• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Entenbrüste und Forellen gemeinsam räuchern? Freilich!

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Am Freitag Abend beim Einlegen meiner letzten kleinen Schinkenstückchen in den "Räucherwarenkühlschrank" auf zwei Ententitten gestossen, die seit Ende Februar/Anfang März eingeschweisst drin lagen. Die dürften jetzt langsam durchgepökelt sein.
Da aber die zwei Brüstchen recht mickrig im Ofen ausschauen, hab ich in der Gefriertruhe geschaut, ob noch was verwertbares drin sei. Immerhin, drei so Kümmererforellchen, die mir in letzter Zeit für alles zu klein schienen, waren die Ausbeute. Da es sich auch dafür noch nicht lohnt, ein paar Stunden vor dem Ofen rumzuhocken, wurden am Samstag mangels Frischfisch ein paar Forellen vom Discounter geholt und bis Sonntag Abend in den Frost gelegt.
Am Sonntag Abend kamen sie dann in eine Lake, die zwar recht kompliziert herzustellen ist, aber sehr gute Resultate ergibt. Und da ich kein Freund von dieser mg-wiegerei bin kommen auf 7 l Wasser 500g Salz, zwei Löffel Zucker und das wars. Wer gerne etwas salziger isst, nimmt 6,5 l, die salzärmere Fraktion eben mehr.

IMG_1972.JPG


Montag mittag waren die Brüstchen trocken und konnten mit den Fischen in den Ofen gehängt werden.
IMG_1976.JPG


Die drei Kümmerer durften zu den Titten. Wer weiß, was die großen damit angestellt hätten.
IMG_1980.JPG


Der Rest eine Etage tiefer
IMG_1978.JPG


Die mit Küchenrolle gründlich abgewischten Fische auf kleinster Brennerstellung fertig trocknen lassen.
IMG_1982.JPG


ca. 60-70 Grad
IMG_1986.JPG


Wenn die Fische komplett trocken sind, kommt das Räuchermehl auf den Brenner.
IMG_1987.JPG


IMG_1993.JPG


IMG_1994.JPG


So ungefähr 15 bis 20 Minuten könnens auch mal 90Grad oder ein wenig drüber sein

IMG_1990.JPG

Nach ca.75 Min. Die Kümmerlinge sind fertig.
IMG_1995.JPG


Eine halbe Stunde später.
IMG_1999.JPG


Dann wieder eine halbe Stunde später bei etwas erhöhter Temperatur.
IMG_1989.JPG


IMG_2001.JPG

IMG_2002.JPG


Schön saftig und da damals mit genau dosierter Gewürzzugabe eingetütet, kein bisschen zu salzig.
IMG_2005.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1972.JPG
    IMG_1972.JPG
    319,1 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_1976.JPG
    IMG_1976.JPG
    451,5 KB · Aufrufe: 609
  • IMG_1980.JPG
    IMG_1980.JPG
    406,1 KB · Aufrufe: 587
  • IMG_1978.JPG
    IMG_1978.JPG
    520,5 KB · Aufrufe: 597
  • IMG_1982.JPG
    IMG_1982.JPG
    566,3 KB · Aufrufe: 577
  • IMG_1986.JPG
    IMG_1986.JPG
    328,4 KB · Aufrufe: 572
  • IMG_1987.JPG
    IMG_1987.JPG
    494 KB · Aufrufe: 583
  • IMG_1993.JPG
    IMG_1993.JPG
    308,5 KB · Aufrufe: 585
  • IMG_1994.JPG
    IMG_1994.JPG
    274,4 KB · Aufrufe: 562
  • IMG_1990.JPG
    IMG_1990.JPG
    390,8 KB · Aufrufe: 565
  • IMG_1995.JPG
    IMG_1995.JPG
    645,2 KB · Aufrufe: 572
  • IMG_1999.JPG
    IMG_1999.JPG
    904,4 KB · Aufrufe: 600
  • IMG_1989.JPG
    IMG_1989.JPG
    280,1 KB · Aufrufe: 562
  • IMG_2001.JPG
    IMG_2001.JPG
    595,9 KB · Aufrufe: 593
  • IMG_2002.JPG
    IMG_2002.JPG
    905,5 KB · Aufrufe: 577
  • IMG_2005.JPG
    IMG_2005.JPG
    314,8 KB · Aufrufe: 575
Super
 
Kannst gern. In a guadn halben Stund bist da.
 
Den Brenner kenn ich, habe den auch, allerdings vor 25 Jahren bei Westphalia gekauft.

Deine Ergebnisse sehen top aus.
 
Danke. Ich hab keine Ahnung, wo ich den gekauft habe. Jedenfalls hab ich den auch schon ewig und er funktioniert wie am ersten Tag. Das ist halt noch Material und kein 0,7mm Blech.
 
Deine Forellen und die Entenbrüste sehen hervorragend aus :respekt:
 
Naja @Peter, die Forellen gfalln mir ned so besonders. Aber es is mir halt erst am Samstag eingfallen und selber hab ich keine frischen ghabt. Der Züchter, von dem ich sonst welche hole, war auf a Hochzeit und da musste ich die Discounterforellen nehmen. Da wird des Zeug in den Gefrierfächern rumgworfen und deshalb habens auch so angefressene Schwänze. Nehm ich zumindest an. Allerdings ist die Qualität gar nicht so schlecht, wie man meinen könnte, wenns auch an eine wirklich frische nicht rankommen. Wichtig ist bei Räucherfischen allgemein und bei Forellen besonders, eine gündliche Vorbehandlung, dann kriegen sie auch a schöne Farbe. Der ganze Schnickschnack, der da manchmal betrieben wird ist unnötig.
 
Wichtig ist bei Räucherfischen allgemein und bei Forellen besonders, eine gündliche Vorbehandlung, dann kriegen sie auch a schöne Farbe
Hallo

das ist richtig! Absolut wichtig finde ich auch die Trocknung vor dem Räuchern. Wenn die Haust schön ledrig ist nehmen sie wunderbar Farbe an
 
Genau. Und fast noch wichtiger ist das gründliche Abwaschen nach dem Lakebad. Wenn noch schleimige Stellen vorhanden sind, wird der Fisch dort fleckig-grau.
 
mmmmhhhh das sieht absolut lecker aus und um so einen "Kümmerling" :messer: würde ich mich wohl gerne kümmern.
aber bei der Räucherei bin ich noch komplett talentfrei- wobei ich ja allein schon bei dem Gedanke von deinen Schmankerln im Wichtelpaket noch heute :sabber:
 
Zurück
Oben Unten