• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Emaillierter Gussrost Weber reinigen und Patina?

MaxP

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin,

ist folgende Aussage so richtig?

Alle die ihren Grill nach dem Grillen ordentlich aufheizen um ihn sauber zu brennen und heiß abzubürsten haben keine Patina, weil diese sich ja ab 2xx Grad verabschiedet.

Aber wie reinigen die Leute mit Patina ihren Grill?

Ich komme mit dem Aufheizen und Abbürsten im Übrigen sehr gut klar, ich benutze eine Weber Bürste mit Edelstahlborsten und habe hier nicht das Gefühl das die hier irgendwas kaputt macht. Aber diese Patina hört sich irgendwie erstrebenswert an also interessiert mich schon was es damit auf sich hat :hmmmm:
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,

Kann laut meinem Verständnis nicht richtig sein, denn
A) wenn Patina bei 2xx Grad verschwindet, dann hätte ja keiner eine, denn so ziemlich jeder grillt (nicht nur) bei solche. Temperaturen.
B) Patina heißt bei einem Oldtimer ja auch nicht "verdreckt wie die Sau", sondern "dem Alter entsprechend abgenutzt". Deshalb hat ja nicht der Patina, der sein Grill nie reinigt.

Für mich ist Patina, das bißchen was nach dem Abbürsten an meinem Grill dranbleibt. Du bürstest ja nicht porentief rein.
Ich denke so ziemlich jeder reinigt nach deiner Beschreibung, so dass ich denke, dass Du schon längst Patina hast, es aber nicht weißt.

Und jetzt bin ich mal höllisch gespannt, ob ich komplett daneben liege.
 

konagar

Militanter Veganer
Wie schaut denn die Patina aus? Evt. mal ein Foto?
Auf meiner Emmalie sind immer schwarze glatte stellen die nach dem Aufheizen eher mehr werden.
Die gehen auch mit der Drahtbürste nicht weg.
 
OP
OP
MaxP

MaxP

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich muss noch mal auf das Thema zurück kommen. Gestern habe ich festgestellt, dass nach dem ordentlichen Aufheizen und dem darauf folgenden Abbürsten auf dem Rost rostbraune "Striemen" als Spur der Bürste zu erkennen waren. Ich habe den Rost dann wieder eingeölt und da war dann natürlich alles schwarz und von den Striemen nichts mehr zu sehen. Trotzdem die Frage: Kennt Ihr das auch? Leider konnte ich die Striemen nicht aufs Bild bannen, anbei ein Foto vom Rost nach dem Einölen.

PS: Kann es sein, dass der Rost gar nicht emailiert ist?

Freue mich über Feedback!

IMG_3289.JPG
 

Anhänge

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Habe ich auch manchmal. Ist halb so wild. Solange da nicht richtig Rost dran ist, mache ich mir keinen Kopf :)
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
Wenn Du mich fragst, dann sieht Dein Rost nicht emailliert aus. Aber das kann auch am Foto liegen.
Ist der Rost denn eher "krümelig" oder eher glatt, wenn er ganz sauber ist? Glatt wäre Emaille, Krümelig wäre nur Guss.

Zu Deiner Frage mit dem Rost: ich kenne und habe das auch. Halb so wild. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das wirklich Rost ist oder nur noch nicht verkokeltes Fett. Schau dir das mal an. Ich hab manchmal das Gefühl, dass es bei Dicken Fettklumpen so ist, wenn man sie anfängt wegzubürsten.

Schlimm ist es jedenfalls nicht...
 

PatrickStar

Militanter Veganer
Ich habe das bei meinem Gussrost als auch mit diesen Spuren nach dem Abbürsten, denke aber auch dass das Rückstände sind. Nach dem nächsten grillen, abbrennen und abbürsten sind die weg.
 
OP
OP
MaxP

MaxP

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Naja, richtig glatt ist da nichts, die Oberfläche war am Anfang schon ähnlich wie auf den Bildern, nur wesentlich heller.
 

BBQ-Flo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Weber Roste sind Guss mit einer rauhen Beschichtung. Nennt sich bei Weber aber auch porzellan-emailliert!
Nur eben nicht emailliert im klassischen, glatt glänzenden Sinn
 

Schorsch320

Militanter Veganer
image.jpg
Die Flecken sind ganz normal. Wie schon gesagt worden ist, die gehen beim nächsten aufheizen in der Regel weg
 

Anhänge

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
OP
OP
MaxP

MaxP

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr nett, warum Du allerdings vor und nach dem Grillen bürstest verstehe ich nicht ;)
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Davor: Weil ich den Rost gerne vor dem Grillen richtig sauber haben mag.

Danach: Damit die Reste von Fleisch und Marinade nicht im Grill bleiben, ist ja eklig sonst!
 

Lavirco

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mache ich genau so. Nach dem Grillen bürste ich die groben Stücke runter. Und vor dem nächsten Einsatz, aufheizen, abbürsten und grillen. Öl verwende ich nur falls das Grillgut nicht mariniert war oder z.B. bei einer Dorade, damit die Haut nicht am Grill hängen bleibt.
 

Miiickael

Militanter Veganer
Ich mach das ebenso......aufheizen, abbürsten, Olivenöl aufsprühen, Grillen, aufheizen, abbürsten, Oliven Öl drauf.
 
Oben Unten