• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Enders Gasgrill Monroe Pro 4 SIK Turbo vs Weber E-330 GBS Classic

funky285

Militanter Veganer
Moin,

ich bin Jan, 36 und möchte meinen Landmann PTS 2.0 nun endgültig ersetzen. Ich habe mir in der Vergangenheit verschiedene Grills (und auch hier erfragt) angesehen und bin konkret auf diese beiden gekommen, da diese aktuell 1. zu haben sind und 2. zu guten Preisen (unter 600€).


WO wird gegrillt
Auf der Terrasse

WO steht der Grill
Auf der Terrasse ohne Überdachung

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden
Gas

WIE OFT wird gegrillt
Im Sommer 2-3x pro Woche, Im Winter max. 2-3x pro Monat

WIE soll gegrillt werden

[60] % direkt - Anteil in Prozent
[20] % indirekt - Anteil in Prozent
[10] % low 'n slow - Anteil in Prozent
[10] % schnell - Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden

[70] % Fleisch - Anteil in Prozent (davon Großteil Steaks (medium rare)
[00] % Fisch - Anteil in Prozent
[20] % Gemüse - Anteil in Prozent
[10 ] % sonstiges - Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features
Seitenbrenner bzw. Hochtemperatur-Zone

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden
mindestens 6 Personen (Anzahl der Kinder >2)

Wie hoch ist dein BUDGET
500 - 700 Euro

WAS gefällt dir WAS suchst Du
  • Etwa gleichmäßige Hitzeverteilung (ist beim Landmann ein großes Problem)
  • Ordentlich Hitze zum scharfen Angrillen
  • Qualität! Der Grill sollte (bei guter Pflege) auch noch in 2-3 Jahren sein Dienst tun

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut Was gefällt mir daran nicht gefällt (nur Weber vor Ort):

Napoleon Freestyle 365 SIB
An sich auch super, aber aktuell schwer zu bekommen und optisch irgendwie nicht meins.

Rösle BBQ Station Videro G3-S
Super Ausstattung, der Preis ist aber inzwischen auch nicht mehr ganz so günstig und man liest immer wieder von Hitzeproblemen und es ist eben kein Alu-Druckguss. Garantie ist auch nicht unbedingt ein Plus.

Enders Gasgrill Monroe Pro 4 SIK Turbo (600€)
+ Aluguss-Wanne
+ 4 Brenner anstatt 3
+ Bessere Hochtemperatur-Zone
o Glasscheibe
- Schlechtere Garantie

Weber Spirit E-330 GBS Classic (530€ mydealz deal)
+ Aluguss-Wanne
+ Gute Garantieleistungen
- Keine Edelstahl Brenner-Abedeckung

Für mich scheint der Enders die bessere Wahl, da er mehr bietet. Allerdings steht die schlechtere Garantie-Leistung dagegen.

Was meint ihr?

Beste Grüße
 

grillerp

Fleischesser
Beim Enders sind sowohl in der Wanne als auch im Deckel die Seiten (rechts und links) aus Aluguss, dazwischen sind Edelstahlbleche. Beim Weber Spirit und auch Napoleon Freestyle ist die komplette Grillwanne aus einem Stück Aluguss.

2-3 Jahre sollte alle genannten Grills bei normaler Pflege halten, und auch ein paar Jahre mehr - insbesondere der Weber (wobei auch der nicht für die Ewigkeit gebaut ist) und der Napoleon: der Freestyle ist ein Abkömmling der Rogue-Baureihe mit einfacherem Unterbau. Emaillierte Flammschutzbleche beim Spirit lassen sich, wenn in einigen Jahren durchgerostet, durch Edelstahl ersetzen.
 

GasGrill330

Vegetarier
Wenn du eine gute Hitzeverteilung suchst, bist du bei Weber richtig, sind bekannt dafür. Qualität und Garantie passt ebenso. Schau dir mal den Spirit 325s gbs an, der hat ne Sear Zone, mehr Hitze! Bekommst unter 700€ zb bei Hornbach. Der ist nochmal hochwertiger als der 330 Classic!!
 

grillerp

Fleischesser
Sear Station hat der 330 auch ("330" bedeutet übersetzt: 3 Hauptbrenner, Seitenkocher + Sear Station, kein geschlossener Unterschrank). Hochwertiger stimmt, "classic" ist die einfachste Linie der Spirits.
 
Oben Unten