• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen mit Broil King Baron 590, Gussrost

alles_aufn_Grill

Militanter Veganer
Hab meinen Broil King Baron 590 vor acht Monaten beim Obi gekauft und ein parr Wochen später die Gussplatte dazubestellt. Zwei Dinge sind mir bislang negativ aufgefallen.

Die Emaille platzt an allen fünf Grillrosten im mittleren, heißen Bereich in Stecknadelkopf-großen Flächen ab, am Rand hält sie. Mit der Gussplatte gibt es keine Probleme, sie sieht aus wie neu obwohl häufig benutzt. Das ist meiner Meinung nach schlechte Qualität der Grillroste, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Hab am letzten Wochenende bei einem Grillseminar einen Weber Genesis gesehen der seit Jahren in intensivem Betreib ist, da sieht der Gussrost picobello aus. Hab Broil King angeschrieben, die halten das nicht für einen Gewährleistungsfall sondern führen die abgeplatzte Emaille auf mangelne Pflege zurück. Man soll den noch ca. 130° warmen Grillrost nach der Reinigung mit Öl einpinseln. Kann mir nicht vorstellen dass dadurch die Emaille besser hält aber lasse mich gerne hier durch die Experten belehren. Broil King meint die Roste können bedenkenlos weiterverwendet werden. Einen Edelstahl Rost für den Baron 590 gibt es nicht.

Die Piezozündung des Backburners hat vom ersten Tag an nicht zuverlässig funktioniert, jetzt geht sie gar nicht mehr. Der Zündfunke springt nur gelegentlich über. Hab die Elektrode gereinigt und neue Batterien helfen auch nicht. Hat das jemand in den Griff bekommen?

Baron 590 Rost.JPG
 

Anhänge

  • Baron 590 Rost.JPG
    Baron 590 Rost.JPG
    176,4 KB · Aufrufe: 5.260

Broiler83

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also, zu den Rosten, durch das Ölen hält die Emaillie sicherlich nicht besser am Guss, aber man verhindert das sich Rost am Rost bildet.

Und zum Backburner, hat du schon mal versucht die Zünddiode etwas näher zum Brennerrohr zu biegen, das hilft eigentlich meistens.
 
OP
OP
alles_aufn_Grill

alles_aufn_Grill

Militanter Veganer
Stimmt, ohne Öl sieht der Grillrost schlimm aus, da bildet sich sehr schnell Rost.
Die Zündelektrode ist aus hartem Material und lässt sich kaum biegen. Befürchte dass der Porzellan - Isolator bricht wenn ich da stärker biege.
 

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
also ich schmiere meinen 590 auch immer schön danach mit Öl ein und habe bisher keine Probleme gehabt.
Bei meinem Grill rostet daher bisher nichts.
Ein Minimum an Pflege sollte man schon aufbringen.
Die Piezo-Zündung ist auch nach dem Winter immer noch perfekt
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mir als Anfänger mit einem Gusseisenrost auf dem Gaser stellt sich die Frage nach der besten Reinigung und nach dem Ölen. Kann mir jemand helfen?


Nach der Benutzung aufheizen, abbürsten und einölen. Das geht am einfachsten mit Trennspray.
 

Copf

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mir als Anfänger mit einem Gusseisenrost auf dem Gaser stellt sich die Frage nach der besten Reinigung und nach dem Ölen
Ich bin ja selber Anfänger mit dem Gas grillen. aber wie hat man mir hier gesagt: Die beste Pflege für den Rost ist benutzen, benutzen, benutzen.... :D
Nein also mir wurde mehrfach gesagt, dass nach der Benutzung einfach noch einmal richtig aufgeheizt werden soll bei geschlossenem Deckel, damit überschüssige Reste verbrennen. Am besten bis es nicht mehr raucht, danach alle Brenner aus, mit der Messingbürste kurz drüber und entweder mit Sonnenblumen- oder Rapsöl bepinseln bzw. mit Trennspray einsprühen. Fertig.

Manche reinigen in ähnlicher Art wie oben geschrieben auch erst vor der nächsten Benutzung, da der "Schmodder" meist auch Fettlastig ist und somit auch konservierend wirkt. Finde ich persönlich jetzt halt nicht ganz so lecker die Reste länger am Rost hängen zu haben. Macht aber vermutlich keinen Unterschied, da es vor der Verwendung schließlich weggebrannt wird.

Freundliche Grüße
 

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich bin ja selber Anfänger mit dem Gas grillen. aber wie hat man mir hier gesagt: Die beste Pflege für den Rost ist benutzen, benutzen, benutzen.... :D
Nein also mir wurde mehrfach gesagt, dass nach der Benutzung einfach noch einmal richtig aufgeheizt werden soll bei geschlossenem Deckel, damit überschüssige Reste verbrennen. Am besten bis es nicht mehr raucht, danach alle Brenner aus, mit der Messingbürste kurz drüber und entweder mit Sonnenblumen- oder Rapsöl bepinseln bzw. mit Trennspray einsprühen. Fertig.


Naja... das mit dem Aufheizen/Abbrennen muß man nicht zwangsläufig machen... hängt von der tatsächlichen Verschmutzung ab (kostet auch zuviel Gas...)
 

michael1981

Militanter Veganer
Aber wie ist das jetzt mit dem Abplatzen der Emaille? Ich würd mir auch gern einen Broil-King kaufen, da wär ich auch sehr daran interessiert, ob das was macht.
 

deraaf

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Aus meiner Erfahrung -vielleicht auch der Form der Roste geschuldet, sprich auf der einen Seite gerade, auf der anderen Seite ein V- sollte man bei BK auf Werbung Beschichtung verzichten und sie wie Gussroste pflegen. Dann sind sie aber klasse. Das gilt auch für die Griddle.

Schönen Gruß
Peter
 
OP
OP
alles_aufn_Grill

alles_aufn_Grill

Militanter Veganer
Broil King hat sich sehr unkooperativ auf meine Anfrage nach Kulanz verhalten, aber OBI hat sie ausgetauscht. Die neuen Grillroste scheinen von besserer Qualität zu sein. Interessanterweise waren verschiedene Gussroste in einem original verpackten neuen BK 590 drin!!! Ich war im letzten Jahr auf einem Weber Grillseminar, da hieß es Weber hatte vor Jahren auch mal ähnliche Probleme aber das wurde sehr kulant gelöst. Die beschichteten Weber Gussroste auf deren Grills sahen nach vielen Jahren Gebrauch noch aus wie neu.
 
OP
OP
alles_aufn_Grill

alles_aufn_Grill

Militanter Veganer
Hab das noch nicht ausprobiert. Inzwischen hat sich in der V-Nut am Rand der Roste von den Rapsölresten eine harte Verkrustung gebildet die sich kaum noch entfernen lässt. Mit der spitzen Seite nach oben stört es keinen. Hab den Grill gestern gereinigt. Inzwischen lässt sich keine der fünf Schrauben zur Halterung der Brennerrohre mehr drehen. Hab sie nun lose draufgelegt ...
 
OP
OP
alles_aufn_Grill

alles_aufn_Grill

Militanter Veganer
Mein Tip, verkauf den Grill solange er noch einigermaßen gut aussieht. Meiner ist jetzt bald 4 Jahre alt uns sieht schlimm aus. Ich hab den Zeitpunkt verpasst.
 
Oben Unten