• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen mit verschiedenen Gasflaschen

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich bin leider etwas unsicher welchen Typ Gasflasche ich nun nehmen soll.
Fakt ist, dass im Unterschrank meines zukünftigen Gasgrill (BK Baron 590) 11 kg Flaschen passen, die ich auch z.Z. bevorzuge.
Nun gibt es Flaschen in Stahlblech oder Alu, wobei diese eben erheblich leichter sind aber der Pfandanteil bei über 100 Euro liegt.

Was meint ihr bzw. was würdet ihr nehmen...
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich scheue mich nicht 3 mal im jahr ein paar kilo zu heben :-D

du bist aber der bubi :hammer:

sry :helm:
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da Du ja, um die Peinlichkeit einer leeren Gasflasche bei einer Grillfeier zu vermeiden, mal mindestens 2 brauchst, rate ich zu 2 Kleinen. Die sind auch nicht soooo schwer. Die kann man zur Not noch von seiner Frau tragen lassen... :thumb1:
 
Zuletzt bearbeitet:

schnickschnack

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
AW: Erfahrungen mit verschiedenen Gasflaschen

Um da mal meinen Senf dazu zu geben: Ich verkaufe selbst Gasflaschen, und daher weiß ich das die Alu-Gasflaschen auch wesentlich dicker sind als die normalen. Und die werden nicht von jedem Abfüller wiederbefüllt. Sollte man vielleicht auch bedenken.;)...
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich bin leider etwas unsicher welchen Typ Gasflasche ich nun nehmen soll.
Fakt ist, dass im Unterschrank meines zukünftigen Gasgrill (BK Baron 590) 11 kg Flaschen passen, die ich auch z.Z. bevorzuge.
Nun gibt es Flaschen in Stahlblech oder Alu, wobei diese eben erheblich leichter sind aber der Pfandanteil bei über 100 Euro liegt.

Was meint ihr bzw. was würdet ihr nehmen...
Hallo Bubi88,

zwei Gasflaschen,
die in Nähe vom GmV (Gasflaschenfüller meines Vertrauens) befüllt wurden,
und am Ort, wo ich dort eine leere umtauschen in eine befüllte Neue zeitnah kaufen kann.

Mein Tipp.

Gruß
Peter

PS:
Das Material der Gasflasche wär mir dann so was von egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
ich scheue mich nicht 3 mal im jahr ein paar kilo zu heben :-D

du bist aber der bubi :hammer:

sry :helm:
Hier gehts nicht nur um das reine Heben, sondern beschädigungsfrei die Flasche in den Unterschrank und dort in die Vertiefung zu bugsieren..

Beide Flaschen, also Alu- wie Stahl gibts am Ort... von daher ist das egal !!
Ich hatte eigentlich vor, eine 11 kg Flasche für den Normalbetrieb und eine 5 kg Flasche für den Notfall (Reserve).
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
und aufpassen!!
du redest von pfand, aber du KAUFST die flasche und tauschst sie zwar dann wenn sie leer ist, aber du kannst sie nicht irgendwann wieder abgeben wie ne bierdose...
 
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
nee.... von Obi bekomme ich eine Rechnung, und ich kann die Flasche jederzeit dort zurück geben.
Wurde mir so berichtet...
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich weiß jetzt nicht was du für einen grill hast, bei meinem ist das ein wenig fummelig mit dem druckminderer und dem schlauch. was da außer einem kratzer passieren soll weiß ich ehrlich gesagt nicht.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da Du ja, um die Peinlichkeit einer leeren Gasflasche bei einer Grillfeier zu vermeiden, mal mindestens 2 brauchst, rate ich zu 2 Kleinen. Die sind auch nicht soooo schwer. Die kann man zur Not noch von seiner Frau tragen lassen... :thumb1:
Die kleinen Gasflaschen sind imho nicht so gut geeigent für große Grillstationen!

Große Grills brauchen relativ viel Gas, und durch die kleinere Oberfläche der 5kg flaschen ist die Verdampfleistung auch geringer, daher kann es bei kleinen Gasflaschen schnell zur Vereisung der Flasche kommen.

Dadurch wird dann wiederum die Gasabgabe der Flasche an den Grill nochmals verringert.........

Hier ein Bild von meiner 5kg Flasche, welche ich mittlerweile nicht mehr besitze.

DSCF0461.JPG



Zu den Alugas Flaschen, es ist nicht nur das eineige Händler diese garnicht befüllen.
Einige User hier haben auch schon geschrieben das die Wiederbefüllung der 11kg Alugas teurer ist als die der 11kg Sathlflasche.

Gruß Broiler83
 

Anhänge

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@ Broiler83
ah OK. Ich meinte das nicht für große Außenküchen. Da fehlt mir die Erfahrung. Hab (siehe Signatur) nur einen kleinen 17,5kW Grill. Bei der geringen Leistung ist mir das bisher halt noch nicht passiert mit dem Einfrieren. Weder beim Sommer- noch beim Wintergrillen.
Witziger Weise hat bei einem Grillvorgang vor ein paar Wochen aber ausgerechnet die 11kg Flasche meines Katalytofens die Verdampfung eingestellt, und ich musste eine Kleine dranhängen.
 
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
ich weiß jetzt nicht was du für einen grill hast, bei meinem ist das ein wenig fummelig mit dem druckminderer und dem schlauch. was da außer einem kratzer passieren soll weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Genau das ist das Problem.. die Flasche, die ohnehin schwer ist, in den Wagen zu hieven geht ja noch, aber sie unter dem Grill zu fummeln, ohne was zu Beschädigen, ist mutig.
Dazu ist dann noch der Flaschenstandort vertieft angeordnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

schnickschnack

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Dann passt aber die Aluflasche erst recht nicht, von wegen Durchmesser.

Und teurer ist die Füllung auch, das stimmt!

Prost:saufen3:
 

schnickschnack

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Upps... haben die Alu-Flaschen etwa einen anderen Außendurchmesser ??

Die Kosten für den Inhalt sind in beiden Fällen gleich... warum auch nicht ??
Die Aluflaschen sind dicker, muss morgen mal messen wenn ich wieder im Laden bin.

Die Füllung ist bei manchen Abfüllern teurer. Warum?...
Geldgier?....:-D:hammer:
 

schnickschnack

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
AW: Erfahrungen mit verschiedenen Gasflaschen

Ok, hatt mir keine Ruhe gelassen. Hab dovh moch schnell gemessen. Macht nicht so viel aus wie ich dachte. Normale 11 Kilo-Flasche 29,5 cm Alugas 30,5 cm. Ist wohl zu verschmerzen. ;)
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Da Du ja, um die Peinlichkeit einer leeren Gasflasche bei einer Grillfeier zu vermeiden, mal mindestens 2 brauchst, rate ich zu 2 Kleinen. Die sind auch nicht soooo schwer. Die kann man zur Not noch von seiner Frau tragen lassen... :thumb1:

2x5kg sind aber immer noch weniger als 1x11kg!

Also brauch er mindestens 3 :patsch: :pie: ;)


und aufpassen!!
du redest von pfand, aber du KAUFST die flasche und tauschst sie zwar dann wenn sie leer ist, aber du kannst sie nicht irgendwann wieder abgeben wie ne bierdose...
Jein, kommt drauf an!

Welcher Gasvertrieb, welcher Händler...

Wenn es als Pfandflasche deklariert ist bekommst Du bei dem Händler wo Du das Pfand bezahlt hast, Dein Geld auch wieder!
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ok, hatt mir keine Ruhe gelassen. Hab dovh moch schnell gemessen. Macht nicht so viel aus wie ich dachte. Normale 11 Kilo-Flasche 29,5 cm Alugas 30,5 cm. Ist wohl zu verschmerzen. ;)
Auch da, es kommt drauf an.

Manche Grills haben im Unterschrank eine Aussparung für Gasflaschen,
da kann 1cm schon zuviel sein!
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo , wenn es als Pfandflasche deklariert ist bekommst Du bei dem Händler,
wo Du das Pfand bezahlt hast, Dein Geld auch wieder![/QUOTE]

Hihi, haha,

manchmal brauchst du auch den Kaufbeleg/Quittung.

Könnten ja sonst geklaute Gasflaschen sein.

Gruß
Peter
 
Oben Unten