• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Emide Nr. 5 - Meine neue/alte Nudelmaschine

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
10+ Jahre im GSV
Diese Woche bin ich in der Bucht über eine Nudelmaschine "gestolpert".
Ich konnte nicht anders, ich mußte sie bestellen. Und heute war sie schon da.

Es ist eine Emide Nr. 5. Die Firma wurde 1920 in Denkingen / Schwäbische Alb gegründet. Seit 2000 ist sie in den Besitz der Firma Arkit übergegangen.

Schön Babyblau.
emide 025.jpg


Die Walzen sind aus Messing.
emide 001.jpg


Der Blick von unten.
emide 013.jpg


Die Abstreifbleche kann man zum reinigen entfernen.
emide 014.jpg


Die Nudelmaschine und ich haben in etwa das gleiche Herstellungsdatum. Juli 1969.
emide 018.jpg


Der erste Probelauf.
Zum Reinigen und Testen habe ich einen ganz einfachen Nudelteig aus Wasser, Mehl und Dunst gemacht.
emide 005.jpg


Die drei Einstellungen der Walze. Es funktioniert einwandfrei.
emide 009.jpg


Sieht gut aus.
emide 006.jpg


emide 010.jpg


Die Spaghetti funktionieren nicht so gut. Aber das kann auch am Teig liegen.
emide 012.jpg


Diese Maschine wurde nicht oft benutzt. Sonst würde der Griff ganz anders aussehen.
emide 023.jpg


Ich bin auf meine ersten selbstgemachten Nudeln gespannt. Das war ja nur der Probelauf. Den Teig habe ich dann auch entsorgt.
Ich glaube, daß ich ein Schnäppchen mit der Emide gemacht habe. Sie war eindeutig nur ein paar Mal benutzt worden.

Wenn jemand Tipps und Kniffe zu dieser Maschine hat, bitte schreiben. Leider habe ich keine Bedienungsanleitung bekommen.

emide 025.jpg


emide 001.jpg


emide 002.jpg


emide 013.jpg


emide 014.jpg


emide 018.jpg


emide 005.jpg


emide 009.jpg


emide 006.jpg


emide 010.jpg


emide 012.jpg


emide 023.jpg
 

Anhänge

  • emide 025.jpg
    emide 025.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 7.095
  • emide 001.jpg
    emide 001.jpg
    85,5 KB · Aufrufe: 6.816
  • emide 002.jpg
    emide 002.jpg
    68,4 KB · Aufrufe: 2.867
  • emide 013.jpg
    emide 013.jpg
    146,3 KB · Aufrufe: 6.517
  • emide 014.jpg
    emide 014.jpg
    166,9 KB · Aufrufe: 6.601
  • emide 018.jpg
    emide 018.jpg
    89,1 KB · Aufrufe: 6.037
  • emide 005.jpg
    emide 005.jpg
    89,9 KB · Aufrufe: 6.138
  • emide 009.jpg
    emide 009.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 5.986
  • emide 006.jpg
    emide 006.jpg
    88 KB · Aufrufe: 6.006
  • emide 010.jpg
    emide 010.jpg
    131,6 KB · Aufrufe: 5.965
  • emide 012.jpg
    emide 012.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 6.122
  • emide 023.jpg
    emide 023.jpg
    69 KB · Aufrufe: 5.988

Schinken- klopfer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Glückwunsch - ein fabelhaftes Teil!!

Gerade aus heutiger Sicht ist die Materialqualität faszinierend.
- ein echtes Erbstück, für die Ewigkeit gemacht. :thumb2:
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Die ist ja toll!

Glückwunsch zum Erwerb.

Gruß
Humpadiedel
 

einfach Griller

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Auch ich habe eine emide no5 und wäre an der Bedienungsanleitung sehr interessiert. Danke
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Schöne Maschine und der erste Test passt auch!
Viel Spass damit.

Bin wohl auf einen alten Tred hereingefallen :-)
 

Marcopolo1972

Putenfleischesser
Glückwunsch zur Neuanschaffung. Eine ähnliche Maschine habe ich auch bei mir.
Ein Tipp zu Deinen Spaghettis: So sahen meine am Anfang auch aus. Es liegt daran, dass Dein Zuführteig nicht dünn genug ausgerollt war. Er darf nur so dick sein, wie die Spaghettis sind. Dann braucht die Maschine nur noch die Form geben. Wenn die Nudeln so grieselig am Rand sind, liegt es zu 99 % daran, dass der Teig sich vor der Formgebung durch zu droße Dicke aufwirft und die Maschine den Teig dann sozusagen von dem Wulst "abzupft.
 

grill_anfänger

Militanter Veganer
Hallo,
bin hier neu im Forum.
Wäre es möglich noch die Bedienungsanleitung
der Nudelmaschine Emide Nr. 5 zu bekommen?
Möchte meine Maschine mal ausprobieren....
Vielen Dank im Voraus
Grüße
Richard
 

grill_anfänger

Militanter Veganer
Hallo, hab jetzt meine Emide Nr.5 Maschine mal zerlegt, gereinigt, geölt und wieder zusammengebaut.
Leider klappts mit dem Teig noch nicht so. Ist recht klebrig. Und die Bandnudeln, bzw. Spaghetti,
welche ich mal ausprobieren wollte sind auch "verklebt" :-(
Auf 100g Mehl 1 Ei und etwas Wasser. Ist das als Faustregel gültig?
 

Etojok

Militanter Veganer
Hallo,
bin neu in diesem schönen Forum und möchte gleich mit einer Frage loslegen.
Ich habe ebenfalls kürzlich eine schöne, sehr gut erhaltene Emide Nr. 5 erstanden. Mich interessiert, wie andere Nutzer die Messingwalzen reinigen? Es sind ein paar dunkle Stellen drauf, und ich möchte nicht riskieren, mit säure- o.ä. Reinigungsmitteln die Oberfläche anzugreifen. Freue mich daher über jeden Tipp, wie Ihr Eure Walzen gereinigt habt bzw. sauber haltet.
 
OP
OP
Odenwälder Wintergrillerin

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich reinige die Emide indem ich den Rest Teig ausklopfe und vorsichtig abschabe. Mit Reinigungsmitteln wäre ich sehr, sehr vorsichtig. Allerdings stören mich die dunklen Flecken nicht. Das sind einfach Altersspuren. Schließlich ist sie schon über ein halbes Jahrhundert alt.
 

Etojok

Militanter Veganer
Allerdings stören mich die dunklen Flecken nicht. Das sind einfach Altersspuren. Schließlich ist sie schon über ein halbes Jahrhundert alt.
Danke für die schnelle Antwort! Klar, die Patina macht auch mit den Charme aus. Meine dürfte so vom Ende der 60er sein und ist das Modell auf Deinen Fotos; es steht lediglich "GSD Nr.5" drauf und nicht "Emide Nr.5", es sind aber, soweit ich weiß, baugleiche Geräte vom Hersteller GSD. Auch der optische Zustand ist wie auf den Bildern oben hervorragend, die Maschine wurde offenbar kaum benutzt.
Ich wollte halt dennoch sichergehen und vor erster Nudelproduktion das Gerät nochmal hygienisch grundreinigen, um noch etwaige Anhaftungen, Sporen etc. der letzten 50 Jahre zu entfernen. Ich habe nun die Walzen etwas mit Speiseöl eingerieben, abgewischt und dann einen Teig mehrmals durch alle Rollen laufen lassen, den ich dann entsorgt habe. Jetzt trocknet sie, wird morgen nochmal ausgeklopft und abgewischt und dann kann es losgehen....
 
Oben Unten