• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Endlich, Bau überdachter Grillsportplatz/Outdoorküche für Papa

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Bin jetzt schon eine Weile Mitglied in den heiligen Hallen des Grillsportvereines. Bis dato stiller Mitleser und auch mit einer gesundheitlichen Pause, aber jetzt mag ich meinen Einstand bringen, erneut. :sonne:

Begonnen haben wir im August 2018 und haben nur an den Wochenenden Zeit. Habt Nachsicht mit mir, bin a Büromensch und versuche alles nach besten Gewissen zu machen.


Erstmal Planung, wo hin mit der Grillhütte. Der Minipool muss weichen. Riesen Ärger bei WuKi, aber Bestechung auf Zukünftiges hat funktioniert. Der schwerste und teuerste Akt war aber Frauchen zu überzeugen. Ich hasse Outlets, wer hat diesen Mist erfunden. :motz::motz::burn: Am Ende alle überzeugt.

20180506_125522.jpg



Also haben wir bei der Gemeinde angefragt wie es denn ausschauen würde, wenn wir da was hin bauen würden. Begriffe wie Grenznaher Bau und isolierte Bereiung sind gefallen. Also haben wir uns hingesetzt, Planzeichnungen in allen Größen bis hin zu A0 Plänen gemacht, eigentlich wie beim Bauantrag für das Haus, nur Kleiner :rotfll:

20180530_085832.jpg
20180530_085831.jpg
20180530_085829.jpg



Tja und bis alles durch war, haben wir angefangen den Pool zu verkaufen und schonmal die Fläche zu beräumen. Mittlerweile Juli und wie der Sommer 2018 angefangen hat brauch ich hier sicherlich niemanden erzählen. Es war eine Hitze, uff, aber WuKi und GöGa(in) voll bei der Arbeit.

HINWEIS: WuKi hat ALLES freiwillig und aus freien Stücken gemacht und wurde zu keiner Zeit gezwungen oder unter Druck gesetzt. Wirklich.

20180630_120259.jpg
20180701_113148.jpg


Dieses freigelegte Fundament wird mich noch einen ganzen Tag kosten nur um eine 15 cm breite Durchführung zu bauen für Strom und Wasserzuleitung, nie wieder verbuddle ich Steine, Bauschutt und gieß das ganze mit den Betonresten vom Fundamentbau der Garage aus. NIE WIEDERRRRRR. :patsch:
Mittlerweile war die Genehmigung der Gemeinde da, Landratsamt hat sich für die Info bedankt.
Also auf gehts, buddeln, die Erde muss raus.
Schon erwähnt, es war August und so a gelbes Ding am Himmel war unerbittlich, aber was solls, bis Mittag haben wir immer was geschafft, nach 12 Uhr war Schluss.
Pupatier tatkräftig dabei, aber sollte nicht lange bleiben, beim Schottereinfahren war er noch mal gesehen, dann war lernen auf einmal wichtiger, welch Zufall. Okay, zu seiner Verteidigung, seine Noten sind wirklich besser geworden, hat also auch was Gutes. :clap2:

20180707_092928.jpg



Also musste Papa ran, schön warm war es.prüfender Blick, nee muss noch tiefer, 80 cm haben sie im Grillsportverein immer geschrieben, nicht das Mecker gibt.:grin:

20180707_103914.jpg

20180707_114301.jpg

20180707_114710.jpg

20180707_145241.jpg
20180721_092346.jpg



So aufgefüllt und verdichtet, den Musterrahmen aufgelegt, jupp es passt alles.


20180722_163839.jpg



Also Schalung bauen, Folie rein und Eisen flechten. In den Abendstunden und Dank Hilfe vom Schwager/Schwägerin und GöGa(in) / WuKi wurde die Bodenplatte gegossen.

20180730_192001.jpg
20180803_182036.jpg

20180803_195713.jpg





Jaja, der liebe Bauschutt :thumb1:, der wurde in den Morgenstunden vergossen. Dieser Bereich ist später keiner hohen Belastung ausgesetzt, wird Küchenzeile und aus Holz gebaut.

20180804_062637.jpg
20180804_073557.jpg




Ich hab zwar ein Holzhaus und auch viel gemacht im Innen - und Außenbau, aber so begabt wie einige hier im Forum und ihre Golzhütte auch selbst bauen, da muss ich die Segel streichen. Mein Zeitfenster ist nur Samstag, also Kompromiss und mit meinem örtlichen Zimmermann geredet. Plan, Zeichnung und Zack stand das Teil. Ich bin zufrieden. An eine Grenze sollte ich noch stossen, Höhenangst, auch hier hat mir mein Zimmermann geholfen. Es gibt Grenzen die sollte man nicht überschreiten und alles was höher wie Teppichkante ist, gehört dazu. 8-):grin:

IMG-20180806-WA0001.jpg

20180810_080929.jpg



Während ich mich mit diesen 15 cm breiten Streifen abschindere, drecks Poolfundament, breiten GöGa(in) udn WuKi die Fläche für Schotter vor und füllen auf.

20180813_101218.jpg



So das wars erstmal mit Infos, mehr die Tage, muss jetzt Bett.
Gute Nacht

VG
V8Irrer
 

Hägar

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das sieht schon sehr vielversprechend aus. Da nehme ich schon mal Platz:anstoޥn:, öffne ein kühles Getränk und warte auf mehr.
Bei so viel Bürokratie vorab muss es ja gut werden :thumb1:
Grüße aus Rheinhessen
Frank
 

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Goil
Ich schau weiter zu
 
OP
OP
V8irrer

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So jetzt mal wieder auf den neusten Stand bringen, dann wird es ruhiger mit Bildernachschub, leider, aber Bauzeit ist nur an den freien Wochenenden möglich.

Es wird nicht jedermanns Sache sein, aber ich hab mir a abgefackeltes Gebäude eingebildet, also Gasbuddel und Brenner frei.

20180816_193616.jpg



Wir haben dann angefangen mit Dacheindeckung, aber da war sie wieder, die Angst vor Höhe, also Hilfe geholt, Gottlob gibt es noch nette Menschen.

20180817_102829.jpg


20180818_120328.jpg


20180818_120400.jpg



So und dann wollen wir mal Probeliegen machen. Wie wird es mal werden von der Form her und welche Wand wird dicker oder dünner. Der vorderer Bereich wird nun doch anders gemacht, wie geplant mit Holzrahmengestell. Da ich Angst habe das mein windiges Fundament für den Bereich die Last nicht aushält.

20180825_123939.jpg



Schön einkleistern mit Bitum und Dachbahn drauf. Mit der ersten Reihe fängt alles.

20181006_112736.jpg


20181006_130030.jpg



Jetzt war es an der Zeit sich Gedanken um die Bögen zu machen und das Mäuern dieser. Leider fehlen hier paar Bilder, war Allein auf Baustelle, wird aber nachgereicht.
Nach dem alles gemäuert war, wurde Schalung und wieder Eisen geflochten.
Dieses Wochenende möchte ich vor der Messe noch schnell die Deckplatte betonieren.

IMG_20190406_110627.jpg


IMG_20190406_143517.jpg


IMG_20190407_105706.jpg


IMG_20190417_173216.jpg



So dann hoff ich mal das Alle genug kühles Getränk bei sich haben und die Sitzbank groß genug ist.

Ich würde gern am Ende meines Beitrages a Fragebereich erstellen, weil das Ein oder Andere wird sicherlich an Fragen aufkommen.



FRAGE - FRAGE - FRAGE - FRAGE


Ich habe ja vor auf der rechten Seite einen Holzbackofen hinzustellen. Ins nähere Auge gefallen ist mir Ramster Holzbackofen. Nur schwanke ich zwischen
Gewölbeofen "le Petit"
Holzbackofen / Flammkuchenofen "le Grand"
Gewölbeofen "le Grand Typ 1"

hat wer Erfahrungen. Es soll mal für 3 Leute oder auch mal 15 Leute was reingeschoben werden. Frau möchte ihr Brot da drin backen.
Egal welcher von denen, ich würde den gern noch dämmen und verkleiden.

Vielen Dank für eure Antworten.

VG

V8irrer
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Ronny,
zu Deinen Fragen kann ich nichts sagen, selbst gemauert.
Aber ein interessantes Projekt, da nehme ich auf den Bank Platz.
 

Broilermanny

Grillkaiser
Schönes Ding ich setz mich mal dazu.
wie weit wohnst Du denn von Thomas @Backwahn - Pirmasens entfernt?

Vor Ort kannst Du alle HBO befummeln und schwupps liegt einer im Kofferraum;)
Ich selber habe den Le Rond II und bin sehr zufrieden.

Achja, welche Landkarte ziert denn Deinen Rücken;)

Gruß
Manny
 
OP
OP
V8irrer

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Broilermanny
Von München is scho a Stückl, aber wie ich auf seiner Homepage gesehen haben is er auf der BBQ Messe in Stuttgart, also werd ich dieses Wochenende bissl umplanen müssen. hoffe er hat alle Teile dabei. Das mit dem Auto und schwupps rein, glaub das macht unser C-Max nicht mit:o

Die Landkarte :D, ich such mal a Bildl wo es komplett drauf ist, is seit dem noch was dazugekommen. Das dann als PN, zu Porno hier :thumb1:

Gruss
V8Irrer
 

Brettlander

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Da setz ich mich doch gerne mit auf die Zuschauerbank
LG aus der Hauptstadt
 
OP
OP
V8irrer

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
OP
OP
V8irrer

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So wieder etwas geschafft, wenn auch Klein, aber für das Weiterkommen wichtig. Die Zwischenplatte betonieren.

Erstmal alles vorbereiten und hinstellen, Trockenbeton check, Mischer check, Wasser check, großer Auffangbehälter und kleiner Eimer check, Hilfsarbeiter GöGa(in) check

IMG_20190426_090931.jpg



Also an die Arbeit und mischen was der Mischer hergibt und der " Dildo " vibriert :-D:muhahaha:

IMG_20190426_100325.jpg


IMG_20190426_103641.jpg


IMG_20190426_114741.jpg



Für Grill leider keine Zeit, aber dafür ein Knoppers nach bayrischer Art und ein Kaltgetränk zum Mittag. Ich hatte nur Eins vom Kaltgetränk, Frauchen hatte auch Durst und in einer Ehe sollte man teilen,ansonsten :domina: wird es böse :-D

IMG_20190426_120957.jpg




FRAGE - FRAGE - FRAGE - FRAGE

Da ich ja wieder auf dieser Platte was mauern will, muss ich da jetzt wieder Bitumen und Bahn legen oder braucht es diesesmal nicht mehr?


VG

V8Irrer
 

alex8047

Vegetarier
Eine Frage mehr oder minder off topic: wo ist denn die bayerische Ramsterzweigstelle?

Lg aus Landshut/Niederbayern
Alex
 
OP
OP
V8irrer

V8irrer

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
So ich hab da eine Frage zum Aufbau im Grillbereich ( Schweineverwertungsbereich) in den Wänden und im Boden. Die Hitzeentwicklung ist mit Sicherheit nicht zu unterschätzen, gerade an der Nordwand und im Bodenbereich.

Draufsicht
Plan 1.jpg



Schnitt
Plan2.jpg



Mit dem Schamotte in 6 cm ist eine Idee.
Wenn ja welche Dämmung müsste zwischen KS und Schamotte und wenn ja welche Stärke.
Das selbe im Bodenbereich. Habe hier schon was von Glas oder Sand gelesen oder spezielle Dämmplatten oder einfach nur Schamotte dicker nehmen.

Ich hoffe ihr könnt mir hier a wenige weiterhelfen.

Viele Grüße

V8Irrer
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Ronny,
zwei Backstationen, eine für Brot und Pizza und eine zweite für das Schweinchen?
Bei beiden brauchst Du in meinen Augen Speichermasse. Brot braucht ca. ne Stunde um fertig zu sein, bei (leicht) fallender Temperatur.
Ein ganzes Schwein dauert viel länger, je nach Größe.
Reden wir hier aber nur von Koteletts, kommt wenig Speichermasse in Betracht, ist dann Hauptsächlich nur Schönheit. Und mach den HBO groß genug für die Sau. :o

Bei beiden gilt: Betonplatte, Isolierung (Ytong), Quarzsand und Schamottsteine. Die Seiten, Außenhülle aus Ytong (5cm) kleben und den Zwischenraum mit Perlite auffüllen. Außen schön verputzen und alles ist schick.
Kalksandstein kann man nehmen, muss man aber an dieser Stelle nicht.
 
Oben Unten