• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einweihung dancook 1400 & Rostreinigungsprobleme

hui_waeller

Militanter Veganer
Hallo zusammen.

Am Sonntagmittag musste es wegen Krankheit der Göga schnell gehen, aber dennoch wollte ich den neuen 1400er einweihen.

Auf dem Programm standen daher "nur" Hähnchenschenkel, Putensteaks, Würstchen und als Beilage gegrillte Auberginen sowie Kartoffeln mit Quark.

IMG_20150412_101631.jpg
IMG_20150412_102015.jpg



Als Anzündhilfe diente diesmal erstmalig der AZK von dancook. Ich hatte bislang immer den Eindruck, dass der noname AZK, den ich vorher hatte nicht richtig zieht und habe mir daher den dancook zugelegt.

Nach dem Auspacken des AZK von dancook war ich zunächst von dessen Größe positiv überrascht.
Das lies hoffen...

IMG_20150412_112001.jpg


IMG_20150412_112201.jpg




Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Nach 15 Minuten waren die Kohlen durchgeglüht.

Da ich die Hähnchenschenkel indirekt grillen wollte reichte mir ein dreiviertel voller AZK (mit dancook Briketts) aus.

IMG_20150412_114843.jpg



Zunächst kamen die Hähnchenschenkel drauf.

IMG_20150412_115741_1.jpg


Und nach 30 Minuten gesellten sich die Auberginen auf die Plätze mit der direkten Hitze.

[
IMG_20150412_121000_1.jpg


IMG_20150412_122145_1.jpg



Als diese fertig waren kam der Rest dazu.


IMG_20150412_123256_1.jpg



Dafür, dass es schnell gehen musste hat alles prima geklappt.


Ich glaube allerdings, dass ich dann den Fehler gemacht habe und während des Essens den Rost auf dem Grill gelassen habe und den den Deckel auf den Grill gesetzt habe.


Das Resultat war ein Rost an dem an der Unterseite neben den normalen Resten eine superdünne pechschwarze Schicht eingebrannt ist, die ich weder mit Grillreiniger, noch mit abrazzo abbekommen habe.

Die Oberseite des Rostes und den Innenraum des Grills habe ich prima sauberbekommen, aber die Unterseite des Rostes nicht.

Kann es tatsächlich sein, dass sich Reste so auf dem Rost einbrennen, dass man sie nicht mehr abbekommt?

Leider sind die Fotos des Rostes auf meinem Handy verschwunden, werde sie aber noch nachreichen.


Grüße aus dem Westerwald

Marius

IMG_20150412_111954.jpg
 

Anhänge

hegy

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wo sind die Bilder!!:bilder:
 
OP
OP
hui_waeller

hui_waeller

Militanter Veganer
Sorry.

Hatte die Bilder zunächst in ein Album importiert und dann nicht freigegeben...

Grüße
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Der Grill sieht doch aus wie neu. Wo ist das Problem?
 

donnermeister

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das, was nicht abgeht ist Patina und trägt bei künfigen Grillsessions zur Geschmacksbildung bei. Und, Glückwunsch zum neuen Sportgerät.
 
OP
OP
hui_waeller

hui_waeller

Militanter Veganer
er Grill sieht doch aus wie neu. Wo ist das Problem?
ja, vorher :-)

Nehmt ihr das Rost nach Ende der Grillsession vom Grill (um weiteres einbrennen zu verhindern) oder lasst ihr es auf dem Grill runterkühlen?

Grüße
 
OP
OP
hui_waeller

hui_waeller

Militanter Veganer
Vermasselt, schick ihn mir und kaufe Dir einen neuen !

Es ist ein Grill und keine Spülmaschine !
Ich bin ja schon ruhig...
Man ist bei dem dancook aber im wahrsten Sinne des Wortes immer so >geblendet< und hat den Ursprungszustand als Referenz im Kopf :-)

Spätestens nach dem geplanten Krustenbraten hat sich das sicher eh erledigt.
 
Oben Unten