• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen zum FISKARS Lachsmesser

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nachdem ich in letzter Zeit einiges an Lachs räuchere, hab ich heute mal ein wenig im WWW gesucht, welches Lachsmesser hier für mich in Frage käme.

Dabei bin ich für einen echt niedrigen Preis auf dieses Messer gestossen:

Fiskars Küchenmesser Functional Form 1014202, Schinken- und Lachsmesser, flexible 26cm Klinge

fiskars-functionalform-lachs-und-schinkenmesser-26-cm-1014202.jpg

Das gibt es für unter 20€ incl. Versand zu bestellen. Jetzt kenne ich persönlich von Fiskars nur Gartengeräte und Sägen. Die sind aber echt alle top.

Um jetzt das Thema zu vermeiden "wer billig kauft, kauft doppelt" jetzt die Frage:
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Messer und wenn ja sind die positiv oder negativ?

Danke für etwaige Rückmeldungen

Jogi
 

Anhänge

  • fiskars-functionalform-lachs-und-schinkenmesser-26-cm-1014202.jpg
    fiskars-functionalform-lachs-und-schinkenmesser-26-cm-1014202.jpg
    4,5 KB · Aufrufe: 904

rainmaker1400

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab das als Küchenmesser
20190105_201019.jpg

und bin super zufrieden damit....
Zum Lachsmesser kann ich nix sage....

:v:
Tom
 

Anhänge

  • 20190105_201019.jpg
    20190105_201019.jpg
    382,7 KB · Aufrufe: 863

rainmaker1400

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
....die Bewertungen im "Fluß" sind ja auch ganz ok....
 
OP
OP
Jogi_La

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
....die Bewertungen im "Fluß" sind ja auch ganz ok....

Stimmt, da hätte ich auch mal draufkommen können. Hatte vorhin mal über Idealo gesucht, da war der Fluss aber nicht der günstigste Anbieter.

Besten Dank für diese Gedankenstütze :)
 

blosskeinstress

Grillkönig
Supporter
Meine Küchenmesser (die kleinen wie die großen) sind von Fiskars.
Äxte, ein Beil, Gartenscheren und sogar ein Spaten sind von Fiskars.
Und alles top!
Wenn "Fiskars" draufsteht, kauf ichs unbesehen!

Okay, die Preise zu prüfen, kann nie falsch sein... :-)
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Messer und wenn ja sind die positiv oder negativ?
Habe ich letztes Jahr als Schnäppchen in einem italienischen Supermarkt gekauft, die beste Ehefrau von allen und ich sind sehr zufrieden!

Sie, weil sie gut damit zurechtkommt und ich weil ich jetzt keine Angst mehr um mein sündteures Yanagiba haben muß... :D

Aber es ist wirklich nicht schlecht! :-)
 

carbo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hm, also ich weiß nicht. Ich habe in Erinnerung, dass die Messer von Fiskars, jedenfalls einige Serien, nicht sehr hoch gehärtet sind. Fiskars gibt auf seiner Seite für dieses Lachsmesser Hrc 53 an (auf "mehr anzeigen" klicken). Das ist von der Schneidhaltigkeit her suboptimal. Und es gibt ja Alternativen, die eigentlich auch nicht mehr kosten z.B. das Wüsthof silverpoint Lachsmesser für 25 €. Das ist zudem noch 3 cm länger. Oder das Victorinox Lachsmesser mit 30cm Klingenlänge für 31€.
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Ich hab immer gedacht Härte und Flexibilität beißt sich irgendwie. Von einem Messer mit flexibler Klinge erwarte ich mir daher auch keine besonders ausgeprägte Schneidhaltigkeit. Das geht vor dem Gebrauch ein paar Mal über den Feinzug und alles ist gut. Das Messer geht hervorragend durch den Fisch...
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
Ich bin da mittlerweile vorsichtig geworden ... Gerade bei deren Garten-Gerätschaften habe ich die letzten Jahre immer wieder teuer drauf gezahlt und 2 von deren Messer waren auch für die Tonne.
 
OP
OP
Jogi_La

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
ich hab das Ding jetzt bestellt und werde Euch berichten. Wenns nix taugt, dann dient der Thread wenigstens den folgenden Generationen....... ;)
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

persönlich finde ich die Fiskars Messer nicht so prall,
die ich davon habe finden eher wenig Verwendung.

Nachdem ich das 26cm Fleischmesser von Fiskars,
zum Aufschnitt von größeren Fleischstücke angeschafft hatte,
eher mit wenig Freude .....
.... ist derzeit für schönes aufschneiden (z.B. gebeizter Lachs),
das Schinken-/Lachsmesser mit Kullenschliff
aus der ActiveCut Serie von Dick mein Favorit !

Dick-Fiskars-Zwilling.jpg

Oben: Zwilling 5Sterne Kochmesser 20cm,
Mitte: Fiskars Kochmesser 26cm,
Unten: Dick ActiveCut Schinken-/Lachmesser 32cm (kein 20,-€ in Deizisau).

GrillGruß
 

Anhänge

  • Dick-Fiskars-Zwilling.jpg
    Dick-Fiskars-Zwilling.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 820

carbo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab immer gedacht Härte und Flexibilität beißt sich irgendwie.
Na ja, irgendwie vielleicht. Das ist kompliziert. Kommt drauf an von welchem Härtebereich man spricht. Ist ja klar, dass ein Messer das in die Nähe der Glashärte bei 66, 67 Hrc kommt und kaum angelassen ist nicht sehr flexibel sein kann. Aber darum geht es ja nicht, sondern darum ob ein flexibles Messer nur 53 HRC haben kann und das glaube ich nicht, das kann auch 56 Hrc haben oder mehr. Das sieht man z.B. daran, dass das Lachsmesser dieser Serie überhaupt keine Ausnahme darstellt. Die anderen Messer der Serie haben auch 53 Hrc, also kann es an der geforderten Flexibilität nicht liegen.

Ich gebe dir auch recht, dass die geringe Härte kein großes Nutzungshindernis darstellt. Denn man braucht das Messer selten und wenn man es braucht, kann man es auch kurz abziehen. Dennoch gibt es Alternativen die wegen der größeren Härte doch etwas schnitthaltiger sind und diese wollte ich aufzeigen. Man kann sich durchaus auch für das Fiskars entscheiden, aber das Fiskars ist nicht die zwangsläufige Wahl, wenn man wenig Geld für ein Lachsmesser ausgeben will.

In der Bucht habe ich noch ein günstiges Burgvogel Natura Lachsmesser entdeckt.
 
OP
OP
Jogi_La

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
so - das Messer ist angekommen und macht auch erstmal einen wertigen Eindruck. jetzt ist es nur leider so, dass ich schon gegessen hatte, bis das Paket gefunden war und ich daher keinen Lachs mehr nur um des Anschneidens Willen aufreissen wollte. Der liegt schön vakuumiert im Kühlschrank. Ich werde berichten, wenn das Messer zum ersten Mal zum Einsatz kommt.....
 
OP
OP
Jogi_La

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Jogi... du scheinst lange keinen Lachs gegessen zu haben;)


gut, dass Du das sagst. Den Lachs hätte ich sonst seit Januar im Kühlschrank vergessen. Ist aber bestimmt noch gut ;)

Spass beiseite - das Messer funktioniert gut. Hatte es jetzt schon ein paar mal im Einsatz. Für den Preis keine schlechte Wahl !!
 

Messerfachmann

Militanter Veganer
Hey mein Freund,
Um deine Frage zum Fiskars Küchenmesser Functional Form 1014202 zu beantworten habe ich da einige Informationen die dir sicherlich weiterhelfen werden.

Als ich mir damals das Messer bestellt habe, wollte ich zuerst das Messer nachschleifen da ich des Weiteren bei anderen Messern meine Erfahrung gesammelt habe. Bei den Fiskars Küchenmesser sah es aber anders aus dieses Messer war schon bei der Lieferung Messerscharf geliefert worden und ich musste noch nicht mal nach 3 Monaten das Messer nachschärfen.

Ich hatte mich damals entschieden ein neues Messer zu kaufen, da ich sehr viel Lachs und Fleisch esse und das für das filetieren meines Lachs benötige. Es hat mir sofort gefallen da dies zum Verhältnis zu den anderen sehr günstig ist und eine länge von ca. 25 Zentimeter besitzt und ich keine sehr großen Fische kaufe, reichte mir ein kleines Messer. Des Weiteren war mir auch wichtig da ich Linkshänder bin ein Messer für mich zu finden und wurde da auch nicht enttäuscht, da diese für beide Hände geeignet ist.

Daher war das für mich der entscheidende Punkt das Messer für mich zu kaufen.

Ich hoffe ich konnte dir dabei helfen dich zu entscheiden und wünsche dir viel Spaß damit.
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Ich hab immer gedacht Härte und Flexibilität beißt sich irgendwie. Von einem Messer mit flexibler Klinge erwarte ich mir daher auch keine besonders ausgeprägte Schneidhaltigkeit. Das geht vor dem Gebrauch ein paar Mal über den Feinzug und alles ist gut. Das Messer geht hervorragend durch den Fisch...
Das ist die Frage des materials und der Bearbeitung in Titan oder Federstahl schafft man es das die Schneide richtig hart wird. Und drotsdem flexible... Das ist aber ein grenzgang. Das fiskars kenne ich leider nicht kann auch nichts dazu sagen. Aber in dieser Preisklasse wird es sicher nicht so scharf ausgeliefert. Wie es sein soll da dürfte nur ein grober maschinenschliff drauf sein
 

Messerfachmann

Militanter Veganer
Da hast du Selbstverständlich recht, bei deiner Meinung, aber in den meisten Haushältern werden nicht täglich über 10 ganze Fische filetiert. Wobei du für die Messerschärfe in dieser Preisklasse überhaupt nichts sagen kannst.
 
OP
OP
Jogi_La

Jogi_La

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ein kurzes Update zum Thema Schärfe: mein Haupteinsatzzweck ist das Aufschneiden meiner kalt geräucherten Lachsseiten.
Dazu war das Messer im Anlieferzustand scharf genug. Auch die Klinge ist für diesen Zweck flexibel genug, um hier auch dünne Scheiben abzuschneiden. Das Schärfeproblem auf die Lebensdauer spielt bei mir keine Rolle, weil ich ein geeignetes Gerät zum Nachschärfen habe. Fazit: für diesen Preis ein gutes Messer, auch wenn es sicher bessere gibt :)
 
Oben Unten