• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einweihung mit zwei Gockeln auf der Dose

vinwa

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Tach zusammen. Nachdem ich im Februar meinen ersten Kugelgrill, einen Weber OTP geholt hatte und dieser dann aus Zeitmangel erst mal im Keller landen musste, habe ich am Wochenende nun das neue Sportgerät eingeweiht.


Erst einmal das gute Stück auspacken und zusammenbauen:








So nun darf die Kugel noch eine Nacht im Wohnzimmer übernachten, schließlich ist es in der Nacht noch sehr kalt draußen.





Jetzt ran an die Flattermänner und die Zutaten zusammengestellt.





Mariniert habe ich auf zwei Arten.
Brine nach Admin-Art zusammengemischt zusätzlich noch mit einer Flasche Bier verfeinert. Leider sind dann noch zwei Flaschen übrig geblieben, so dass ich diese notgedrungen selber trinken musste. Man(n) kippt schließlich sowas nicht wech, oder…

Alles schön zusammengemischt und den Fliegern mal das Schwimmen und vor allem Tauchen beigebracht und ab für ca. 24 Stunden in den Kühlschrank.





Am nächsten Tag einen Gockel mit Magic Dunst gepudert und schön mit Liebe einmassiert. Den zweiten mit der alternativen amerikanischen Marinade (nach Admin-Art) eingepinselt. Nun noch die Bierdosen zu 2/3 mit Marinade und Bier (50:50) befühlt und den Vöglein rektal eingeführt und auf ein Blech gestellt. Den Boden noch mit Kartoffeln ein Paar Möhren und einer Zwiebel gepolstert, damit es die Vögel falls sie wegen der Hitze umfallen sollten, etwas weicher haben und wir uns nicht weiter um eine Beilage kümmern müssen. So nun aber ab auf den Grill. husch, husch











Noch zwei ca. 1x1x10 cm große Stücke Kirschholz auf die Briketts gelegt und den Deckel zu. Hat die ersten 20 Minuten schön geraucht von den Kirschschnitzel.





Leider ist die Temperatur kaum über 150 °C gestiegen, so dass ich ungeduldig wurde und ständig hin und her mit den Lüftungen oben und unten, nur oben, nur unten usw. rumgespielt habe. Schließlich noch schnell ein Paar Briketts im AZK angeglüht und reingegeben. Das war wohl mein Fehler. Da ich zu Beginn auch ca. 10-12 frische Briketts auf die glühende Briketts gegeben habe. Diese sind dann wohl irgendwann auch angeglüht und dann noch die zusätzlichen vom AZK, so dass mir die Temperatur in den letzten 20 Minuten relativ schnell auf über 250 °C anstieg.

Habe dann aus Jehova eine Art Röhre gebastelt und um die Vögle rundherum gestellt, untere Lüftung zu und obere komplett auf. Nach insgesamt ca. 80-90 Minuten habe ich die Vögel aus der Schwitzkugel befreit. Oben zwar etwas mehr Farbe genommen aber wie ich finde für das erste Mal kann sich das Ergebnis sehen lassen.











Die intensive Farbe kommt denke ich auch vom Rauch der Kirschschnitzel zu Beginn. Sowohl die Vögel als auch die Beilage schmeckten nach Rauch. Die Vögel waren super weich und saftig, Kartoffeln sind regelrecht auf der Gabel zerfallen. Meine Gäste vor allem mein Kurzer waren sehr zufrieden: vier Erwachsene + 1 Kind = zwei BCC vernichtet.

Alles in allem: Einweihung gelungen! ICH NIX KUGEL-JUNGFRAU! Dank euch allen hier für die tollen Tipps und Ratschläge.

Bin schon auf 3-2-1 Ribs ganz heiß. Sobald ich einen Smokenator habe, gibt es natürlich einen Bericht.

Bis dahin schöne Grüße und Vielen Dank!
Vinwa

Auspacken 1.jpg


Auspacken 2.jpg


Eingelegt.jpg


Es Raucht.jpg


Fertig 1.jpg


Fertig 2.jpg


Fertig 3.jpg


Fertig 4.jpg


Grill 1.jpg


Grill 2.jpg


Grill 3.jpg


vorbereitet.jpg


Zusammengebaut.jpg


Zutaten.jpg
 

Anhänge

  • Auspacken 1.jpg
    Auspacken 1.jpg
    83,6 KB · Aufrufe: 793
  • Auspacken 2.jpg
    Auspacken 2.jpg
    71,2 KB · Aufrufe: 781
  • Eingelegt.jpg
    Eingelegt.jpg
    107,4 KB · Aufrufe: 769
  • Es Raucht.jpg
    Es Raucht.jpg
    140,5 KB · Aufrufe: 747
  • Fertig 1.jpg
    Fertig 1.jpg
    134,5 KB · Aufrufe: 710
  • Fertig 2.jpg
    Fertig 2.jpg
    136,1 KB · Aufrufe: 741
  • Fertig 3.jpg
    Fertig 3.jpg
    130,1 KB · Aufrufe: 736
  • Fertig 4.jpg
    Fertig 4.jpg
    138,1 KB · Aufrufe: 718
  • Grill 1.jpg
    Grill 1.jpg
    101,3 KB · Aufrufe: 756
  • Grill 2.jpg
    Grill 2.jpg
    107,9 KB · Aufrufe: 804
  • Grill 3.jpg
    Grill 3.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 740
  • vorbereitet.jpg
    vorbereitet.jpg
    110,2 KB · Aufrufe: 717
  • Zusammengebaut.jpg
    Zusammengebaut.jpg
    80,7 KB · Aufrufe: 787
  • Zutaten.jpg
    Zutaten.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 735

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

das sieht schon prima aus, besonders die Idee mit den Kartoffeln in der Schale finde ich gut.
Probier mal dem BBC für die erste halbe Stunde obenrum ein Jehova Häubchen zu geben, dann wird es da auch nicht allzu dunkel.

Gruß Funky
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na denn, GLÜCKWUNSCH zur "Entjungferung!" :-D Schaut gut aus, wobei mir die Haut etwas zu dunkel geraten wäre, wobei das auf den Fotos oftmals täuscht. Kleiner Tipp fürs nächste mal, schieb etwas Kräuter, Knofi, Chilli oder Zitrone ect... unter die Haut, das gibt einen leckeren Geschmack ans Fleisch!

Aber warum
Bin schon auf 3-2-1 Ribs ganz heiß. Sobald ich einen Smokenator habe, gibt es natürlich einen Bericht.
warten, Ribs gehn auch super ohne Smokenator!

klick mich, ich bin ein Link! :-D
 

famoe

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht doch gut aus.
Ich habe irgendwie das gefühl, das ein Weber einfach mit BBC eingeweiht werden muss:grin:.
Ich selber habe meinen auch vor knapp einer Woche mit zwei BBCs eingeweiht, und Ich hatte auch das gleiche wie du, nur ca. 150°C in der Kugel. Da hab ich dann natürlich auch wie ein verrückter an den Lüftungen rumgespielt, letztendlich waren es einfach ein paar zu wenig Briketts. Das nächste BBC ist bei mir auch besser geworden.
Das ist einfach übungssache denke Ich. Aber der Sommer kommt ja erst noch...
Also viel Spass mit deiner Kugel...
 
Oben Unten