• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entenkeulen mit Portweinzwiebeln

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Am Sonntag gab es Entenkeulen mit Portweinzwiebeln.

Ganz einfach gewürzt mit S + P, Thymian, Beifuß und Rosmarin
silvester 004.jpg


Die Haut habe ich eingeritzt. Die Keulen habe ich auf beiden Seiten angebraten.
silvester 005.jpg

Danach kamen sie etwa 1 Stunde in das Ei. In der Schwedenschale ist nur Wasser. Wie sich beim Essen herausstellte war das ein Fehler.
silvester 006.jpg


In der Zwischenzeit habe ich die Portweinzwiebeln zubereitet. Im Entenfett die Zwiebeln langsam andünsten. Das hat bei kleiner Hitze so etwa 20 Minuten gedauert. Dann etwas brauner Zucker karamelisieren und mit Portwein abgelöschen. Nur mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Keulen habe ich nach einer Stunde nochmal direkt auf den Grill angebraten damit die Haut knusprig wird.
silvester 008.jpg


Dazu gab es noch Spätzle und Feldsalat.
silvester 009.jpg


Ein Anschnittbild gibt es leider nicht. Aber es hat sehr lecker geschmeckt. Was gefehlt hat war eine Sauce. Das nächste Mal werde ich in die Schwedenschale Weißwein, etwas Gemüse und Wasser geben und daraus dann eine Sauce zaubern.
Aber dieses Mal hatte ich keine Zeit, da wir Karten für den "Kleinen Hobbit" hatten und weg mußten. Übrigens ein toller Film.
 

Anhänge

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
Mmmh, sehr lecker Deine Entenkeulen :sabber: :thumb2:
 
Oben Unten