• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Empfehlung Monitor

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ich habe mir 2013 ein kleines Upgrade gegönnt und mir den hier gekauft:

http://www.amazon.de/Asus-VE278H-Mo...&ie=UTF8&qid=1426012847&sr=1-1&keywords=ve278

Der Laptop meiner Frau macht die Biege und da ist in Kürze ein neuer Rechner fällig. Natürlich bekommt sie meinen Monitor dazu.

Ergo braucht der Vati dann einen neuen :)

Hat jemand Erfahrung mit schönen und guten Geräten ab 27 Zoll aufwärts?

Schnuckelige Teile gibt's ja genug, aber die Qual der Wahl?...

Der wär auch cool, aber ein bissel teuer :o

http://www.amazon.de/Samsung-820TSn...e=UTF8&qid=1426013171&sr=1-2&keywords=monitor
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Eher Normalmenschenbudget :)
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
sollen es denn weiterhin ein 16:9 Full HD Gerät mit schneller Bildaufbauzeit sein, oder kann es auch eher in Richtung Business Device gehen?
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ein Business-Gerät ist mir dann doch zu teuer, ich denke so an max. Spielraum 500 €. Man sitzt aber doch die eine oder andere Stunde davor....
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Um ehrlich zu sein bin ich nicht mehr so extrem wählerisch bei den Monitoren. Da die Dinger ja mittlerweile volldigital arbeiten sind so Sachen wie Flimmern eh Dinge der Vergangenheit, absolute Farbtreue wäre mir nur wichtig, wenn ich als Grafiker damit Geld verdienen würde.
Blickwinkelstabilität ist mir auch nur bedingt wichtig - da das mein Monitor ist und ich mich davor hocke, dass ich alles gut sehen kann. Wer mir über die Schulter schauen will, muss halt mit ggf. einem schlechteren Bild leben.
Pixelfehler - das ist produktionsbedingt und sowieso ein Lotto.
Schaltzeiten - interessant wären Schwarz/Weiß Schaltzeiten, allerdings geben die Hersteller marketingoptimiert immer nur die grau/grau-Schaltzeiten an. Da ich kein extremer FPS-Spieler bin, ist mir der Punkt nicht übermäßig wichtig - für meine Anwendungszwecke sind so ziemlich alle Geräte mittlerweile schnell genug.
Bleibt noch der Energieverbrauch - LED > LCD.
Und die Optik - das ist eh Geschmackssache.

Wenn ich mir neue Monitore zulegen würde, dann würde meine Wahl momentan auf jenen hier fallen: http://www.amazon.de/dp/B00IJS6PXQ/...olid=24S08P04K3EO&coliid=I2MDWYCA13MW66&psc=1
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
ich hätte dir ja gern meinen seit vielen Jahren treuen Begleiter empfohlen - den Samsung S275t, aber der ist bei keinem Händler mehr zu kriegen. 16:9 mag ich gar nicht, aber das hast du ja jetzt auch, daher schließe ich mich QBorg an. Der S27D390 hat allerdings nur je einen HDMI- und D-Sub-Eingang.
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwei 24 Zöller. Duale Monitore sind schon toll. Das sollte Deine Grafikkarte auch können. Einer HDMI, einer VGA.
War bei mir eine ZufallsInstallation.
Wenn ich neu kaufen würde, würde ich zweimal den gleichen Typ kaufen. Die unterschiedliche Farbwiedergabe empfinde ich als leicht störend...
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Uiuiui, da brauch auch auch noch eine neue Grafikkarte, als Nichtzocker und 24/7-Rechneruser hab ich nur Onboard -Grafik mitFull-Hd....
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Nicht unbedingt, wir haben bei uns im Geschäft an allen Arbeitsplätzen mindestens 2 Bildschirme pro Rechner. Die reinen Officemaschinen haben eine entsprechende Onboardgrafik, die Dualmonitoring unterstützen. Die GPU sitzt im i5 Prozessor von Intel.
Und wenn Deine Hardware das nicht unterstützen sollte und Du nicht vorhast, plötzlich zu zocken wie ein Profi, dann reicht eine nVidia GTX 6xx dicke aus - die gibt's teilweise schon für unter 100 EUR.

Dazu zwei "gut und günstig" IPS Pannel mit 23 oder 24" für ~150-170 EUR das Stück (www.prad.de - ist m.e. die neutralste Quelle für Infos zu Bildschirmen)
und noch einen vernünftigen Desktop Ständer wie diesen hier: Ergotron

Kommt am Ende sicherlich auch auf plus minus 500 EUR - aber Du hast ein Upgrade, das wirklich einen Mehrwert bietet, als einfach nur einen "größeren, dünneren" ;)
Das ist, wie gesagt, nur die Aussage von jemanden, der den Vorzug von Dualmonitoring schätzen und lieben gelernt hat.

Die gute alte Edit meint: "der Admin hat sicherlich gemeint für den ultrawide Bildschirm von LG braucht er eine Graka" Hab ich mal wieder nichts verstehen wollen. :D
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ja :)

2 Monitore sind nicht unbedingt mein Einsatzzweck, mit dem Platz komme ich gut zurecht, ich hätte halt gerne alles größer gesehen, wobei sich das mit der höheren Auflösung wohl wieder relativiert...
 

Wuidl

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich habe hier gerade 4 Monitore vor mir! :)

Nach einem großen Hardware-update wurde bei uns umgestellt auf HP EliteDisplay E231 und ich muss sagen, obwohl ich HP nicht mag, muss ich sagen dass diese Monitore eine hervorragende Qualität bieten!
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Bedenke bitte bei einem 27", dass Du direkt davor sitzst ...
Mehr Bildinfo bekommst du nicht unter - die Auflösung bleibt ja gleich.

Ich nutze auch ein 2-Monitor-System mit 2 x 23" Wide Screen, das sind dann über 1m Bildschirmbreite.
Für 1:1 Darstellung einer DIN A4-Seite grade ausreichend in der Höhe.

GraKa sollte HDMI und zumindest DVI unterstützen, bei VGA ist der Unterschied in der Bildqualität zu groß.
 
Oben Unten