner meinung nach schief, da normaler weise die temperatur senkt, durch eine kühlung von welche art dan auch.
meine idee war es die temperatur bis zum eingestellten punkt gehen zu lassen, und dann als die erreicht war, auf zu hören mit heizen, und durch das er nicht mehr heizt, soll die temperatur senken.
aber ich glaube das das so nicht geht, oder ??
vielleicht kann einer von euch mir helfen, da ich einen absoluten klutz bin auf technik, pc und solches mehr.
danke, LG Butcherke
 

OptimusBeef

Landesgrillminister
ich hoffe, ich hab das Problem korrekt verstanden...

Heizen in der Styroporbox ist nicht ideal..weil einfach die physikalischen Massen nicht stimmen.

Erstens, der inkbird ist ziemlich perfekt, die ganzen Terrarienbesitzer würden sonst durchdrehen:-)

Deine Heizwendel, Lampe, Terrarienheizung, was auch immer, heizt dein Styrokabinett samt Inhalt mit der max. Leistung auf, was die Heizquelle hergibt. In Abhängigkeit der Fühleranordnung...schaltet der Inkbird dann bei Erreichen der Schwelle ab...je nach der Masse der Heizung, wirkt diese dann nach, weil die Hülle der Box aber Styro(=Luft=ISOLATION) ist...wird die Energie nicht gleichmässig an die Umgebung abgegeben...daher hast du immer "Überschwinger" innerhalb der Box.
Kann mit Steinplatten etc ausgeglichen werden. Notfalls Wasserflaschen als "Akku"

Ich hab für den Räucherschrank selber einen 308, geht perfekt
 
OP
OP
B

butcherke

Veganer
@OptimusBeef , danke für deine antwort, abe lassen wir mal davon aus gehen das alles perfect wäre im styro box, wie kann ich dan den 308 so einstellen das er beim erreichen der gewüschten temperatur aufhört su wärmen, weil das ist ja eigentlich meine frage.
kann ich den 308 auch ohne kühlung einstellen das er nach erreichen der temp aufhört, und also nur normal abkühlt über zeit und beim erreichen einen minimum wert, wieder anfängt zu heizen.
kann das, und wenn ja wie ??
grss Butcherke
 
OP
OP
B

butcherke

Veganer
der fühler ist da wo die sonne nicht scheint, Hahahahahahaaaaaa
sorry, kleiner scherz, der fïhler steckt ungefähr in die mitte des boxes.
die höhe im box ist ungefähr 35 cm, die wasser menge drinnen ist ungefähr 2 cm.
es funktioniert echt sehr gut, nur das ich jedesmal aufpassen soll das die temp. nicht so hoch get.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
da kann mann eine minimum und maximum temperatur einstellen.
soweit alles klar, aber als ich die hochst temperatur eingegeben hätte, und die niedrigste temp, da ging es schief.
Ich habe den Inkbird ITC 308S und da wird eine Solltemperatur(->TS) eingestellt auf die er hinregelt. Zusätzlich kann man die Hysterese beim Heizen(->HD) und beim Kühlen(->CD) einstellen. Daß es bei so einem Regler geringfügiges Überschwingen gibt ist klar, aber das ist ja kein Beinbruch...

Hast du das Manual gelesen? Kann es sein, daß du versucht hast, den Regler über die Alarme (Alarm High und Alarm Low) zu steuern?
 

Großer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich benutze den 308 auch nur mit Heizmatte ohne Kühlung. Zieltemperatur einstellen, Temperaturgrenze nach unten einstellen und fertig.
 
OP
OP
B

butcherke

Veganer
@Birndi
danke für deine anleitung, aber die habe ich schon, ich weiss nur nicht was die temperaturgrenze ist wo grosser über schreibt.
aber es wird schon gelingen, jedenfals danke für deine hilfe.
LG Butcherke
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
ich weiss nur nicht was die temperaturgrenze ist wo grosser über schreibt.
Also ich versuche es noch einmal, bevor ich aufgebe:

"Set"-Taste ein paar Sekunden drücken, TS blinkt.
Gewünschte Temperatur mit den Pfeiltasten einstellen,
"Set"-Taste wieder ein paar Sekunden drücken.
Der eingestellte Wert ist gespeichert und der Inkbird regelt mittels der beiden Steckdosen auf die eingestellte Temperatur (die werkseitig voreingestellte Hysterese ist 2°C).
 
Oben Unten