1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Erfahrungen mit Buchenbriketts! Wer hat welche?

Dieses Thema im Forum "Smoker" wurde erstellt von Devils Fire, 9. Juli 2018.

  1. Devils Fire

    Devils Fire Vegetarier

    Hallo Leute war heute beim Holzhändler meines Vertrauens und habe mir neues Holz geholt.
    Er hat mir dann auch Buchenbriketts empfohlen.
    Laut seiner Aussage werden die Buchenspäne bei der Herstellung erst angefeuchtet
    und dann unter hohem Druck zusammen gepresst. Dabei verflüssigt sich der Holzbestandteil Lignin und dient als Natürlicher Kleber und das Wasser verdunstet.
    Kleber oder Bindemittel sind angeblich in solchen Briketts verboten.

    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Briketts oder kann jemand die Aussagen meines Holzhändlers bestätigen.
    Anbei noch drei Bilder der Ware Holzbrikett1.JPG




    Holzbrikett 4.JPG




    Ansicht von Oben

    Holzbrikett 3.JPG

     
  2. ScafusiaBBQ

    ScafusiaBBQ Fleischesser

    Ich befeuere den
    Smoker mit Scheitchen die 2-3 Finger dick sind.
    Pressbriketts sind gut zum Heizen im Kaminofen, haben einen hohen Brennwert.
    Im Smoker dürfte es leicht "zu warm" werden mit diesen Riesendingern.
     
  3. OP
    Devils Fire

    Devils Fire Vegetarier

    Danke für deine Antwort ScafusiaBBQ.:thumb2:

    Sicher sind die zu groß für meinen Smoker werde sie also vorher noch spalten.
    Hat mir auch mein Holzhändler empfohlen.
    Mich würde aber trotzdem interessieren ob jemand etwas mehr über das Herstellungsverfahren weiß.
     
  4. JensL

    JensL Hobbygriller

    Hi, Herstellung ist so wie dein Holzhändler es beschreibt. Spalten wird wohl nur so gehen, als wenn du Scheiben bei einer Wurst abschneiden würdest. 4 bis 5 Teile sollten machbar sein. Probieren es mal. Es wird ziemlich krümelig werden.
     
  5. OP
    Devils Fire

    Devils Fire Vegetarier

    Danke JensL für den Tipp :thumb2:
    Werde es mal ausprobieren. Wichtig war mir vor allem, daß bei der Herstellung nicht noch
    irgend welche Chemie mit drin ist.
     
  6. JensL

    JensL Hobbygriller

    Servus. Willst du die Stückchen dann auf ein Holzkohle- oder Brikettbett legen? Für Aroma könnte es so gehen. Wenn sie alleine in der Feuerbox für Temperatur sorgen sollen wirst du von dem zerteilen Stückchen wahrscheinlich 3 bis 4 Stücke brauchen.
     
  7. OP
    Devils Fire

    Devils Fire Vegetarier

    Danke JensL werde beides mal ausprobieren.
    Die Briketts scheinen ja von der Verarbeitung her okay zu sein.
    Grüße Devil
     
  8. lebori

    lebori Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Hi!

    Das Thema hatten wir vor Jahren schon ein paar mal. Warum glaubst heizt keiner damit?
    Grundsätzlich stimmt das Verfahren der Herstellung, nur weiß keiner was wirklich drinnen ist. Die eine oder andere Fichte wird da schon reinwandern.

    Weiters ist der Feinanteil recht hoch, das staubt bei der Verbrennung, das hast am Essen.

    Und Buchen-Scheiholz ist billiger.
     
  9. OP
    Devils Fire

    Devils Fire Vegetarier

    Hi lebori,

    danke für deine Antwort. Habe sowieso gerade eine Fuhre Buchenholz gebunkert und das mit dem Staub
    will ich dann doch nicht riskieren.

    Grüße Devil
     
  10. Qualmi

    Qualmi Militanter Veganer

    Hi zusammen.
    Also ich benutze solche Buchenholzbriketts immer wieder mal.
    Gekauft werden sie beim Baumarkt um die Ecke.
    Sie sind relativ leicht zu brechen und deshalb ist das Portionieren gar nicht so schwer.
    Erst gestern habe ich 4 Forellen und ein paar Bratwürste heiß geräuchert in meinem UDS damit.
    Unten Briketts, dann ein paar "Scheiben drauf (aber aufpassen damit es nicht zu heiß wird).
    Für das Räuchermehl als Grundsubstanz nehm ich auch nur das. Ich reibe zwei Brikettstücke aneinander, schon löst
    sich feinstes Buchenmehl. Geschmacklich Top (Finde ich.....).
    Für mich sind diese Hartholzbriketts eine Allzweckwaffe, vor allem da im schönen Frankenland Buche doch selten ist.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden