• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrung mit Heizleistung Gasgrill Enders Manhattan?

meistergrilleroderwas

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,
wir haben uns einen Gasgrill von Enders - Colsman Typ Manhattan zugelegt. Er hat 2 Brenner mit je 3,5 KW Leistung (über Druckregler 50 mbar). Wir sind jedoch sehr vom Grillen mit (Rinder-)Steaks enttäuscht. Die Steaks werden mehr gekocht als gegrillt. Die typischen "Grillspuren" fehlen komplett. Zum Test haben ich mal einen Topf gefüllt mit 1 cm hoch Wasser auf den voll heizenden Grill gestellt. Da kommt auch nach 15 Minuten nix zum Kochen. Also werdens über dem Rost nicht mal 100 Grad C. Ist das normal für einen Gasgrill?

Auf Nachfrage bei Enders wird mir nur erklärt wie toll das Teil ist und dass sie einen hohen Wert auf die Entwicklung legen. Da sie aber keinen Service haben, können sie mir keine Auskunft geben und bei meinem Problem folglich auch nicht helfen.

Vieleicht kann mir jemand einen Ratschlag zum Steakgrillen geben. Ist die Temperatur zu niedrig? Könnte event. der Druckregler defekt sein?
Danke und Gruß
grillmeisteroderwas
 

CarstenK.

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Normal ist das nicht.
Du schreibst von dem 50mbar Druckregler, war dieser dabei oder ist es ein Gerät aus dem Ausland, bei dem eigentlich ein 30mbar Druckregler dabei war?
 

Thommaes

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hm Manhattan dürfte dieser sein:



da wundert mich das ohne Deckel nun wirklich nicht....

Mit meinem Enders Lincoln II und geschlossener "Scheune" komme ich mit entsprechender Vorheizzeit auch auf ~400° C
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten