• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entrecote rückwärts gegrillt

arecklies

Veganer
Am Samstag wollte Wuki 1 noch mal "Männerfleisch" und Wuki 2 mit der Göga lieber was leichtes... Also alle in Richtung Metzger und die Kiddies (9 Jahre) durften das Fleisch für's Abendbrot selbst aussuchen ... Die Wahl ist auf 2 Hähnchenbrüste und 2 Entrecotes vom heimischen Rind gefallen. Als Beilage wurde noch ein Kräuterbrot gebacken und Tomate Mozzarella zubereitet. Da ich die Steaks bislang immer zuerst auf die Sizzle Zone gelegt und anschließend dann indirekt bis zur gewünschten Temperatur hoch gezogen habe, wollte ich den Spieß gerne mal umdrehen und die Steaks erst auf ca. 50 Grad KT ziehen und im Anschluss das Branding auf der Sizzlezone erzeugen.

IMG_20200620_165016.jpg

IMG_20200620_165240.jpg

IMG_20200620_182908.jpg

IMG_20200620_184535.jpg


Lecker war's und alle sind satt geworden :prost:
 
Das Steak war nicht ganz so dick oder? Wie lange hätte es direkte Hitze? Danke

Habe heute nämlich eher dünne Scheiben geschnitten weil das Fleischstück recht breit war. So hat jedes Steak immer noch 300-350 Gramm. Für meine Frau kaum möglich zu schaffen :) hoffe nur ich habe das Fleisch jetzt nicht verschnitten. War das erste mal dass ich entrecôte gekauft habe
 

mackrone

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Quatsch, wird schon gehen - bei dünnen Dingern volle Pulle und kurz indirekt (max. 6 - 7 Minuten) und dann kurz außerhalb des Grills noch ruhen lassen (so 3 - 5 Minuten).
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Sehr schön. :thumb2:

Steaks "reverse" ist einfach geil. Ich mach meine (fast) nur noch so. Ich mach die aber nur bis ca. 45° indirekt. Haben dann wenn sie fertig sind ca. 54 - 55° KT. Ideal für die Saftigkeit - und für Göga und mich :D
 
Oben Unten