• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Emaillierte Gusseisenplatte - Emaille entfernen?

Silverhawk

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
bei meiner Gusseisenplatte von Barbecook löst sich die Emaille.
Schwarze Emailleblätter möchte ich nur ungern auf meinem Essen haben. Daher nun die Frage:
Kann ich die Emaille irgendwie entfernen? Und wenn ja: hab ich dann eine normale Gusseisenplatte und kann sie weiterhin normal nutzen?
Oder würdet ihr sie entsorgen?

 

Kangoo

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo Silverhawk,

Sicher, dass Emaille abblättert? Könnte es auch eingebrannte Patina sein? Dass Emaille abblättert ist sehr untypisch. Durch harte Stöße könnte mal ein Stk. abplatzen. Wenn wirklich die Emaille abblättert ist es ein Produktionsfehler, den ich reklamieren würde. Stell doch mal ein Bild von dem Schaden ein.

Gruß Kangoo
 
OP
OP
Silverhawk

Silverhawk

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Da es speziell auf der geriffelten Seite abplatzt und ich diese quasi nie benutzt habe, kann ich Pattina ausschließen.
Ich mache heute Abend ein Bild davon.
 

Grillhardy

Veganer
wäre halt auch die Frage wie alt die Platte schon ist. Bei Emaille gibt es durch die Hitze kleine Risse und wenn hier Wasser eindringt - kann Kondenswasser sein wenn der Grill draußen steht und die Abdeckhaube nicht belüftet ist, kann es zu Rost kommen. Dann hebt der Rost sozusagen die Emaille ab. In diesem Fall würde ich vorschlagen die Grillplatte ordentlich neu, ggf. mehrfach einzubrennen und dabei mit einer Drahtbürste die losen Teile restlos entfernen und anschließend mit Backtrennmittel ordentlich einsprühen. So hast Du auch besseren Schutz vor Rost. Und eben zukünftig immer schön Backtrennspray verwenden.
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sicher, dass da Emaile drauf war/ist. Hab auch so eine wie auf dem Bild und auf der war keins drauf. Die Unterseite mit den Rillen hatte bei mir dann auch recht schnell Flugrost drauf, da nicht so häufig genutzt und Kontakt zur Flamme. Gut abgebürstet und neu eingebrannt, wieder wie neu. Den Beschreibungen im Netz würde ich nicht trauen, da steht schnell mal "emailiert" dabei, obwohl es nicht ist.
 

Fr33

Grillkönig
Die abgebildete Gussplatte ist nicht emailiert. Was äbblättert ist Ruß.
 
Oben Unten