• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entscheidungshilfe Napoleon T410 SB oder Broil King Monarch >>>ENTSCHIEDEN zum Broil King<<<

Hannes00

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier habe aber schon so manche Stunde beim quer-lesen verbracht. Nun heute mein erstes eigenes Thema. Ich benötige unbedingt "fachmänische" Entscheidungshilfe und hoffe auch auf ein paar Antworten von Besitzern der beiden folgenden Gasgrills.

Nach nun mehreren Wochen der Recherche nach einem ordentlichen Gasgrill habe ich mir die beiden folgenden Kandidaten ausgesucht:

Napoleon T410 SB
Broil King Monarch


Kurz zu meinen Gedanken:

Napoleon T410 SB
Pro: Starke Brenner und damit gute Leistung, gutes Design, solider Eindruck
Contra: Qualitätsprobleme mit Deckeln, Blechen usw. laut einigen Forenberichten hier; schlechte Räder

Broil King Monarch
Pro: erscheint mir fast rostfrei gefertig zu sein, 11kg Flasche im Kasten darunter, gutes Gesamtsystem
Contra: schwache Leistung der Brenner, lange Aufheizzeiten laut Forenberichten hier


Könnt Ihr diese Punkte so unterschreiben? Folgende Faktoren sind mir bei der Grillentscheidung wichtig:

- gute, solide und langlebige Verarbeitung
- weitestgehend rostunempfindliche Verarbeitung
- ordentlicher Gussrost
- ausreichende Leistung (normal Griller)
-Preis um die 600€


Viele liebe Grüße
Swen
 

RIPman

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Folgende Faktoren sind mir bei der Grillentscheidung wichtig:

- gute, solide und langlebige Verarbeitung
- weitestgehend rostunempfindliche Verarbeitung
- ordentlicher Rost
Hi,
Du weißt ja auch nicht, was du willst.... Auf der einen Seite eine "rostunempfindliche Verarbeitung" und auf der anderen "ordentlicher Rost" :hammer:

Aber jetzt im Ernst, wenn Dir rostunempfindlich wichtig ist, warum denkst du dann über den t410 nach, wenn Du dies als seine Schwächen auflistest?
Ich selbst habe den T410, allerdings erst einen Monat. Deswegen hab ich (noch) keine Rostproblematik. Und wenn, dann rostet er halt...
Gibt es eigentlich Ratten-Tuning von Autos auch bei Grills? Das könnte schwer cool sein. Muss ich mal googlen und drüber nachdenken.

Soweit bin ich aber sehr zufrieden. Meine Erfahrung:
Die Brennerabdeckung neigt tatsächlich zum fettbrand. Die werde ich mir wohl noch dieses Jahr durch Edelstahl Weber-like ersetzen.
Die Hitzeverteilung muss man kennen, denn nicht gleichmäßig.

Ansonsten sehr schnell, sehr heiß (aber entsprechender Gasverbrauch)
Ich liebe die Rostform :-)
Und schlußendlich gefallen mir die Broilking überhaupt nicht (vom Design)

Hoffe es hilft Dir weiter.

RIPman
 

Dudu02

Vegetarier
Hallo Hannes00,
ich habe den BK Sovereign XL 90. Habe ich mir bei der Aktion vom Fürsten geholt. 500 € weniger als Normalpreis.

Grillfläche ist mit 86 x 43 cm mehr als ausreichend. Es passt alles auf einmal drauf.

Ich finde den BK etwas wertiger als die Napoleon Modelle. Das schwere Aluminiumgussgehäuse fühlt sicht einfach gut an.

Das Dünne Blech woraus der Napoleon besteht, sagt mir weniger zu. Aber das ist Geschmackssache. Such Dir einen Händler der beides führt und krabbel die Grills einfach an. So habe ich es auch gemacht. Und mich für Broil King entschieden.

Hitzeverteilung ist super gleichmäßig. Vorne wie hinten.

Gruß
Marcel
 
OP
OP
H

Hannes00

Militanter Veganer
Danke für dein Feedback. Der Sovereign ist ja nochmal ne ganz andere Nummer bzgl der Größe als der Monarch.
An sich war der Aufbau des BK auch der Grund für meine erste Tendenz zum Monarch, habe dann jedoch die Berichte bzgl. Leistung gelesen und war dann verunsichert. Die nakten Leistungsdaten sprechen dazu auch eher gegen den BK aber das heißt ja nichts.

Gibt es ein Verzeichnis wo man die BKs anschauen kann?
 

Barrac

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Vor der gleichen Entscheidung wie der TE stehe ich auch. Ich tendiere momentan zum Napoleon, da ich ein gutes Angebot inkl. Bürste und Gussplatte bekommen habe. Dazu mit Seitenbrenner.

Wobei mir rein vom Grill gesehen, der Broil King besser gefällt.

Habe jetzt gerade auch einen Thread gefunden, in dem von Problemen mit dem Napi bei niedrigen Temperaturen berichtet wird...
 

Piezo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich finde die Broil King Modelle erst ab der Regal-Serie ansprechend. habt ihr mal beide neben einander stehen gehabt?? Mit ein paar kleinen Mods ist der T410 schon ne echte Nummer.
 

datec

Landesgrillminister
Ich glaube Leistungebezogene Problemthreads wirst Du zu jedem Grill finden, genau wie immer mal jemand mit der Qualität nicht zufrieden ist.
Im Grunde muss Dein Geschmack, dein Gefühl beim anfassen der HW im Shop überzeugen.

Ich bin beim BK Monarch 390 gelandet.
Einmal wegen der (ich habe es schon mehrfach geschrieben) gekanteten Bleche ist der Nappi bei mir herausgeflogen ist aber eher Gescmackssache,
und zum zweiten wegen der Möglichkeit uim Monarch die 11KG Flasche unterzubringen.
 

Barrac

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Begrabbeln fällt leider flach, da kein Shop in der Nähe ist, der die Grills hat.

Daher muss ich mich auf mein Bauchgefühl und das Internet verlassen.
 

PitjaneB

Metzger
Würde den BK nehmen. Bevor wir uns für den Signet 90 entschieden habn, haben mir mehrer Anbieter gesagt, dass die "Low Budget" Schiene von Napoleon etrem Garantieanfällig ist.
Schwache Brenner Leistung kann ich bei unserem BK nicht beklagen, bei uns gibt es mind. 1 x die Woche Pizza von Stein und die Anschlagstemp. ist ratzfatz erreicht.

Gruß
Bianca
 
OP
OP
H

Hannes00

Militanter Veganer
Hallo,

also ich habe nun mal mit dem Kollegen in Rheinstetten telefoniert. Der Gute hat nur eine Austellung für Outdoorküchen, ein Live-check fällt somit bei mir auch aus - leider.

@Piezo: Was genau meinst du mit Mod am T410?

Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass es mehr Angebote aus der Ecke Napoleon gibt als bei den Broil Kings. 2014er BK Modelle bekommt man um die 599€ allerdings dann ohne Rückwand dafür aber mit den großen Seitentischen.

Ich tendiere noch immer zum Broil King aufgrund der solideren Ausführung. Ich verlasse mich dabei voll auf Aussagen aus dem Internet. Gestern Abend habe ich einen älteren Thread zu einem 2 Jahre alten T410 gelesen der total verottet und verostet war. Hat bestimmt auch mit Pflege zutun aber das hat mich doch sehr erschrocken.

Viele Grüße
 

datec

Landesgrillminister
Ich finde die Broil King Modelle erst ab der Regal-Serie ansprechend. habt ihr mal beide neben einander stehen gehabt?? Mit ein paar kleinen Mods ist der T410 schon ne echte Nummer.
ja eben, darum habe ich einen Broil King gekauft, aber das ist ja nun mal Geschmacksache :-)
 

datec

Landesgrillminister
....
Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass es mehr Angebote aus der Ecke Napoleon gibt als bei den Broil Kings. 2014er BK Modelle bekommt man um die 599€ allerdings dann ohne Rückwand dafür aber mit den großen Seitentischen.

warum wohl gibt es gerade die Angebote für die Nappis ;-)
 

Dudu02

Vegetarier
Hallo,

also ich habe nun mal mit dem Kollegen in Rheinstetten telefoniert. Der Gute hat nur eine Austellung für Outdoorküchen, ein Live-check fällt somit bei mir auch aus - leider.

@Piezo: Was genau meinst du mit Mod am T410?

Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass es mehr Angebote aus der Ecke Napoleon gibt als bei den Broil Kings. 2014er BK Modelle bekommt man um die 599€ allerdings dann ohne Rückwand dafür aber mit den großen Seitentischen.

Ich tendiere noch immer zum Broil King aufgrund der solideren Ausführung. Ich verlasse mich dabei voll auf Aussagen aus dem Internet. Gestern Abend habe ich einen älteren Thread zu einem 2 Jahre alten T410 gelesen der total verottet und verostet war. Hat bestimmt auch mit Pflege zutun aber das hat mich doch sehr erschrocken.

Viele Grüße
Hier vielleicht noch ?

http://www.emil-betz.de in Heilbronn
http://www.grillworld.de in Schwäbisch Hall
http://www.aforno.de in Crailsheim

Oder schau hier mal selbst was bei Dir in der Nähe ist.

http://www.broilkingbbq.com/Intl/Germany/locate.html

Gruß
Marcel
 

Piezo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@Hannes00 Modifikationen an einem neuen T410 wären das Verschließen der hinteren Öffnung, eine Mehrweg Fettauffangschale und die Weberlike Flammenverteiler.
 
Oben Unten