• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entenbrust mit Portwein-Zwetschgen-Sauce

novo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe das Rezept aus der Bibel etwas abgeändert. Zum Einen taugte mir das Abziehen der Entenhaut nicht, zum Anderen haben wir genug Zwetschgen. Statt dem nicht vorhandenen Räuchersalz verwendete ich Himalaya-Salz, zwar kein vollwertiger Ersatz, aber was solls. Auch bei der Zubereitung bin ich infolge diverser Berichte hier wegen Knusperhaut abgewichen.

CIMG0847.jpg

Aus Meersalz, Himalaya-Salz, braunem Zucker und Olivenöl eine kleine Paste gerührt und den Entenbusen damit eingerieben. Während der eine Stunde marinierte, ging es an die Soße. Mengen sind für zwei Personen, bzw. ein Entenbrüstchen geschrieben.
300 gr. entkernte Zwetschgen, 100 ml Portwein, 1 TL Olivenöl, 1 1/2 TL Zucker, 1/2 rote Zwieben (in dünne Ringe geschnitten), Him.-Salz und Pfeffer.
CIMG0849.jpg

Die Zwetschgen direkt bei ca 170° gegrillt, bis sie weich sind.

CIMG0850.jpg

Dabei einmal gewendet. Eine wollte flüchten.

CIMG0851.jpg

So sah das Grill-Zwetschgen-Gematsche dann aus.
CIMG0852.jpg

Mit den übrigen Zutaten wird alles 10 Minuten auf kleiner Hitze geköchelt, dabei mit Holzlöffel das Fruchtfleisch bisserl zerdrückt.
CIMG0854.jpg

Dann durch ein Sieb gestrichen. Meines war fast zu fein, aber mit Löffeldruck ging schon einiges durch.
CIMG0856.jpg

Die Ant mit der Fettschicht nach unten in einer trockenen, kalten Pfanne auf den Herd gestellt. Nach einer knappen Minute schwamm schon reichlich Entenfett in der Pfanne, von welchem noch zwei Esslöffelchen in die Sauce wanderten.
CIMG0857.jpg

Als mir die Haut knusprig genug vorkam, kam das Federvieh aus der Pfanne und endlich auf den Grill.
CIMG0858.jpg

CIMG0859.jpg

Ich hab es indirekt bei 150° bis auf 55° gezogen, dann mit Fleischseite nach unten direkt noch paar Röstaromen bekommen lassen. Bei 63° kam der Vogel-Teil vom Rost.
CIMG0860.jpg

Ab dem Moment lief mir das Wasser im Mund zusammen. Göga hatte Coucousknödel und Ruccola-Salat gemacht.
CIMG0861.jpg

CIMG0862.jpg

CIMG0865.jpg

CIMG0866.jpg

Es war wirklich eine feine Sache, das Fleisch zart und saftig (ganz so rot wollen wir Ente nicht) , die Soße war echt der Hammer: fruchtig, herb-süß.
Sie passte uns genial zum Fleisch und zu dem Couscous.

Es war eine gelungene Grillade, die wir auf die Wiedervorlageliste gesetzt haben. Dann gibts auch zwei Brüstchen.
:prost:
 

Anhänge

  • CIMG0847.jpg
    CIMG0847.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 776
  • CIMG0849.jpg
    CIMG0849.jpg
    101,9 KB · Aufrufe: 826
  • CIMG0850.jpg
    CIMG0850.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 685
  • CIMG0851.jpg
    CIMG0851.jpg
    126,2 KB · Aufrufe: 751
  • CIMG0852.jpg
    CIMG0852.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 687
  • CIMG0854.jpg
    CIMG0854.jpg
    81,8 KB · Aufrufe: 776
  • CIMG0856.jpg
    CIMG0856.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 760
  • CIMG0857.jpg
    CIMG0857.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 721
  • CIMG0858.jpg
    CIMG0858.jpg
    120,5 KB · Aufrufe: 694
  • CIMG0859.jpg
    CIMG0859.jpg
    119,7 KB · Aufrufe: 697
  • CIMG0860.jpg
    CIMG0860.jpg
    137,1 KB · Aufrufe: 679
  • CIMG0861.jpg
    CIMG0861.jpg
    87,1 KB · Aufrufe: 690
  • CIMG0863.jpg
    CIMG0863.jpg
    81,4 KB · Aufrufe: 83
  • CIMG0862.jpg
    CIMG0862.jpg
    80,5 KB · Aufrufe: 691
  • CIMG0865.jpg
    CIMG0865.jpg
    57,9 KB · Aufrufe: 676
  • CIMG0866.jpg
    CIMG0866.jpg
    87,3 KB · Aufrufe: 683

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus, wobei ich die Zwetschgen dankend abgelehnt hätte. Ich mag kein Obst zum Fleisch.

Außerdem freut es mich, dass dein Grill auch gebraucht aussieht. Bei vielen Bildern könnte man meinen, die haben ihren Grill gerade erst ausgepackt.

Gruß und weiterhin gute Vergrillungen.

:prost:
 
OP
OP
novo

novo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus, wobei ich die Zwetschgen dankend abgelehnt hätte. Ich mag kein Obst zum Fleisch.

Außerdem freut es mich, dass dein Grill auch gebraucht aussieht. Bei vielen Bildern könnte man meinen, die haben ihren Grill gerade erst ausgepackt.

Gruß und weiterhin gute Vergrillungen.

:prost:

für meinen Geschmack verträgt sich halt grad Ente mit Obst. Egal, ob die jetzt mit Zwetschgen, Pflaumen, Orangen oder Marillen gebastelt werden.
Und der Obstler danach gehört einfach so oder so dazu. :prost:

Zum Grill: ich hab ihn seit Ende Mai 2012 und hab bislang nur den Grillrost unter Zuhilfenahme der Messingbürste sauber gebrannt. Benutzt wurde er seitdem jedes Wochenende, an manchen drei mal.
Wenn die Grillsaison vorbei ist und hoffentlich übergangslos in die Skisaison einmündet, bekommt er eine Grundreinigung. Damit er hübsch in die Saison 2013 starten kann. ;)
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ja, da hätte ich mich auch gerne an den Tisch gesetzt. So eine Port-Obstsoße ist immer wieder lecker. Dabei fällt mir ein, ich habe auch noch 2 im Gefrierschrank.
 
Oben Unten