• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einweihung meines Weihnachtsgeschenks mit Leberwurst im Glas

Hagie

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportfreunde,

nachdem ich seit Monaten lesen muss, wie ihr eure Wurst selber macht und ich immer noch zum Metzger rennen muss, habe ich mir von meiner Frau einen Fleischwolf zum Weihnachtsfest gewünscht. bekommen habe ich dieses gute Stück hier:

http://amazon.de/Gastroback-41406-Design-Fleischwolf-Electronic/dp/B002ACOMVE

Da ich in einer Wohnung lebe und nur einen sehr kleinen Garten habe, in dem für eine Räucherkammer kein Platz ist - die Nachbarn würden sich bedanken - wird sich meine Wurstproduktion auf Bratwurst und eingekoche Wurst beschränken.

Gestartet habe ich gestern mit einer Leberwurst im Glas nach ralphb http://www.grillsportverein.de/forum/threads/grobe-leberwurst-im-glas-und-darm.178071/.

Meine Bilder sind nicht so ansprechend, wie die von ralphb, aber die Wurst ist trotzdem gut geworden. Hier meine Bildergeschichte:

2013-01-03-100.jpg

Verarbeitet wurden ca. 2,3 kg Schweinebauch, relativ fett, und ca. 750 g Schweineleber

2013-01-03-101.jpg

Den Schweinebauch habe ich ca. 75 Minuten sieden lassen, die Leber für ca. 2 Minuten in der Brühe abgekocht.

2013-01-03-105.jpg

Das ist mein neuer Fleischwolf

2013-01-03-106.jpg

Während der Kochzeit habe ich ca. 400g Zwiebeln geschmort

2013-01-03-109.jpg

Das gekochte Fleisch ud die Leber in wolfgerechte Stücke geschnitten und nach Vorgabe von ralphb gewürzt. Nach dem Kochen und dem Entfernen der Schwarte sind insgesamt 2,7kg Fleisch geblieben.

2013-01-03-112.jpg

Der Wolf hat inkl. Scheibenwechsel nur 7 Minuten für die Menge gebraucht! SUPER!
Die Hälfte der Masse habe ich grob, die andere Hälfte fein gewolft.

2013-01-03-114.jpg

eingekocht

2013-01-04-119.jpg

2013-01-04-121.jpg

2013-01-04-125.jpg

Ich dachte vor dem Einkochen, dass ich es mit dem Piment etwas übertrieben hatte. Heute war davon nichts mehr zu schmecken.

Auch wenn es viel Arbeit ist, werde ich sicherlich zum Wiederholungstäter. Selbstgemachte Wurst ist der Hammer.

2013-01-03-100.jpg


2013-01-03-101.jpg


2013-01-03-105.jpg


2013-01-03-106.jpg


2013-01-03-109.jpg


2013-01-03-112.jpg


2013-01-03-114.jpg


2013-01-04-119.jpg


2013-01-04-121.jpg


2013-01-04-125.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Hagie,

ein schönes Stück Brot mit Leberwurst würde ich jetzt auch nehmen :happa:

:prost:
 

ralphb

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Hagie,

das sind natürlich die schönsten Geschenke, mit denen man auch was Vernünftiges anfangen kann.
Super.
Dass die erste Verwurstung gelungen ist, finde ich klasse.
Man kann auch leckere luftgetrocknete Würste machen.

Weiterhin gute Wursterfolge
wünscht Ralph
 
Oben Unten