• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Erfahrungen] indirekter Import eines originalen MANniu X72

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich möchte hier einen Erfahrungsaustausch anstoßen. :-)

Warnung: langer Text...

Schwierigkeitsgrad: schwierig und aufwändig
Voraussetzungen: Erfahrungen mit dem Zoll und internationalen Einkäufen
Risiken: Totalverlust, Transportschaden


Mich hat das Thema wokken letztes Jahr angefixt und nicht mehr losgelassen. Nun möchte ich natürlich auch den legendären X72 ausgiebig testen. Aber knapp 400€ beim Kauf hierzulande für einen umgebauten X72 sind einfach nicht drin. Für mich persönlich ist das Preis/Leistungs-Verhältnis nicht mehr in Ordnung. Und den Umbau für die CE-Kennzeichnung will ich gar nicht, also warum das mit bezahlen?
Da ich ohnehin sehr viel im Ausland bestelle, war klar: Ich importiere mir einfach selbst einen originalen X72.

Kurz Infos gesammelt: Der originale nicht umgebaute X72 ist von MANniu (Taiwan).
http://www.manniu-gasburners.com/sdp/744001/4/pd-3877445/5956984-1955419/MANniu_X72_Low-noise_fast_stir-fry_IR_gas_burner.html

Die Import-Idee haben natürlich viele, aber es gibt da ein spezielles Problem:
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/direktbestellung-bei-manniu-x72-d81.273030/
Man bekommt den originalen X72 über den Hersteller direkt nicht mehr, da dieser auf den Händler hierzulande verweist. Wo wir wieder bei knapp 400€ wären...

Wie lösen wir das Problem?
Man braucht eine Handelsplattform und/oder einen Versandservice.

1. Aliexpress (Sackgasse)
Natürlich dachte ich zuerst an Aliexpress, eine große Handelsplattform mit Versand überall hin in die Welt. Leider konnte ich dort keinen originalen MANniu X72 finden.
Beispiel:
https://de.aliexpress.com/store/product/30KW-big-flame-table-gas-liquefied-stove-commercial-hotel-restaurant-lpg-propane-butane-single-stove-cooktop/634619_32467062737.html?isOrigTitle=true
Dieser Brenner ähnelt dem X72, hat aber z.B. einen anderen Topf und die Blende mit MANniu-Logo bei der Luftzufuhr fehlt.
Außerdem sind die Kosten erschreckend hoch. Der Brenner selbst ist zu teuer und beim Versand gibt es nur die teure Luftfracht.
Also weiter...​

2. Taobao
Problematisch ist hier vor allem, dass alles auf China ausgerichtet ist. Ohne Google Translator für chinesisch geht da bei mir gar nichts. Man sucht die Nadel im Heuhaufen quasi im Dunkeln. :(
Auch hier gibt es massiv Probleme mit X72 die nicht so ganz original sind...
https://item.taobao.com/item.htm?id=24501776923
https://world.taobao.com/item/540980327754.htm
https://world.taobao.com/item/522139718556.htm
Fündig wird man irgendwann natürlich auch. Zwei originale MANniu X72 konnte ich finden. :-)
Hier die "alte" Version:
https://item.taobao.com/item.htm?id=9781087183
Hier die "neue" Version:
https://world.taobao.com/item/542298614114.htm

Ich wollte die "neue" Version, weil mir die Bilder in der Beschreibung zugesagt haben. :pfeif:

Und dann hing ich wieder fest, denn ich selber kann ja nicht bei Taobao kaufen. Ich finde ja nichtmal den Kaufen-Button... Also brauchte ich einen Agent und bin dann recht schnell auf http://tingtingsnest.com/taobao-agent-deutsch/ aufmerksam geworden. Aber leider bietet sie selbst den Service seit Anfang 2017 nicht mehr an und auch hier gibt es nur die teure Luftfracht.
Dann habe ich weitergesucht und bin letztlich bei http://www.yoybuy.com/en/ gelandet, weil die auch günstige Seefracht anbieten. Dort habe ich mich angemeldet und den Link zu meinem gewünschten Artikel (https://world.taobao.com/item/542298614114.htm) in den Warenkorb gepackt. Die haben dann den Artikel bereits für mich gekauft und bekommen die Lieferung in ihr Warenlager in China. Darauf warte ich jetzt...

Der originale MANniu X72 - sofern ich ihn bekomme und er wirklich original ist - hat mich derzeit inklusive aller Nebenkosten (z.B. Gebühren für den Agentservice sowie paypal) erstmal $34.07 gekostet.
Dazu kommt natürlich noch der Versand nach Deutschland, den ich aber erst buchen kann, wenn der Brenner in deren Warenlager eingetroffen ist. ;)
Hoffen wir mal, dass ich nicht auf die Fresse falle. :pray:

Disclaimer:
Meine Meinung und meine Erfahrung. Wer das nachmacht, macht es natürlich auf eigene Gefahr.
Viele Grüße :prost:

PS: Der Thread wird von mir immer geupdated, wenn es Neuigkeiten gibt. Schreibt bitte gerne auch eure Erfahrungen, Ideen oder Hinweise mit rein. ;)
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da bin ich Mal gespannt was schlussendlich der Brenner kostet. Ich habe meinen auch über Taobao bestellen lassen, jedoch über einen chinesischen Kollegen und später als Monteursmitnahme nach D. Gesamtkosten 45€ und nen Kasten Bier für die Monteurgruppe
 

Tommy_flavoured_Mobile

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bin gespannt man lernt nie aus....
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, der Brenner ist im chinesischen Warenlager eingetroffen. Jetzt warte ich auf die Versandfreigabe, damit ich den Versand nach Deutschland auswählen kann. ;)

lager.jpg
 

Anhänge

BeerBQ

Bundesgrillminister
Ich habe schon öfters über http://www.buychina.com bei TaoBao bestellt, bisher immer ohne Probleme. Die Sachen werden in der Regel vor Ort bezogen, auf Vollständigkeit und (sichtbare) Beschädigungen geprüft und dann weiter geschickt. Dabei ist der Service nicht mal teuer und sehr komfortabel, da man die Artikelnummern oder Adressen von TaoBao direkt in die Suchmaske eingeben kann und eine einigermaßen brauchbare Übersetzung auch noch automatisch stattfindet.
Vielleicht wäre das ja auch ein gangbarer weg für die Wokbrenner :-)
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Klasse, die Seite kannte ich bisher noch nicht. Dank des Übersetzers versteh ich endlich auch mal taobao. :thumb2:

Leider auch nur Luffracht, aber mit veranschlagten ca. $120 für den Versand ein guter Preis.
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, die Versandfreigabe ist da. Das Paket wiegt insgesamt 9,424 kg. Das ist eine ganze Ecke mehr als die veranschlagten 8kg, aber was soll's. Soll ja auch gut verpackt sein. ;)

versandkosten.jpg


Ich nehme wie geplant Versand per Schiff und spare mir so über $30 im Vergleich zur günstigsten Luftfracht. Die Versandkosten bei diesem Anbieter finde ich sehr gut.

Dazu kommen natürlich noch allerlei Nebenkosten. Insgesamt ergibt dies:

versandzahlung.jpg


Bei Paypal bezahle ich dann $105.40!? :blinky:

Bisher investiert habe ich also $34.07 + $105.40 = $139.47, also umgerechnet ungefähr 132€.

Nun heißt es warten, warten und warten... :frust:


Das Paket muss natürlich noch durch den Zoll und der ist leider ziemlich unberechenbar. Dank Seefracht bleibe ich auf jeden Fall unter 150€ und somit fällt kein Zoll an. Aber ggf. noch Einfuhrumsatzsteuer (+19%), womit wir bei ca. 157€ wären. Es kann aber auch passieren, dass der Zoll die Sendung nicht rausrückt... :bat:
 

Anhänge

Tofi02

Vegetarier
Da bin ich Mal gespannt was schlussendlich der Brenner kostet. Ich habe meinen auch über Taobao bestellen lassen, jedoch über einen chinesischen Kollegen und später als Monteursmitnahme nach D. Gesamtkosten 45€ und nen Kasten Bier für die Monteurgruppe
Hi,

genau so habe ich das auch gemacht - nur etwas preiswerter....:-) siehe Direktbestellung bei manniu (x72, d81)

Gruß
Tofi

upload_2017-2-16_9-11-13.png
 

Anhänge

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
.... Aber knapp 400€ beim Kauf hierzulande für einen umgebauten X72 sind einfach nicht drin. Für mich persönlich ist das Preis/Leistungs-Verhältnis nicht mehr in Ordnung. Und den Umbau für die CE-Kennzeichnung will ich gar nicht, also warum das mit bezahlen?...
Ich bin ja mal gespannt auf welche Gesamtsumme du final kommst.
wenn ich es mal so überschlage bis du final nicht extrem viel Günstiger, wenn du eine vergleichbare Sicherheit haben willst.

Klar kann ich mir auch ein Auto ohne ABS, Bremskraftverstärker kaufen, dass dann auch entsprechend günstiger ist...
Aber das macht man nicht, da die Sicherheit es einem "Wert" ist den Aufpreis zu zahlen.

Für meinen KB5 habe ich auch Druckminderer / Spezial Schlauch / Verschraubung / Schlauchbruchsicherung usw. nachgerüstet um die Sicherheit hochzuziehen... das hat in Summe mehr als Brenner + Versand gekostet... ABER... an die Sicherheit vom RD kommt das alles dennoch nicht ran!
Beim KB5 ging es mir aber nicht darum einen günstigen Wok zu bekommen, sondern diesen mit dem RD zu vergleichen... Das Flammenbild ist ja schon ein anderes ;-) So ein Wok mit CE gibt es in D meines Wissens nach nicht zu kaufen...

Wenn du nun aber mal die Arbeit / Zeit addierst und du das erste mal am Wokken bist, würde ich mal dein Stundenlohn interessieren, den du theoretisch durch das Ersparte hattest...
Sofern du die gleiche Sicherheit, wie ein RD hast, wird dein Stundenlohn den Mindestlohn nicht überschreiten... DAS wäre mir der gesamte Spaß, dir geht es ja um das Geld dann nicht wert.
Geiz ist Geil, aber ich bin mir nicht sicher, ob das in dem Fall die beste Lösung ist...

Ich weiß, dass es einige hier anders sehen, aber das ist meine Meinung zu dem Thema...
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
die Sicherheitsdebatte hat länger gebraucht als ich dachte. :D

Es ist absolut richtig, dass die selbst importierten Brenner (egal ob aus Thailand, Taiwan/China oder über Russland) nicht an den Sicherheitsstandard eines RD mit aktueller CE-Kennzeichnung herankommen.

Aber was bedeutet die CE-Kennzeichnung für mich? Das ist ein Verwaltungszeichen, welches keine Relevanz hinsichtlich Qualität oder Leistung hat. Ein Gerät mit CE-Kennzeichnung wurde auch nicht von einer amtlichen Prüforganisation geprüft. Gewerblich Vorschrift, privat nicht. Für mich persönlich daher nicht relevant.
Ich möchte auf gar keinen Fall den RD X72 schlecht machen. Wer dieses Sicherheitslevel möchte oder braucht muss und wird dafür entsprechend bezahlen.

Die Sicherheit ist wichtig, ganz klar. Schauen wir und den aktuellen RD X72 mal genauer an. Den Wechsel der Tülle auf Schraubverbindung finde ich sehr sinnvoll und mache ich auch. Daneben sticht vor allem der massive Umbau der Pilotflamme ins Auge. Diesen Umbau brauche ich jedoch nicht. Ich bin mit der normalen Pilotflamme glücklich. Das ist auch bei meinen Thai-Brennern so. ;)

Dazu kommt, dass der RD bis vor wenigen Jahren auch ohne diesem Umbau der Pilotflamme hier erhältlich war. Zu einem erheblich günstigeren Preis als heute. Sicher, die Zeiten ändern sich, aber deswegen ist die bewährte Technik doch nicht Murks.
https://www.grillsportverein.de/for...finitiv-nix-fuer-meinen-zwergenbalkon.222098/
Zwei Bilder (Quelle siehe Link):




Man kann ziemlich gut erkennen, dass der Schlauchanschluss gewechselt wurde, aber die Pilotflamme so geblieben ist. Stand: September 2014. Genau so will ich das auch machen, quasi oldschool. Bewährt und günstig. :-)
Ein Adpater, das notwendige Werkzeug und Verbrauchsmaterial sowie die nötige Erfahrung ist schon bzw. noch von den Thai-Brennern vorhanden. ;)

Zusätzlich braucht man natürlich einen geeigneten Gasschlauch (ca. 10€) und einen Druckminderer mit Schlauchbruchsicherung (ca. 30€). Eine Schlauchbruchsicherung finde ich auch höchst sinnvoll, ist privat aber eigentlich nicht vorgeschrieben. Die Kosten für die Anschlussteile sind überschaubar. :)

Zeit? Das ist mein Hobby. :anstoޥn:
 

mirkox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Lass Dir das nicht kaputtreden. Die Argumente mit dem Zeit, Geiz ist geil und dem CE Kennzeichen sind kompletter Unsinn. Da spricht der pure Neid!
Mein X72 von 2012 hat auch kein CE und ich lebe noch.
Mir tut jeder leid, der heute das x-fache zahlen muss für einen RD als ich für meinen X72. Weiter so!!! Konkurrenz belebt das Geschäft.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...
Aber was bedeutet die CE-Kennzeichnung für mich? Das ist ein Verwaltungszeichen, welches keine Relevanz hinsichtlich Qualität oder Leistung hat. Ein Gerät mit CE-Kennzeichnung wurde auch nicht von einer amtlichen Prüforganisation geprüft. ...
...
Das ist vollkommen richtig! CE sagt erst mal gar nix aus ;-( aber ein verantwortungsvoller Hersteller sollte die vielen Anforderungen an ein Gas-Gerät berücksichtigen. Auch hier sind Vorgaben dabei, die jeder mit normalem Menschenverstand als an den Haaren herbeigezogen ansieht... aber es gab anscheinend auch diese Unfälle, die dann in die Vorschrift Einzug gehalten haben.

...
Die Sicherheit ist wichtig, ganz klar. Schauen wir und den aktuellen RD X72 mal genauer an. Den Wechsel der Tülle auf Schraubverbindung finde ich sehr sinnvoll und mache ich auch. Daneben sticht vor allem der massive Umbau der Pilotflamme ins Auge. Diesen Umbau brauche ich jedoch nicht. Ich bin mit der normalen Pilotflamme glücklich. Das ist auch bei meinen Thai-Brennern so. ;)
...
und gerade dieser Umbau macht die hohe Sicherheit, die beim RD auch kostet, aus! Mir wurde schon öfters beim Wokken die Flamme ausgeblasen... klar kann ich dann alles abdrehen, kurz warten und neu zünden... aber so ist es sicherer, da die Gaszufuhr gestoppt wird.
Es ist nun die Frage, was einem dieses Feature wert ist.
Es ist aber auch noch ein anderer Punkt, der berücksichtigt werden kann... Die Bedienung ist meiner Meinung nach auch angenehmer... wenn ich die nur die Gasregelung vom KB5 und dem RD vergleiche, steuere ich beim RD das Gasvolumen ohne hinzuschauen, so easy ist das.... beim KB5 nicht... klar sind das auch nur Kleinigkeiten die für mich in Summe den Unterschied ausmacht.

....Da spricht der pure Neid!
...
Wenn du wüsstest, was ich für meinen RD bezahlt hab... würdest du nicht von Neid sprechen ;-)

Es geht MIR persönlich nicht darum, dass der X72 kein guter Brenner ist, oder dass der "gefährlich" ist!

...Für mich persönlich ist das Preis/Leistungs-Verhältnis nicht mehr in Ordnung. Und den Umbau für die CE-Kennzeichnung will ich gar nicht, also warum das mit bezahlen?....
DAS ist für mich der Grund gewesen, weshalb ich hier was geschrieben habe. Ich sehe es halt nicht so, dass der beschriebene Aufpreis durch CE nur an der Preisschraube was geändert hat! Die Leistung wurde was das Thema SICHERHEIT angeht deutlich angehoben! Da dieses Thema aber runtergespielt wurde, bin ich darauf genauer eingegangen....

Die andere Frage, wie viele das Thema ohne viel Ahnung quer lesen und dann nicht mit gesundem Menschenverstand an die Sache rangehen... habe ich beim KB5 Fred gesehen... im Raum ohne Schlauchklemme bei 1,5bar "nur mal kurz getestet"...
Ohne Worte...

P.S. wenn ich die Chance bekomme einen X72 im Handgepäck mit zubringen... mache ich das natürlich auch...
 

Hot

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also ohne CE Zeichen würde mich NICHT stressen.

Micha hat JAHRELANGE den X72 OHNE CE direkt als China Version verkauft.
Alle alten Forumshasen haben genau das Ding in ihrem Fuhrpark stehen. Und ich kenn keinen, der das Ding verkaufen will.
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Zwei Bilder (Quelle siehe Link):
Schön,dass meine Pakete hier immer wieder zu sehen sind ;-)
Habe mir aber vor gut 2 Jahren beim Micha die neue Bedienungseinheit mit der besseren Pilotflamme
besorgt - da fällt mir auf:ich sollte das Ding mal wieder benutzen .....

:prost:
Tom
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hoffe es ist ok, dass ich die von Dir geposteten Bilder verlinkt habe. Die Quelle habe ich angegeben. :)

Viele Grüße
 
OP
OP
McRip

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
kleines Update:

Ich habe mich heute Morgen etwas geärgert. :ranting:
Da schreiben die mir doch glatt, dass mein Paket nicht versendet werden konnte, weil es 10,240 kg wiegt und ich nur für 9,424 kg bezahlt habe.
Extrakosten.jpg

Ich finde das nicht besonders seriös und werde das Paket mal wiegen, wenn es ankommt. :burn:
Innerlich erwarte ich jetzt natürlich eine extra gute Verpackung und wehe da geht was kaputt. :motz:

$7.33 plus allerlei Nebenkosten sind $7.89, umgerechnet also 7,67€ nachgeschossen.
Derzeitiger Stand also knapp 140€.

Viele Grüße
 

Anhänge

728_90 Bratwurstultra
Oben Unten