• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Enders Monroe, Enders Kansas, Lancaster 400 oder Grandhall Maxim?

Der alte Fritz

Militanter Veganer
Salü,
ich bin gerade am schwanken, ob ich mir den Enders Monroe 3 SIK oder den Kansas 3 SIK zulegen soll. Viel scheinen sie sich nicht zu geben - Sichtfenster haben die aktuellen beide in der Haube, Backburner, Simple Clean, Seitenkocher - alles da. Größter Unterschied scheinen die serienmäßigen Gußroste beim Kansas zu sein - sind die den Aufpreis wert, vor allem, weil man sie beim Monroe auch nachkaufen kann?
Wie sieht die Haube beim Monroe aus - doppelwandig, nicht wahr?

Auf der anderen Seite bin ich auch noch mit dem Lancaster 400 - leider bei Dehner nur zum Vollpreis erhältlich - und dem Grandhall Maxim GT4-V D am liebäugeln, aber da ich nicht soo viel grillen werde, sind die wahrscheinlich für meinen Zweck - 4-köpfige Familie - dann doch eine Nummer zu groß... sehen aber in meinen Augen auch deutlich schicker aus, und schwarz scheint mir auch pflegeleichter zu sein als blanker Stahl. Leider konnte ich die beiden Enders noch nicht befingern, nur die Variante beim Hagebaumarkt, die mir halt von der Optik nicht so gut gefällt.

Also:
Monroe 3 SIK Turbo - ca. 500,- Sichtfenster, große Rollen
Kansas 3 SIK Turbo - ca. 650,- Sichtfenster, Gußeisen
Lancaster 400 - ca. 650,- 4 Brenner, Gußeisen
Grandhall GT4-V D - ca. 800,- 4 Brenner plus Sear, Gußeisen

Es ist der Jackson 4 geworden.

Wie kann ich das Thema löschen?
 
Oben Unten