• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ente zu Weihnachten am Drehspiess

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Frohe Weihnachten euch allen ,

Heute versuche ich mich mal an 2 Entchen die ich auf dem Nappi-Drehspiess zubereiten will .

Gestern habe ich den Sossenansatz vorbereitet und Wurzelgemüse angeschmurgelt und nach dem gewünschten Bräunungsgrad mit einer Mischung aus Entenfond , Entenfett von der letzen Entenzubereitung im Backofen , Rotwein und Portwein abgelöscht.
Die Menge habe ich dann erstmal auf die Hälfte einreduziert und abgesiebt.Das wartet jetzt auf den nächsten Einsatz.

Heute dann die Enten vom zuvielen Fett befreit und eine Seite zugenäht.

Die Orangen , Schalotten , Petersilie und die Äpfel kleingeschnitten , mit dem Entengewürz vermengt und mit Rosmarinzweige in die Flattermänner verteilt. Anschliessend diese auch zugenäht.

Den Rest der Füllung auf 2 große Koncis verteilt .

Die mit Entengewürz gepuderten Vögel aufgespiesst und so gegen 16 Uhr auf den auf ca. 150Grad Grill aufgelegt.

Sooooo , nu bin ich mal gespannt .... Auf dem Drehspiess habe ich das noch nie ausprobiert.

Ich hoffe das wir so gegen 18Uhr 30 Spachteln können


Bis denne dann ....

P1040043.jpg


P1040044.jpg


P1040046.jpg


P1040047.jpg


P1040048.jpg


P1040049.jpg


P1040052.jpg


P1040053.jpg


P1040055.jpg


Zwischenstand nach einer guten Stunde

P1040056.jpg


Nach fast 2 Stunden habe ich jetzt den angefangenen Fond auf die 2 Koncis verteilt .....
Boh , ich hab schon sooooon Hunger

P1040057.jpg
 

Anhänge

OP
OP
hothouseduke

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Soooooo ,

aus dem Ansatz ein Nettes Sößchen gebastelt , der Faulheit geschuldet Fertige Knödel und Rotkohl dazu .....

Voller Bauch angesagt....



Aus dem Tellerbild is nix geworden weil ich Depp die Kamera bei den Temperaturen draussen stehen lassen habe.
Kaum drinnen war " Nebel des Grauen " das Thema auf der Linse...

Ich habe dann nochmal versucht mit den Handy ein Bild zu schiessen...

Danke fürs reinschauen und schöne Tage noch....

P1040058.jpg


P1040059.jpg


P1040060.jpg


20181225_185140.jpg
 

Anhänge

Klupi

Militanter Veganer
lecker! schaut das geil aus!
Ente will ich heuer auch noch unbedingt auf dem Spieß machen, wird jetzt, nach deinem Bericht, wohl nicht mehr allzu lange dauern!
:weizen:
 
OP
OP
hothouseduke

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
lecker! schaut das geil aus!
Ente will ich heuer auch noch unbedingt auf dem Spieß machen, wird jetzt, nach deinem Bericht, wohl nicht mehr allzu lange dauern!
:weizen:
Macht Spass , auch wenn die Flattermänner noch was Zeit gebraucht hätten.
Aber watt willste machen wenn die verfressene Bande schon Kerben mit dem Besteck im Esstisch ritzen
 

Klupi

Militanter Veganer
kenn ich... kann nie schnell genug gehen! und das nervt ehrlich gesagt.
wie lang waren die ungefähr drauf? 2,5 Stunden bei ca. 160 Grad? kommt das hin?
 
Oben Unten