• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen und Austausch The Bastard Urban Compact und andere

GrillPadi

Militanter Veganer
Ich wollte hier mal meine Erfahrungen mit dem Bastard Urban Compact mit euch teilen, da ich selbst nahezu nichts dazu gefunden habe.

Mein Hauptspielzeug ist ein Monolith Classic pro 1.0 mit Sgs und wird als Vergleich zum Bastard hergenommenem.

Verarbeitung:
Korpus außen und innen wirklich top und hochwertig verarbeite.
Feuerbox macht den Eindruck als wäre sie von Hand gemacht. Ähnelt eher einem EI 😂 und ist nicht Plan wie auch der Feuerring. Auch wenn es wackelt kann man damit arbeiten.

Die Dichtung ist aus Glasfasergewebe und macht einen sehr guten Eindruck und ist absolut dich. Warum hat das mein Monolith nicht?🙈
Zuluftschieber läuft etwas schwer ist aber dafür auch dicht. Der 2te Schieber mit den Löchern ist Mist und lässt einfach zuwenig Luft durch.

Der Abluftdeckel ist aus Gusseisen und 2 geteilt. Ich finde dieses System richtig gut und beim öffnen des Deckels bleibt alles wie es eingestellt war. An meinem Monolith habe ich den Edelstahl Abluftdeckel. Der ist so leichtgängig das es beim öffnen des Deckels immer die Einstellung verändert.

Das Thermometer hat seinen Namen nicht verdient 😳 Abweichungen von ca. 60grad ist nicht akzeptabel. Wird durch das Monolith Junior Thermometer getauscht dann ist das Problem erledigt.

Das mitgelieferte Gestell ist sehr sauber und hochwertig gearbeitet und gefällt mir echt gut. Nichts wackelt einfach Top.

Nutzung:
Ich hatte bis jetzt das Ei 3 mal in Benutzung zum Gemüse Grillen bei ca. 180-200 grad. Beim 2ten mal gab es Rehrücken bei ca. 120grad und anschließend direkt über der Kohle angegrillt. Beim 3ten mal gab es Pizza. Leider war eine Temperatur über 300 grad nicht möglic. Ich vermute der mitgelieferte Deflektor ist zu groß und lässt somit nicht genügend Luft zirkulieren.

trotz allem lässt sich das Ei super präzise und schnell auf die Gewünschte Temperatur einregeln.
ich hatte noch ein rechteckigen PizzaStein übri. Daraus habe ich einen Runden gemacht und ein halber Deflektor. Bin mal gespannt wie das bei dem Mini-Ei so wird 😄

Veränderungen:
Wie gesagt das Thermometer muss getauscht werden, sonst macht das Ei keinen Sinn außer wann will immer ein Digitales auf den Rost legen.
Die Großen Modelle haben einen Aschenbecher unten in der Feuerbox zum herausnehmen. Finde ich praktisch da ich jetzt immer den Sauger brauche. Leider gibt es den Aschenbecher für den kleinen nicht zu Kaufen. Hier muss ich mir selbst etwas basteln oder hat das Problem schon jemand gelöst?

Fazit:
würde ich den Grill wieder Kaufen?
Ich habe den Grill von Privat Neu für 230€ gekauft. Dafür würde ich ihn jederzeit wieder kaufen weil er echt gut funktioniert und die ein oder anderen Sachen wie ich finde besser gelungen sind wie beim Monolith. Allerdings würde ich fü den OriginalPreis von 749€ Lieber ein Monolith Junior/Icon oder ein Kamado Joe Junior kaufen.

Ich hoffe ich konnte einen Eindruck von dem Grill vermitteln und dem ein oder anderen die Entscheidung erleichtern.






9E25A3BD-0C60-43D1-AB26-6FC22FD47D45.jpeg


924664D9-5933-451C-AE17-E92EA0EF65A5.jpeg


A3A58D8E-04AE-4A24-B943-2113AFF97DB7.jpeg


6BEFEABA-C7C9-478F-8973-2EEC6EB11521.jpeg


8DB99063-0C25-4050-9BD7-AC5C2F51774B.jpeg


69367A30-26BD-43B2-880D-CDEA046B5528.jpeg


01D65977-B3F1-45DB-B8B6-4E641B572C40.jpeg


17F9369A-2927-4C39-B941-A71EC0CB61A5.jpeg


55FFD3C4-0300-4FFE-846A-7455565673EF.jpeg


9458546D-A192-4F55-BC2D-67A90CB8265A.jpeg


7D266F59-CEFF-4FC7-B9DA-9EFED6AED6C8.jpeg


2312EC1B-7B36-43BC-A374-BB6F8357F059.jpeg


57FB67CC-B4E9-43C0-BE39-80E9153862B2.jpeg


745429CC-C5DD-44B6-8AA7-F376DCFEFB0C.jpeg
 

Ganse

Grillkönig
Danke für Deinen Vergleich. Ich überlege im Moment mein Action Ei durch was größeres zu ersetzen, darum hilft mir das sehr!
 
OP
OP
GrillPadi

GrillPadi

Militanter Veganer
Ich habe den Bastard als 2. Grill neben dem Monolith Classic im Einsatz. Mir persönlich sind 33cm Rost Durchmesser zu wenig auch wenn ich meist nur für 2 Personen grille. Ich bin einfach nicht so das Organisationstalent auf der Grillfläche😂
 
OP
OP
GrillPadi

GrillPadi

Militanter Veganer
So der Bastard hat ein neues Thermometer erhalten 😀 oh Wunder mit dem Monolith Thermometer weiß man jetzt die genaue Temperatur. Keine Ausrede mehr 😏

Für den Bastard gibt es auch Auffangschalen, könnten in der richtigen Größe auch für den Monolith passen. Die Schalen sind schwer und machen einen ordentlichen Eindruck (sind aber noch nicht getestet)

Zu der HitzeVerteilung mit Deflektor habe ich mal das ganze mit meinem Monolith vergleichen. Der Mono hat von dem Feuerring innen bis Deflektor umlaufend ca. 5,5cm Luft der Bastard hat nur gut 1cm Luft umlaufend.
Ich werde mir ein Deflektor mit 23-24 cm besorgen (der jetzige hat 27cm) und testen ob er dann 350 grad für die Pizza schafft und nochmals berichten.
C5964AAE-4874-423B-A5EF-C862634C9569.jpeg


1DDA20F4-C687-4762-982A-842A43F3DA0A.jpeg


B177949E-DE2A-447D-A329-9C91FA833895.jpeg


4A115E61-5BF1-4F5F-A0BD-6C9135C9C848.jpeg


7AB7B015-85FC-4BBC-893A-7852A92B805B.jpeg


2E323F5F-9D84-4F2A-98B3-BF2A24C13BE9.jpeg


CE767A91-FEFA-4957-84BC-242823D05EC2.jpeg
 
OP
OP
GrillPadi

GrillPadi

Militanter Veganer
Jetzt ist seit meinem letzten Post viel Zeit vergangen. Zeit um zu testen😊
Inzwischen habe ich mir einen Aschenbecher für den Grill gebastelt und musste feststellen das es für das kurze Grillvergnügen funktioniert, jedoch wenn mehr als die Hälfte der Kohle verbraucht werden soll funktioniert es nicht. Die Asche füllt den Aschenbecher recht schnell, wodurch der Grill zuwenig Luft bekommt. Somit sauge ich den Grill jetzt jedes Mal aus 🙈

73E00A02-D544-498D-9BC8-96ECCFCA5B3D.jpeg
87C513BE-EA05-49B4-9EBD-C0C0BA498570.jpeg
39E945AE-D345-4FF0-AB8F-A25EB259BD6A.jpeg
44036C7F-1E4A-42B1-A93D-772CD9F1C627.jpeg


Zum Ei selbst noch etwas.
Mir gefällt der Bastard inzwischen besser wie mein Monolith. Er lässt sich schneller einfacher und zuverlässiger einriegeln und steuern. Das Abluftventil bleibt immer exakt egal wie oft ich den Deckel öffne. Das nervt beim Mono extrem das es sich jedes Mal verstellt.
 
OP
OP
GrillPadi

GrillPadi

Militanter Veganer
würde noch ein paar Löcher in den Boden machen, dann kann die Asche auch weg und erstickt nicht die Kohle...
Das hatte ich mir anfangs auch überlegt, aber wenn die Asche nicht aufgefangen wird, bräuchte ich trotzdem den Staubsauger.
Eine Idee wäre noch ein kleiner Aschehaken mit dem man die Asche durch die Zuluftöffnung rausziehen kann.
 

sunshine-freak

der KaMaDo - Restaurator
10+ Jahre im GSV
Mir gefällt der Bastard inzwischen besser wie mein Monolith. Er lässt sich schneller einfacher und zuverlässiger einriegeln und steuern. Das Abluftventil bleibt immer exakt egal wie oft ich den Deckel öffne. Das nervt beim Mono extrem das es sich jedes Mal verstellt.

IMG20210608113359.jpg


Mit 2 passenden Excenter Hebeln aus Edelstahl, ist das Ganze schnell gelöst!
Auch mein Edelstahlvent von Monolith ging mir persönlich von Anfang an zu leichtgängig... 😉
 
OP
OP
GrillPadi

GrillPadi

Militanter Veganer
Anhang anzeigen 2557902

Mit 2 passenden Excenter Hebeln aus Edelstahl, ist das Ganze schnell gelöst!
Auch mein Edelstahlvent von Monolith ging mir persönlich von Anfang an zu leichtgängig... 😉
Das sieht nach einer Soliden Lösung aus. Jedoch muss ich sagen optisch gefällt es mir nicht so.
Ich werde nächste Woche mal versuchen den oberen Ring von dem Schieber etwas zu kürzen dass die unterlagscheibe mit der Schraube auf den Schieber drückt. So sollte es auch deutlich schwerer laufen.
Ich werde dann Bilder machen und euch auf dem laufenden halten.
 
Oben Unten