• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Er ist da! Nappi Prestige Pro 665-2

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn es genauso ist wie beim Pro500 vs. Pro500-2, dann hat er als nahezu einzigen Unterschied statt blau beleuchteter Drehregler welche, die "aus" blau leuchten und dann auf "ein" rot werden.
 

taucheredz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe das alte Modell. Der Unterschied, die Drehregler leuchten nur blau.:-)
Da die Nachrüstung schlappe € 400 kostet, grille ich weiter mit dem veralteten Modell
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ebenso :-D

(wobei ich das Konzept sowieso fragwürdig finde. Die Farbänderung wird durch einen Magnet im Regler ausgelöst, hat nichts mit dem Gasfluss zu tun, sie soll aber genau das anzeigen und suggeriert damit eine Sicherheit, die nicht gegeben ist)
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Wie gesagt - ich hab da keine Ahnung, wie das vorher war. Ich hab das nur so kennen gelernt. Hatte vorher eher einen Summit im Blick, mich dann aber nach eingehender Besichtigung für den Napi entschieden - und das bisher auch nicht bereut ... :-)
 

AlexanderHH

Veganer
Okay, optisch sind die farbigen Drehregler natürlich ein Hingucker. Aber 400 EUR. ist das meiner Meinung auch nicht Wert. Allerdings sprechen wir auch von einem Grill der weit über 3000 EUR kostet, was alleine schon fragwürdig genug ist und sofern müssen die Regler wenn schon denn schon mitgenommen werden bzw. würde kein "altes" Modell haben wollen.
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
...was alleine schon fragwürdig genug ist...
Wieso fragwürdig? Schließlich bekommt man auch einen entsprechenden Gegenwert. Wer schon mal mit einem Grill der Top-Kategorie (und dazu zählen natürlich auch z.B. die Summit von Weber, die übrigens noch mal ca. einen halben Tausender mehr kosten) gearbeitet hat, der weiß, wovon ich spreche. Nicht nur die Leistung, auch das Material ist von besonderer Qualität. Und - so ein Gerät kauft man auch nicht mal "eben so". Das will schon genau überlegt sein.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich seh das auch nicht fragwürdig. Das die Dinger überteuert sind ist. wohl jedem klar. Aber Temperaturdiskussionen hab ich noch nie gelesen in der Preisklasse. Ich hab einen Summit und hab mir noch nie Gedanken machen müssen ob er ausreichend ist oder nicht.

Viel Spaß mit Deinem neuen Grill

Gruß Dingo
 

AlexanderHH

Veganer
Ob der Grill tatsächlich das Geld Wert ist sei mal dahingestellt. Will oder wollte jetzt auch keine Diskussion darüber lostreten...
Ich finde es einfach fragwürdig so viel Geld in einen Grill zu investieren. Ich werde es aber demnächst gerne tun, dass hat nämlich nichts mehr mit Verstand zu tun sondern mit Haben wollen und dann will ich auch die unterschiedlichen Beleuchtungen haben - meine Meinung.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ob der Grill tatsächlich das Geld Wert ist sei mal dahingestellt. Will oder wollte jetzt auch keine Diskussion darüber lostreten...
Ich finde es einfach fragwürdig so viel Geld in einen Grill zu investieren. Ich werde es aber demnächst gerne tun, dass hat nämlich nichts mehr mit Verstand zu tun sondern mit Haben wollen und dann will ich auch die unterschiedlichen Beleuchtungen haben - meine Meinung.
So idt es, denn sonst könntest du jede Anschaffung, die auch ein preiswerteres Pendant bieten kann (bestes Beispiel Autos) in Frage stellen. Aber was auch schon geschrieben wurde, du wirst nichts oder kaum etwas finden, wo es Temeperaturprobleme gibt, nach wenigen Jahren Materialprobleme und und... Lies mal durch den Thread „Technische Probleme...“. Dann siehst du ganz schnell, welche Grills und/oder Marken Probleme haben - auch in teureren Regionen.

Mit Rationalität hat das eh nix zu tun und wenn du die Preise hier in den USA siehst..
Aber gut, so ist s mit vielen Produktreihen. Jetzt kann man sich aufregen oder auch nicht. Es zwingt mich ja keiner entsprechend Geld in einen Grill zu investieren, ich mache es trotzdem, weil ich einfach mehr davon habe ;) :anstoޥn:
 

kibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:thumb2:
 

Schildwurz

Militanter Veganer
Ich mein, wenn so ein Ding 20 Euro kostet und wirklich was bringt, würds mich jetzt nicht stören. Daher ja die Frage was es bringt und wo man sowas herbekommt...
 

kibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich grille nun seit 6Jahren mit Gas. Außer einem Druckminderer habe ich da nichts zwischen. Und die Feuerwehr musste noch nicht anrauschen. Spare das Geld .
 

Helge470

Grillkaiser
Und so werden wieder aus Einzelerfahrungen allgemeingültige Ratschläge kreiert.:patsch:

@Schildwurz
Auch ich habe den serienmäßige Druckregler gegen ein Exemplar mit Doppeldruckdose, integrierter Schlaubruchsicherung und thermischer Abschaltvorrichtung getauscht.
Und zwar diesen hier:
https://www.grill-concept.de/grillzubehoer/gas-technik/1354/gok-gasregler-mit-tae-sbs-und-manometer

Ob Du den wirklich brauchst: Hängt davon ab, wieviel Sicherheit Du willst. Wer wirklich viel und Fett grillt hat auch das Risiko eines Fettbrandes (und zu Fettbränden und deren katastrophalen Auswirkungen kannst Du hier im Forum viel finden)
Wenn Dir die zusätzliche Sicherheit nicht so wichtig ist, dann bleib beim original verbauten

Ob der DM oben das Geld wert ist: aus meiner Sicht ganz sicher, aber wie gesagt, für Dich gilt das nur, wenn Du ihn auch brauchst.
Ich verbrauche im Jahr 10-12 11kg Flschen (also für ca. 200€ Gas, in 5 Jahren also für 1000€), da fällt der Preis für den DM nicht weiter auf.
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Wenn ich solche Kommentare lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln! :o Einen Grill für u.U. mehrere tausend Euro kaufen, aber an den elementarsten Sicherheitsdingen sparen ... mir unbegreiflich - aber es gibt ja immer welche, die alles besser wissen. :patsch:

Ich grille seit nunmehr über 11 Jahren mit Gas und habe in meinem Bekanntenkreis auch etliche Gasgriller. Da habe ich auch schon so manchen "Unfall" erlebt. Mir ist meine - und die Sicherheit meines Hauses die paar Euro auf jeden Fall wert.

Druckminderer sind Verschleißteile. Im Inneren werkelt eine Membrane, die permanent hin- und her bewegt wird - und das verschleißt irgendwann. Und wenn diese Membrane nicht mehr funktioniert, dann wird auch nichts mehr gemindert; d.h. der volle Flaschendruck liegt an den Brennern an. Und wer schon mal eine solche Stichflamme gesehen hat, der weiß, was ich meine. Beim Doppelmembran-Minderer sind halt zwei Membranen verbaut, wobei beim Ausfall von einer, die andere immer noch funktioniert. Und die in der Regel bei den Minderern vorhandenen Manometer ermöglichen auch eine einfache und problemlose Dichtheitsprüfung des Systems - aber keine Füllstandsmessung der Flasche, wie viele auch glauben. Außerdem sorgt die thermische Abschaltvorrichtung für zusätzliche Sicherheit, wenn es z.B. zu einem Fettbrand kommen sollte. Und wenn dann die Flasche im Unterschrank stehen sollte, will man da nicht unbedingt reinfassen ...

Das mindeste, was man haben sollte, ist eine Schlauchbruchsicherung, damit wenigstens bei einem Schaden hier nichts passiert und der Gasfluss direkt unterbrochen wird.

Ich habe bei allen meinen Gasgeräten diese Technik eingesetzt, weil mir meine Gesundheit und mein Eigentum das wert sind!

Hier ein paar Beispiele:

GOK mit thermischer Abschaltung und Schlauchbruchsicherung: KLICK
ROWI mit thermischer Abschaltung: KLICK
externe Schlauchbruchsicherung: KLICK
 

Helge470

Grillkaiser
Ich kann Dir nur beipflichten! Ich sehe das genauso, aber wie gesagt, nicht jeder hat Sinn für Sicherheit. Sehr schöne, technische Zusammenfassung!
Bei Amazon ist der Gok sogar noch etwas günstiger.
 
OP
OP
fjm

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Noch ein Nachtrag: Warum sind eigentlich Rauchmelder Pflicht? Mein Haus und die Häuser meiner Nachbarn sind bisher auch noch nicht abgebrannt. Und wo wir denn dabei sind - da spar ich mir doch auch gleich noch einige Versicherungen ... oder hab ich da was falsch verstanden...?
 
Oben Unten