• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erbitte reges Mitlesen und Tipps für meinen "Ramstereinbau"

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
du vergisst, dass meine handwerklichen fähigkeiten sehr reduziert sind...
das ist mir ne nummer zu gross...und da meine ich nicht die tatsächlichen grössenverhältnisse...

Mein Dad hat immer gesagt: Junge, erzähl nicht, daß Du etwas NICHT kannst, bevor Du es nicht versucht hast!
Natürlich ist die Grillhütte aus dem Link eine fette Nummer mit den ausgemauerten Fächern. Aber das Gebälk ist keine Kunst.
Es kommt dabei nur darauf an, wie du Dich vorbereitest. Genaue Zeichnungen der Eckverbindungen und der Sparrenauflager helfen weiter. Und diese Zeichnungen kannst Du selbst auf Papier erstellen. Dann in z.B. 1:10 aus Karton ausgeschnitten obs paßt. Und wenn ja: In Echt bauen.
Und wenn Details gebraucht werden: Immer her mit den Fragen.

So sieht meine Überdachung von unten aus:
Landhaus2.jpg

Die Firstpfette besteht aus 4 Stück parallel verleimten und mit Edelstahlschrauben verschraubten Brettern aus alten Rohrkisten. Jeder 2. Sparren besteht aus 3 dieser Bretter und die übrigen sind nur ein Brett. Die linke untere Pfette ist wie die Firstpfette aus 4 Brettern gemacht, die rechte untere Pfette ist ein Balken von einer Maschinenpalette.
Den Leimbinder darunter habe ich erst durch das HBO- Projekt eingezogen, weil meine Pfette zu kurz war und ich anstückeln mußte. Am Balkenstoß stand ein Stützpfosten und den wollte ich weg haben. Spannweite zwischen den Pfetten: 4m : Eindeckung : 6mm Plexiglas Hohlkammerplatten
Kosten für das ganze Dach : ca. 300 Euro mit Farbe, Leim und Schrauben.
 

Anhänge

  • Landhaus2.jpg
    Landhaus2.jpg
    71,6 KB · Aufrufe: 1.032
OP
OP
landhaus1967

landhaus1967

Metzger
alles in ruhe überlegen...
fest steht, dass ich die holzkonstruktion wohl mit 10x10cm pfosten realisieren werde.
hab mal von holzpossling ein angebot eingeholt. 500euronen ohne dacheindeckung und pfostenanker...

gestern gabs erstmal pizza unter freiem himmel...
20150318_165551.jpg
20150318_185252-1.jpg
 

Anhänge

  • 20150318_165551.jpg
    20150318_165551.jpg
    188,4 KB · Aufrufe: 920
  • 20150318_185252-1.jpg
    20150318_185252-1.jpg
    83 KB · Aufrufe: 894

iron.fire

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn ich einmal irgendwann in Pension gehen darf und ich meine Abfertigung bekomme und davon auch noch was übrig bleibt, werde ich mir auch so etwas leisten. 65 Euro nur für das schleifen ist schon ein Hammer - so viel hat nicht einmal mein bestes Messer gekostet. Da müssen Welten dazwischen liegen wenn ich unsere beiden Messern vergleichen würde.:cry:
 
OP
OP
landhaus1967

landhaus1967

Metzger
nochmal zu den überlegungen meiner überdachung:
sehr gut gefallen hat mir auch euer tip mir den mauersteinen als füllung zwischen den holzpfosten...

eine palette dieser steine kostet hier in und um berlin ca. 250 euro...die würde ich natürlich nicht unbedingt ausgeben wollen. aber die gabionen mit füllung sind noch wesentlich teurer...

da hilft nur: immer mal in die bucht oder bei den kleinanzeigen reinschauen...gerade bei letzterem kann man oft ein gratisschnäppchen ergattern...bei abbruchhäusern oder ähnlich...

zumindest mit der holzkonstruktion werde ich aber in bälde anfangen...hier steht mein entwurf mittlerweile fest...

vom @Grappaschlucker inspiriert, plane ich auch gerade am pc...das hat dann auch mehr aussagekraft eine eine handzeichnung...

ich stelle sie in bälde mal ein...
 
OP
OP
landhaus1967

landhaus1967

Metzger
@iron.fire schau mal bei facebook unter david ulrich von handmade...
gute messer können eine leidenschaft sein. er hat drei stunden an meinem messer geschliffen...
aber das ergebnis ist megageil...der mann versteht sein handwerk.

ich selber schleife alle meine messer auf wassersteinen. 800er, dann 1000er, dann 2000er, dann 5000er und dann noch auf dem lederriemen...
ergebnis ist gute gebrauchsschärfe, aber nicht zu vergleichen mit der professionellen hand von david ulrich von handmade...
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
....sehr gut gefallen hat mir auch euer tip mir den mauersteinen als füllung zwischen den holzpfosten...

eine palette dieser steine kostet hier in und um berlin ca. 250 euro.......

Du kannst ja auch nur einzelne Steine zwischen Ytong- Ausmauerungen setzen, so "Brick-in-the-wall" mäßig. Dann kommst Du mit 20...30 Steinen locker hin.

So z.B.:

Landhaus3.jpg
 

Anhänge

  • Landhaus3.jpg
    Landhaus3.jpg
    19,3 KB · Aufrufe: 865

Bolena

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
mein Auto ist auch kaputt, immer wieder ist das Dach weg :muhahaha:ist ein Eos

Holz Possling hat aber dann schonmal einen guten Preis gemacht fürs Holz. Steine einfach in Kleinanzeigen etc suchen, aber manchmal stehen auch Steine in Kolonien rum und werden nicht gebracuht, einfach mal fragen. Und ansonsten im Umland suchen, Kremmen Sommerfeld, da stehen alte Scheunen zerfallen rum, vllt. dort fragen.
 
Oben Unten