• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entscheidungshilfe Gas-Grill-Station

OP
OP
inFlame

inFlame

Veganer
Hallo @Hagebaumarkt-Grillkönig

Das ist für die konstante Grilltemperatur wichtig, oder?
Wenn ich die Antwort und Beschreibung von Napoleon richtig verstehe sind hier die Seitenteile nicht aber der Boden aus Aluguss.

Bei Broil King Signet ist das komplette Gehäuse außer der Deckel aus Aluguss glaube ich.

Wenn ich zu santos in den Shop fahre werde ich ja Unterschiede direkt sehen...
 

Julesman

Militanter Veganer
Hallo @Hagebaumarkt-Grillkönig

Das ist für die konstante Grilltemperatur wichtig, oder?
Wenn ich die Antwort und Beschreibung von Napoleon richtig verstehe sind hier die Seitenteile nicht aber der Boden aus Aluguss.

Bei Broil King Signet ist das komplette Gehäuse außer der Deckel aus Aluguss glaube ich.

Wenn ich zu santos in den Shop fahre werde ich ja Unterschiede direkt sehen...

Der Deckel des Signets ist ebenfalls aus Aluguss. Bei der Edelstahlapplikation handelt es sich um ein Inlay. Darunter befindet sich Aluguss.
 
OP
OP
inFlame

inFlame

Veganer
Danke für die Info @Julesman

Da gilt es dann für mich das pro und contra der Hersteller abzuwägen, und bei dem Zuzuschlagen der die für persönlich wichtigsten Eigenschaften erfüllt.
Das wird aber ganz schön schwer werden :hmmmm:
 

Julesman

Militanter Veganer
Ja, und umso länger man sich damit beschäftigt, umso schwieriger wird es :clap2:.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich den Signet immer empfehlen. Aber ob Broil King, Napoleon oder Weber. In der Preisklasse kann man meist nicht viel falsch machen und es kommt auf die persönlichen Vorlieben an.

Am besten einfach mal im Fachhandel anschauen, anfassen und sich beraten lassen.
 

RoSch1

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
und schaue dich um; viele machen jetzt Abverkauf;
da kannst du den einen oder anderen Euro mal sparen:clap2:
 
OP
OP
inFlame

inFlame

Veganer
Heute mal den Santos-Shop in Köln besucht.
Eins Vorweg; der Shop ist immer eine Reise wert, ich als Landei hab noch nie so viele Grills und Zubehör auf einem Fleck gesehen. Und das noch in schönen Ambiente. Top:thumb1:

Befummelt habe ich die Modelle von Santos, Napoleon, Weber und Broil King. Nach Austausch mit dem netten Berater war am Ende sogar ein neuer Favorit da... der Baron 490 Broil King.

Plan A: abwarten und vielleicht im "Sale" einen Schnapp machen
Plan B: im kommenden Jahr den neuen Napi Rogue abwarten und anschauen

Nachtrag 12h später: der nette Santos Berater lag mit seiner Aussage das Baron und Signet sich nur optisch unterscheiden falsch. Der Baron ist raus, Aufgrund dem Gehäuse
 

grandmasterO

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@ inFlame was ist denn an der Aussage falsch? Ich war gestern bei einem Fachhändler und der sagte mir "BK hat die 2018 Baron Serie aufgewertet und hat jezt auch ein Edelstahlgehäuse"
 

Kalradi

Militanter Veganer
Liebe Alle,

mich umtreiben die gleichen Fragen wie inFlame und vieler anderer. Habe seit 2011 den Weber Performer und möchte jetzt einen Gasgrill. Da ich keinen tollen Grillshop in der Umgebung habe, sind die meisten meiner „Erfahrungen“ nur von Klaus grillt oder anderer YouTuber. Daher lese ich die beiträge hier mit großem Interesse.

Ich möchte 3-4 Hauptbrenner und einen Seitenkocher. Ein Drehspieß wäre auch cool. Zuerst war ich beim BK Baron 490. Aber nach einem Video von Klaus schien mir die Qualität nicht ausreichend!? Vielleicht kann jemand seine Erfahrungen teilen. Dann tendierte ich zum Napi Rogue. Der gefällt mir sehr gut. Hier stellt sich mir nur die Frage, ob ein Backburner zwingend erforderlich ist, wenn man mit dem Drehspieß arbeitet? Der BK Signet 390 scheint auch sehr gut zu sein. Das Gehäuse und die großen Räder sind perfekt für mich. Ich habe nur Bedenken, dass die Grillfläche zu wenig tief ist. Es sieht so aus als würde der BB die Grillfläche zusätzlich einschränken?! Mehr als 1.100€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben.

PS Laut Klaus soll der Regal eine Alugusswanne haben. Im Datenblatt steht aber was anderes.

Grüße
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo @Hagebaumarkt-Grillkönig
Wenn ich die Antwort und Beschreibung von Napoleon richtig verstehe sind hier die Seitenteile nicht aber der Boden aus Aluguss....
Das komplette Grillgehäuse und somit auch die Seitenteile sind aus Aluguss.
Was Napoleon geschieben hat, betrifft die Seitenteile des Untergestells, welche aus pulverbeschichtetem Stahl sind - bis auf die Türen, die sind wieder Edelstahl..
 

Julesman

Militanter Veganer
Mit Backburner ist die Grillfläche beim Signet schon recht klein. Ich habe den BB ausgebaut, wenn ich ihn nicht benutze. Einfach die Zündung abbauen und er lässt sich in wenigen Sekunden wieder einsetzen. Ich zünde dann per Feuerzeug.
 

Kalradi

Militanter Veganer
Ich glaube auch, dass das Gehäuse des Rogue aus Aluguss ist. Schöner Grill aber leider kein BB. Gibt einen schönen Vergleich bei Santos. Man liest öfter, dass so ein Gehäuse fast zur Bedingung gehört. Bei mir auch. Vielleicht ist das aber auch übertrieben und der Anfänger wie ich merkt keinen Unterschied bei Leistung und Temperatur. Dann wäre die Auswahl in meiner Preisspanne schon wieder viel größer:-).
 

discokrueger

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Bedingung ist es nicht. Es hat einfach den Vorteil, dass es nicht rosten kann. Ne Edelstahlwanne kann aber auch sehr lange halten, wenn sie richtig gepflegt wird und man nicht gerade an der Nordsee wohnt (Salz fördert Rost ungemein).
Aussderdem bekommt man auf die Alugussteile bei Napoleon 15 Jahre Garantie.

Nächstes Jahr kommt der grössere Rogue mit vier Brennern. Den wirds dann auch mit BB geben.
 

Kalradi

Militanter Veganer
Danke für die Erläuterung. Ich wohne in Brandenburg. Daher ist Salz kein Problem. Was ist denn eigentlich mit dem LEX 485? Hat der eine Aluwanne oder Edelstahl? Gibt gerade ganz gute Angebote, wahrscheinlich weil nächster Jahr der große Rogue kommt. Preislich könnte ich mir den LEX gerade noch vorstellen.
Ist das schwer... wahrscheinlich wirds am Ende der P500 oder BK Regal, inklusive Ärger mit der Frau:o
 

Keppsele

Bundesgrillminister
Halole,

der LEX hat noch Edelstahl, aber leider schlecht ausgeführte Schweißnähte.

Grüßle
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bedingung ist es nicht. Es hat einfach den Vorteil, dass es nicht rosten kann. Ne Edelstahlwanne kann aber auch sehr lange halten, wenn sie richtig gepflegt wird und man nicht gerade an der Nordsee wohnt (Salz fördert Rost ungemein).
Aussderdem bekommt man auf die Alugussteile bei Napoleon 15 Jahre Garantie.
.

Auf den Alu-Gusskörper gibt Napoleon lebenslange Garantie.
Danach gibt es noch 10, 5, 3 und 2 Jahre je nach Bauteil.
Mit 15 ist lediglich eine erweiterte Garantie gemeint (10+5) in der man als Kunde aber trotzdem 50% des Laden-Ersatzteilpreises bezahlt.
 
Oben Unten