• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen mit dem GBS Pizzastein bein Genesis?

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Liebe Sportfreunde,

so langsam verdichtet sich meine Kaufentscheidung Richtung Genesis. Nun hat Weber ja dieses "GBS-System" im Programm. Mich würde mal interessieren, wie da auf nem Pizzastein die Pizza im vergleich zu den bisherigen Zubereitungsmöglichkeiten gelingt. Ich hatte ja mehrfach gelesen, dass man den Stein etwas nach oben heben sollte wegen der Oberhitze. Nun sitzt das Ding auf Rosthöhe......
Allerdings kann ich das Argument mit der Oberhitze sowieso nicht ganz nachvollziehen (als Laie). Je höher die warme Luft im Deckel steigt, um so mehr kühlt sie ja ab. Daher finde ich das eigentlich recht sinnvoll...lasse mich aber auch gerne eines Bessren belehren ;)
 

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Telramund,

Worauf ziehlt dein thread ab? Im Prinzip Hast du schon alle Fakten zum Pizzastein zusammengetragen. Die Frage nach dem Pizzastein auf Rosthöhe ist doch eigentlich damit geklärt oder? Für dich zu Info, unter'm Deckel ist es heißer als aufm Rost.
 
OP
OP
T

Telramund

Veganer
5+ Jahre im GSV
Die Frage ist eben nicht geklärt: Im Forum wird der Stein hochgesetzt, Weber baut in aber in den Rost ein. Daher: GBS Rost ja oder nein?
Warum ist die Luft oben im Deckel heißer als direkt über Brenner?
Ich will es ja nur verstehen. Wenn ihr sagt GBS Pizza Stein ist super, weil.... oder GBS ist Quatsch, weil.... dann ist mir doch schon geholfen :)
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Naja, weiter oben ist sicherlich sinnvoll, aber auch auf Rosthöhe, wird die Pizza etwas, da sich ja die Hitze im gut vorgeheizten Grill auch aufstaut!
 

Der_ der_das_ Feuer_liebt

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,
sicher ist es über dem Brenner heißer, aber eben nur wenige Zentimeter darüber.
Und da du mehr Oberhitze möchtest nützt dir die Hitz über dem Brennen nichts.
Der Stein wird schon heiß genug, mach dir da keine Gedanken.
Warme luft steigt nach Oben, gleich am Deckel entsteht eine Art Umwälzung die sich
so dann auf deine Pizza niederschlägt.
Ich wünsche gutes Gelingen
Gruß Udo
 

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Du kannst den GBS nutzen und auch deine Pizza wird super, allerdings wird auf Rosthöhe der Boden schneller fertig als der Belag. Also ist es Sinnvoller den Stein ein Stück hoch zu setzen, damit der Boden langsamer (da nicht mehr direkt über dem Brenner) und der Belag schneller (da dichter unter dem Deckel) fertig werden.

Nur für die Pizza würde ich mir kein GBS holen. Ich benutze einen anderen Pizzastein da mir der von Weber zu teuer ist. Ich habe mir das GBS aus Edelstahl gekauft, da ich einen guten Allrounder haben wollte, der nicht so Pflegeaufwendig wie Gusseisen ist und nicht so schnell kaputt geht wie ein verchromter.
 

Franz-2014

Militanter Veganer
Hi, ich finde das gesamte GBS-System recht überflüssig. Wir haben die Pizza bei einem Freund im Summit mit GBS und dann mit "normalen" Pizzastein getestet. Wir könnten keinen Unterschied feststellen.
 

maut

Militanter Veganer
Hallo Telramund,
auch ich stand vor kurzem auch vor der Entscheidung GBS-Pizzastein, oder Fremdanbieter.
Bei mir ist es aus verschiedenen Gründen der Stein vom Fremdhersteller geworden.
1. Viereckiger Grill - viereckiger Stein (find ich irgendwie passender als dieses runde GBS-Teil)
2. Etl. setze ich den Stein hoch (eben wegen der erwähnten Oberhitze) da brauche ich kein GBS-Stein.
Hier ist der viereckige Stein zudem auch im Vorteil, da er stabiler aufliegt, als ein runder
3. Unverschämter Preis für die GBS-Version bei gleichem Material im Vergleich zum Fremdhersteller
4. Größe und Dicke kann ich beim Fremdanbieter selbst wählen
Zum Pizzazubereiten kam ich bisher leider noch nicht, darum kann ich dir über die Qualität nix sagen. Jedoch sind die Voraussetzungen im Gasgrill besser als im normalen E-Backofen und auch hier im Forum findest du viele begeistete Gasgrill-Pizza-Genießer

Nochmal kurz zum GBS:
Da ich auch ne Gußpfanne für den Weber wollte fiel hier allerdings meine Entscheidung auf die Weber-GBS-Pfanne.
Grund war hier die wackelfreie Integrierung in das GBS-System und die Möglichkeit das Teil trotzdem auch anderweitig nutzen zu können.
Ausserdem hat die Pfanne keinen Stiel und nimmt dadurch nicht ewig viel Platz - im Schrank, im Backofen und auch auf dem Tisch - weg.

Aber auch hier gibt es gute und günstige Alternativen, die den Nutzen des GBS-Systems anzweifeln lassen und die Vermutung nahelegen dass das GBS lediglich als Geldesel seitens Weber einen wirklichen Sinn ergibt.
 
Oben Unten