• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Enders Monroe 3 SIK Turbo Aufbau & Erfahrungsbericht

Hula

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich bin dran. Ich versteh nur nicht was die da machen. Anfang 2019 wurde schriftlich bestätigt das die kommen sollen. Ich wollte den Grill schon zurück geben.

Frage. "Emaillierter Gussrost "? Ist das so ein typischer Gussrost und nicht das Aluzeug? Ich bin mir nicht sicher und würde gerne nen richtigen Gussrost kaufen. Bin davon überzeugt, Kollege hat sowas auf seinem Campinggaz.
 

Gartenkönig

Grillkönig
Da ja alle neu ausgelieferten großen Grills (Kansas, Monroe etc.) über die Turbo-Zone verfügen, gehe ich fest davon aus, dass dieser Verbrauchsartikel der siebmäßigen Flammbleche (die alleine aufgrund ihrer Bauart einen schnellen Tod erwarten lassen) in Kürze problemlos nachzukaufen sein müssen bzw. noch unter Garantie ersetzt werden.
Nach allem was ich bisher zu Enders gelesen habe, soll der Service insgesamt nicht schlecht sein, ich habe ihn aber selbst noch nicht in Anspruch nehmen müssen.

Die neuen emaillierten Gussroste der „Switch-Grid-Serie“ sind absolut profi-like. Massives Eisen, emailliert, beidseitig verwendbar.
Mein Grill steht draußen, nur unter der atmungsaktiven Original Hülle von Enders geschützt, und ich habe keinerlei Rostprobleme. Weder am Edelstahl noch an den Rosten.
Nach dem Grillen freibrennen, abbürsten und mit Trennspray (lebensmittelgerechtes Sprühöl) einsprühen und mit Zewa etwas nachreiben. Das war’s. Roste sehen aus wie neu.
 

Hula

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für Deine Rückmeldung. Das mit dem Rost klingt echt gut.
Enders hat es da einfach, sorry, nicht drauf. Es ist doch nun wirklich keine schwere Sache die Dinge in den Shop zu legen. Für den Monroe 3 OHNE SC gibt es die da ja.
Diese Flammbleche der Turbozone halten einen Saison, ne normale Saison mit normalem Grillen. Dann ist das Gitter fertig.
 

Gartenkönig

Grillkönig
Dann ist das Gitter fertig.
Ja, kann ich mir vorstellen. Ist ja auch wenig Material, was da sehr heiß wird.
Ich denke aber, dass Enders hier reagieren muss - und auch reagieren wird.
Durch ihre Discounter-Aktionen verkaufen die soviel Grills. Aber das mit den Turbozonen ist noch relativ neu und davon gehen jetzt erst die ersten in die Binsen. Darauf war man wohl noch nicht eingestellt.
(Ansonsten bin ich mit meinem Kansas - komplett aus Edelstahl - bisher sehr zufrieden.)
 

Gartenkönig

Grillkönig
Ok, das wusste ich nicht. Dachte erst seit den 18er/19er Modellen.
 

theengineer0815

Putenfleischesser
Enders hat es da einfach, sorry, nicht drauf. Es ist doch nun wirklich keine schwere Sache die Dinge in den Shop zu legen. Für den Monroe 3 OHNE SC gibt es die da ja.
Diese Flammbleche der Turbozone halten einen Saison, ne normale Saison mit normalem Grillen. Dann ist das Gitter fertig.

Sry aber was eierst den weiter am Shop rum?
Hier anschreiben: https://www.enders-germany.com/unternehmen/kontakt/
Deinen Griller Modellnamen und Modellnummer (gibt einen Aufkleber wo das drauf steht (glaub wenn man von unten auf die Drehregler schaut)) und was du brauchst rein schreiben.
Dauert ein wenig bis Enders reagiert, aber geht zuverlässig.
Hatte da schon zweimal (einmal wegen einem Kaputten Drehregler und einmal wegen Flammblech) Kontakt aufgenommen.

Meine Einschätzung zum Enders-Ersatzteil-Shop: Manche Firmen könnens, manche nicht. Eventuell ist die nachfrage auch so gering, dass es sich nicht auszahlt und der Weg übers Kontaktformular reicht. Vl. hat einfach wer im Management gesagt: "Nö, die Baustelle machen wir nicht weiter."
 

OberstGruber

Hobbygriller
Genau die gleiche Meinung von @theengineer0815 habe ich auch. Hatte bisher drei mal mit dem Service zu tun und finde ihn herausragend!

1. Seitentisch verzogen vor der Montage - nach ner Woche hab ich nen neuen bekommen.
2. Emaile am Deckel platzt minimal ab. Wollte wissen mit was ich das behandeln kann - habe nen neuen Deckel bekommen.
3. Turbo Abdeckungen bestellt. Ohne Problem
 

theengineer0815

Putenfleischesser
Sry... 3 Postings mit je einem Satz - geht das nicht auch in einem?

Die Fotos dazu würden mich schon interessieren. Vor allem was durch bedeutet?
Brenner würde ich als Verbrauchsteil sehen, bei der Hitze die entsteht. Kann man tauschen - etwas teuer aber möglich.

Die Emailierung der Roste ist wirklich überall dünn. Sollte aber hoffentlich eh eine Patina kriegen.

Sind die Edelstahltüren durchgerostet oder ists Flugrost den man wegpolieren kann?
 

Gartenkönig

Grillkönig
Kopiere mich mal selber, weil mir das gestern in einem anderen Thread auch aufgefallen ist:

„Weshalb tttture allerdings gleich mehrere Posts benötigt, um seine wenig hilfreiche Meinung zu verkünden (was er in dieser Form auch bereits in anderen Threads getan hat) erschließt sich mir allerdings nicht.
Schade, dass er offensichtlich Pech mit seinem Enders gehabt hat, aber auch von jedem anderen Hersteller finden sich hier Sonntagsmodelle, die nach 4 Jahren in Kritik geraten sind, ebenso, wie es ganz viele zufriedene Enders-Kunden auch nach vielen Jahren gibt.
Einen Hersteller oder Händler pauschal zu kritisieren ohne das Modell, den Preis etc. zu nennen finde ich persönlich aber schon grenzwertig. Die Kritik dann auch noch an Verbrauchsartikeln wie Flammblechen (nach 4 Jahren!) festzumachen oder am Rost (mit welchen Bürsten/welcher Chemie hast Du ihn bearbeitet ?), ist dabei schon fast grenzüberschreitend. Zumindest meiner Meinung nach.
Und in der Nähe von Bahngleisen soll es auch schon Flugrost auf Edelstahl gegeben haben.

Man sollte auch nie vergessen, was man vor 4 und mehr Jahren für seinen Grill bezahlt hat.“

Persönliche Anmerkung: Mitglied seit Februar 2011 und bisher 19 Beiträge! Vielleicht will tttture ja jetzt seine „Schlagzahl“ erhöhen, in dem er mehrfach einsätzige Posts produziert. 😉
Duck und Weg!
 
Oben Unten