• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Empfehlungen Digicam

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

wie ich ja schonmal angemerkt habe, möchte ich mir in den nächsten Wochen gerne eine Digicam anschaffen ~ damit ich endlich mal meinen neuen Spalthammer knipsen und posten kann :lol: den mir mein Dad zum Geburtstag geschenkt hat.

Preislich dachte ich so bis 250 EUR... Muß kein Highend sein, nette Bilder machen, aber auch nicht der letzte Schrott.
Was kompaktes, damit meine bessere Hälfte das Gerät auch heben kann, wäre nicht verkehrt :prost: :lol:

Gruß,
Olli
 

acesulfam

Bundesgrillminister
Hi,

mal meine ganz pauschale empfehlung: Casio Exilims

gibt es in allen pixelvarianten, sind super kompakt, haben sehr gute objektive, sind sauschnell beim anfahren, einfache menüs, aber wenn man will auch feineinstellungen, etc. pp. ........ :D

Ich habe selbst eine seit 1,5 jahren und im bekanntenkreis sind die diversen modelle auch oft vertreten und ich habe bislang noch nie ein schlechtes wort gehört.

Empfehlen würde ich auf jeden fall eine mit optischen zoom, rein digitaler taugt nix.

Preislich bekommt man sie auch in deinem limit.

Warnen kann man nur vor den "angebots-cams" mit tausend millionen-pixeln und ebensovielen versprechen wie z. bsp. die Jay-cams.
Mies verarbeitet, schlechte chips -> nur heiße luft.

Eine genaue modell-empfehlung ist ohne detaillierte infos schlecht möglich.
Am besten gehst du mal zu einem händler und schaust dir ein paar modelle an, du weißt schließlich am besten was dir in die hand und ans auge passt.

mfg
aces
 

Hans

Grillkönig
ich habe eine olympus c-300 zoom mit 3 megapixel, das reicht dicke aus,auch wenn man mal ein bild an din a4 drucken will.
was mir wichtig war, das ich handelsübliche batterien benutzen kann, wenn mal die fotoakkus leer sind.
viel geld kann man bei einem hochwertigem auslaufmodell sparen.
 

kölngrill

Grillkaiser
Kann mich Hans nur anschließen. Olympus ist genial 8) Schon seit 1978 unsere "Familienmarke".
Habe bei ebay für 200 Euro eine ältere C-2500 digitale Spiegelreflex erstanden und bin immer noch mega-zufrieden. Dazu noch von einem anderen Anbieter ein Ladegerät mit 8 Hochleistungsakkus (2400 statt 1500 Miliampere) für knapp 20 Euro, es braucht keine teuren Originalakkus oder Speicherkarten. Sieht zB. bei Sony völlig anders aus...
Läuft alles tadellos und die Bilder sind gut, denn auf den Chip und die Funktionen kommt es an. Solltest Du mal Deinen Grill bei Nacht ohne Blitz ablichten wollen, muß die Kamera sowas schließlich auch können.
Eine kompakte Olympus in Deiner Preisklasse ist sicherlich eine gute Entscheidung.
 

spessartjaeger

Grillkönig
Ich hab seit längerem ne Olympus C-700 Ultrazoom und bin damit recht zufrieden (10 fach optischer Zoom)! Bei dem Zoom ist´s logisch, daß das Teil nicht super kompakt sein kann.
Das Problem ist ja je, daß die Dinger so viele Features haben, daß man sich viel mehr mit dem Teil beschäftigen müßte um diese besser zu nutzen.
Ach ja, zu den Akkus: das ist das Schöne bei Olympus, daß man da die normalen Mignonzellen nehmen kann. Ich empfehle Ansmann, die haben wirklich 2400mA wenn´s draufsteht und mehr! Kann man nicht von allen Marken sagen. Laden tu ich mit einem conrad charge-manager.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Habe die Ixus 500, macht vor allem bei viel Licht passende Bilder:

 

Wintergriller

Grillkaiser
Pentax Optio S4 ... kann auch nicht meckern :D
4 MP, 3x opt, 4x dig Zoom, und das Ganze extrem handlich verpackt.



:prost: :prost: :prost:
 

Plitty

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Na, da will ich doch einmal auch meine Knipse lobend erwähnen:


Ich bin mehr als zufrieden mit der Olympus, die schon über zwei Jahre tadellos funktioniert. (Ich achte darauf, dass Fettspritzer regelmäßig entfernt werden. ;) )
 

Heut gibt's Grillen

Dauergriller
Ich empfehle immer die Fujifilm Finepix S5500. Viel Kamera fürs Geld, wenn sie auch die 200 € Marke etwas sprengt.

Alle Freunde und Bekannte, denne ich die aufs Auge gedrückt habe sprechen noch gerne mit mir.

Kommt halt drauf an was man haben will: Viel Zoom oder Hosentaschenformat. Ich bevorzuge idR Zoom.

Selbst habe ich die Finepix s602z, quasi den Großonkel der 5500.

Hier Preis und viele Bewertungen bei guenstiger:

http://www3.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=326984
 
OP
OP
Olli

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Junge Junge,

Qual der Wahl... Aber schön das so viele Tips kommen.
Da werd ich wohl was finden...
Mal schauen wieviel Geld bei der anstehenden Familienfeier in Summe zusammenkommt. :roll:

Gruß,
Olli
 
OP
OP
Olli

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Falls es interessieren sollte:

die Entscheidung ist gefallen...
http://amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0007OWSKE

Im Falle einer Fehlentscheidung gibt´s ja das Fernabsatz-Gesetz ;-)

Gruß,
Olli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kölngrill

Grillkaiser
Schade, dass Du Dich für eine Sony entschieden hast :cry:
Genau diesen Hersteller würde ich bei Digicams meiden (aus den Erfahrungen anderer Nutzer ist weder die Bildqualität noch die Zuverlässigkeit besonders dolle, und die popelige Videofunktion reine Spielerei).
Hoffentlich machst Du ja bessere Erfahrungen ;-)
 
OP
OP
Olli

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Hi Köln,

ich lass mich mal überraschen. Ich habe ein paar gute Meinungen gehört, gute Rezensionen auf versch. Seitenm, die Testergebnisse waren auch ok und die Kritikpunkte bezügl. Auslöseverzögerung, Bereitschaft nach einschalten sollen bei diesem Modell behoben sein...

Mal schauen. Ich kaufe zur Zeit noch sehr optimistisch. :prost:
Werde mich mal äußern, wenn ich ein paar Erfahrungen gesammelt habe.

Gruß,
Olli
 

Munix69

Vegetarier
Hm, Sony ist echt nicht die erste Wahl bei Digicam´s . Bei digitalen Spiegelreflex sowie digitalen Videokameras ist Sony gut, aber die kompakten schneiden nicht so gut ab.

Gib mal einen Erfahrungsbericht ab, mit Bildern, sobald du sie eingehend getestet hast :-)
 

Meisterdieb

Dauergriller
Herzlichen Glückwunsch, zur neuen Digi :clap2:
Mich würde auch ein Erfahrungsbericht sehr interessieren. Vielleicht ist Sie ja morgen schon einsatzbereit, oder hast du Sie schon in Händen?


:prost: :prost: :prost:


PS: :bilder:
 
OP
OP
Olli

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
Hallöle,

hmmm:

so schlecht finde ich die Aussagen gar nicht:

http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_sony_cybershot_dsc_w5_p47569.html

http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_sony_cybershot_dsc_w5_p47569-2.html

Pro: Standard-Akkus... Contra: Preis für Speichermedien...

Und liegt 1 Euro unter meinem Limit :P :lol:

Die Cam kommt morgen. Da wir dieses WE aber eine Systemumstellung in der Firma haben, wird die Spielerei leider auf der Strecke bleiben...

Ich werde einen Breicht schreiben kann aber schon jetzt sagen, dass es technisch nicht fundiert sein wird. Der Knips-Spezi bin ich nämlich überhaupt nicht. Da ich farbenblind bin werden Farbverfälschungen auch nicht von mir erwähnt :patsch:

Zusätzlichen Speicher habe ich noch nicht geordert. Damit lass ich mir noch ´nen Monat Zeit. Zum einen muß ich nicht soviel vorfinanzieren, falls ich doch zurückschicke. Zum anderen wurden die letzten Renovierungskosten gerade bezahlt und 50% des Rechnungsbetrages für unser Wasserbett, das nächste Woche kommt :prost: :zzz: , wollen auch noch bezahlt werden.

Gruß,
Olli
 
OP
OP
Olli

Olli

Bundesgrillminister
15+ Jahre im GSV
So,

aktueller und abschließender Stand:

Sony ging zurück zu Amazon. Ich konnte an der Kamera eigentlich nichts aussetzen, bis auf die Größe :patsch:

Mein Standpunkt: entweder ´ne große Cam (z.B. Spiegelreflex) oder eine wirklich handliche für die Jackentasche... Letzeres konnte die Sony nicht bieten...

Die Sony machte auf mich (als Laie) einen sehr guten Eindruck. Großes Display, sehr schnell bereit nach dem einschalten, gut verarbeitet, prima Bilder, 0815-Akkus !!!!... Aber das Format von einer normalen Kleinbildkamera ~ optisch doppelt so dick wie die Ixus... (habs nicht gemessen).

Somit bin ich dann jetzt doch bei CANON gelandet. Arbeitskollegen haben alle Canon, auch Ixus, im Freundeskreis blah blah... Also bin ich jetzt stolzer Besitzer einer IXUS40. Die anderen Ixus-Modelle waren mir zu teuer... Für Grillfotos wird´s wohl reichen :o :lol:
Die Casio hatte mir schon ein zu großes Display, da wußte ich nicht wohin mit den Patschefingerchen... :D

So, das war´s. Nochmal Danke für die Tips.

Viele Grüße,
Olli
 
Oben Unten