• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einweihung vom Drehspiess - Porchetta

bbq-baron

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Schönen guten Abend!

Es ist zwar schon 2 Wochen her, aber jetzt will ich doch nochmal von der Einweihung meines neuen Drehspiess für den Spirit E320 berichten. Es gab Porchetta.

IMG_7262.JPG


Zuerst waren die Gewürze dran. Hatte leider keine frischen Kräuter, von daher war die Füllung keine Paste sondern eher ein Rub, nachdem ich im Mörser fertig war. Als Gewürze kamen zum Einsatz:
- grobes Meersalz
- Majoran
- Rosmarin
- Thymian
- Bärlauch
- Salbei
und ganz wichtig bei Porchetta - Fenchelsamen. Den Fenchelsamen hab ich kurz in der Pfanne angeröstet, bevor ich ihn im Mörser zerkleinert hab.

IMG_7265.JPG




Danach den Schweinebauch bearbeiten und aufschneiden. So 3-4 Knorpel sind der Metro beim ausbeinen da noch durch die Lappen gegangen, also musste ich selbst nochmal ran. War aber kein Problem. Danach der Länge nach aufschneiden und mit dem Rub bestreuen.
IMG_7267.JPG

Danach gut verschnürt...
IMG_7269.JPG


... und ab auf den Grill. Ich hab versucht so um die 180 Grad zu halten - leider war das an dem Tag fast unmöglich. Es war so windig und mir hats an einer Tour die Flammen ausgeweht.

IMG_7270.JPG


Zwischendurch immer mal wieder mit Salzwasser bepinselt.

Nach ca. 2,5 Stunden und ca. 75 KT hab ich nochmal den mittleren Brenner mit Vollgas angeworfen und...
IMG_7272.JPG


Hat geklappt! Kruste ist noch schön aufgepoppt. Und hier noch das Ergebnis:
IMG_7275.JPG


Schweinebauch ist immer wieder geil. Prima Kruste und niemals trocken. Für nächste Mal mach ich aber 2 Dinge anders: Auf jeden Fall frische Kräuter und weniger Salzwasser pinseln. Das war schon recht kräftig am Ende.
 

Anhänge

  • IMG_7267.JPG
    IMG_7267.JPG
    556,1 KB · Aufrufe: 695
  • IMG_7269.JPG
    IMG_7269.JPG
    406,9 KB · Aufrufe: 706
  • IMG_7270.JPG
    IMG_7270.JPG
    608,7 KB · Aufrufe: 698
  • IMG_7272.JPG
    IMG_7272.JPG
    651,6 KB · Aufrufe: 704
  • IMG_7262.JPG
    IMG_7262.JPG
    343,8 KB · Aufrufe: 711
  • IMG_7265.JPG
    IMG_7265.JPG
    566,3 KB · Aufrufe: 711
  • IMG_7275.JPG
    IMG_7275.JPG
    331,7 KB · Aufrufe: 707

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
och ja, da würde ich wohl auch die eine oder andere Portion nehmen
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Ich würde auch eine Portion nehmen :thumb2:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jochen,

die Porchetta sieht gut aus :thumb2:
Da hätte ich auch gern ein Scheibchen gehabt
happa.gif

:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 560

OWLer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht Hammer aus :thumb2:
Mal ne Frage:
Die Gewürze nach gutdünken oder muss ich da auf was achten?
Funzt das auch ohne Roti?
OK, das waren 2 Fragen:D
 
OP
OP
bbq-baron

bbq-baron

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mal ne Frage:
Die Gewürze nach gutdünken oder muss ich da auf was achten?
Funzt das auch ohne Roti?
OK, das waren 2 Fragen

Puha- gute Frage(n)... :D
also bei den Gewürzen hab ich ausser dem Fenchel (1 TL) einfach freu Schnauze. Ich glaube ich hatte dann auch von allem ca. 1 TL. Aber wie schon gesagt - am besten mit frischen Kräutern. Geht bestimmt auch ohne Drehspiess Ich hab schon des öfteren Spießbraten gemacht, auch als ich noch keine Roti hatte, war gar kein Problem.
 
Oben Unten