• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungsbericht Enders Kansas PRO 2/3/4 Turbo ab BJ 04/2018

Salzland-BBQ

Militanter Veganer
COOL! Sieht richtig lecker aus.
Ich hab mich nun endlich für den Kansas 4 Sik Prof entschieden. Ich denke Mal, im Laufe der nächsten Woche wird er anrollen. Bin schon gespannt!
 

MauTre

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
@Salzland-BBQ Gute Entscheidung. Man muss sich halt an Gas gewöhnen bzw. rausfinden wie was aufdrehen. Ist schon Unterschied zu Kohle. Heute hat mal gar nicht so richtig geklappt mit Hitze. Entweder hatte ich schlechten Tag oder zu genervt ...... :(
 

Salzland-BBQ

Militanter Veganer
@Salzland-BBQ Gute Entscheidung. Man muss sich halt an Gas gewöhnen bzw. rausfinden wie was aufdrehen. Ist schon Unterschied zu Kohle. Heute hat mal gar nicht so richtig geklappt mit Hitze. Entweder hatte ich schlechten Tag oder zu genervt ...... :(
Bei mir war alles Schick. Hatte zum Abendessen, für
die Damen des Hauses, Lachs auf der Salzplanke. Dazu gabs Bandnudeln mit einer Dillsauce. War echt lecker! :fisch:
 

Ryn

Hobbygriller
Nicht montieren geht, man hat dann allerdings optisch einen Wildwuchs an Schrauben und Löchern. Schnell an- und wieder abmontieren ist in meinen Augen zu umständlich.
 

Forsethi

Militanter Veganer
Hallo,
ich hatte mir letztes Jahr den Kansas 3SIK gekauft. Nachdem ich die ganzen positiven Berichte über die neuen Heat Range Brenner gelesen habe, stellt sich mir die Frage, ob mann sie einfach austauschen kann?
Habt ihr dazu schon Informationen von Enders oder anderweitig Erfahrungen gesammelt?
Falls es schon jemand getan haben sollte, beeinträchtigt das den Garantie Anspruch?

Besten Dank für eure Bemühungen
 

Silberfunken

Militanter Veganer
Hallo und guten Morgen,

hatte mir auch mal den neuen und alten Kansas angeschaut. Wenn ich das aus den Berichten richtig in Erinnerung habe, ist unter anderem auch das Scheunentor minimiert worden um die bessere Hitzeverteilung zu gewährleisten.

Die neuen Flammenabdeckungen sind vermutlich tauschbar.

Ich befürchte aber, dass du selbst mit Tausch nicht den gleichen Effekt erhalten wirst. Allerdings bin ich selber noch in der Kaufentscheidungsphase und habe weder den einen noch den anderen Grill bei mir rumstehen.
 

Ryn

Hobbygriller
Wir haben vor Kurzem den Schritt mit dem Kansas gewagt und sind durchweg begeistert. Schnelle Aufheizzeit, selbst bei Wind locker 350°C, auch nach unten (niedrigere Temperaturen) gute Einstellbarkeit. Man muss bei Letzterem nur beachten, dass die Wärme im Grill sehr gut gespeichert und gehalten wird. Bei Ziel-Temperaturen um die 100 bis 130°C sollte man mit Umsicht vorheizen, um nicht anschließend den Grill lange auskühlen lassen zu müssen ;)
 

Spießbraten-Ossi

Militanter Veganer
also ich habe ihn jetzt auch kurze zeit und bin sehr zufrieden mit dem kansas pro 3 turbo.
habe erst mit normalen grillen getestet, jetzt schon 2 mal lachs auf der planke geräuchert top ergebniss.
damen des hauses wollen ihn nicht mehr anderst essen.
rumpsteak auf dem turbo 90- 90-90-90 bischen ruhen lassen top medium



als nächstes werde ich mich mit dem räuchern beschäftigen
mfg


IMG-20180704-WA0001[1].jpg
 

Anhänge

OP
OP
OberstGruber

OberstGruber

Hobbygriller
Freut mich, wenn ich mit meiner Zusammenfassung einen Teil dazu beitragen konnte, dass auch Ihr euch getraut habt! Und das Ihr letzten Endes auch zufrieden seid. Ich empfehle den Grill nach wie vor ohne Bedenken jedem weiter.

Bin nach wie vor mehr als begeistert vom Grill. An alle die Ihn jetzt auch schon ein halbes Jahr haben zwei Fragen:

- Hatte neulich wieder mal PP über Nacht aufm Grill. Links und rechts niedrigste Stufe waren die letzten beide male so ~125 Grad maximum nach circa 8 Stunden. Dieses mal waren es 150 (!) Grad nach einer Stunde. Hatte sonst immer bei gleichen Reglerstellungen identische Temperaturen. Ist euch das auch schon mal passiert?

- Löst sich eure Beschriftung oberhalb der Regler auch?
 

J.D.

Militanter Veganer
Außentemperatur evt höher? Oder Windstill? Die äußeren Gegebenheiten beeinflussen natürlich auch die Temp. des Grills.
 

Silberfunken

Militanter Veganer
Hallo,

aktuell ist dank des Prime Days der Kansas Black Pro 2K für 279€ im Angebot, und das ist wirklich ein Angebot. Leider der Kansas 3 SIK und auch Black 3 nicht. Der Monroe 3SIK fällt bei mir eher aus, da scheint die Kansas-Reihe doch wertiger zu sein.

Was meint ihr?

Reicht ein 2 Flammen Grill für 2 Erwachsene/2 Kinder ? Drehspieß geht auch beim 2-Flammer. Indirektes Grilles wird ausdrücklich bei diesem Grill beworben -also eine Grillfläche aus und bei der anderen dann die Flamme an.

Auf Sichtfeld und Backburner müsste man dann bei dem Preisunterschied verzichten...
 
OP
OP
OberstGruber

OberstGruber

Hobbygriller
@Silberfunken
Hab das Angebot auch gesehen. KÖNNTE mir sogar vorstellen, dass noch andere Modelle im Laufe des Tages nachziehen.

Ob dir zwei Brenner reichen? Das musst du entscheiden. Für mich wäre es nix.
Außerdem kommt ja auch mal Besuch vorbei usw...
 

Silberfunken

Militanter Veganer
*nickt*

So sehe ich es eigentlich auch. Bislang sind zwei Grills - einer von Campingaz und einer von Rösle - ausverkauft und raus.

Bei einem Kansas 3´er würde ich jetzt auch nicht überlegen...

Mal schauen...
 

Silberfunken

Militanter Veganer
*update*

So, nach langen hin und her habe ich ein schönes Finanzierungsangebot gefunden mit 0% Finanzierung und 24 Raten á 32 € für den Kansas 3 SIK Pro.

Also grundsätzlich erst einmal zugeschlagen - sofern der Finanzierung zugestimmt wird (war mir schon einmal passiert, dass aufgrund eines Formfehlers trotz genügend Bonität hinterher die Finanzierung nicht geklappt hat...)

Meine Frage(n):
Welches Zubehör - neben zwei 11kg Flaschen Propangas - benötige ich noch zwingend, um den Grill in Betrieb zu nehmen?
Welches Öl/Spray könnt ihr mir für das Einbrennen empfehlen?

Als Anfangszubehör plane ich die A-Basics Abdeckhaube, den MV-Power Spieß, die Pizzaplatte sowie die gußeiserne Wendeplatte.

Viele Grüße,

Silberfunken
 

Altaria

Grillkaiser & One Pot Pasta Fan
Supporter
Deine Anfangszubehörplanung ist gut, Öl zum Einbrennen darf das billigste Sonnenblumenöl oder Rapsöl vom Discounter sein. Trennspray braucht man generell nicht und zu teuer:-).
 
OP
OP
OberstGruber

OberstGruber

Hobbygriller
@Silberfunken
Liest sich sehr gut dein Zubehör.

Einige Anmerkungen:

  • Ich habe das Trennspray von Optima - hält sehr lange und ist easy in der Anwendung
  • Eingebrannt hab ich damals mit Erdnussöl - muss man aber nicht :-)
  • Gussplatte ist sehr zu empfehlen! Die von Enders hat eine TOP Qualität!
  • Von der Pizzaplatte rate ich dir dringend ab. Hatte die zu Hause und in meinen Augen ist das keine optimale Lösung.
    Die Pizzaplatte liegt durch den Switch Grid nicht mittig. Eine optimale Konstruktion legt den Pizzastein auch höher, damit mehr Oberhitze rüber kommt.
    Spar dir hier lieber das Geld und kauf einen separaten Pizzastein - sieht dann so aus (Bild von @speedskater geklaut)
 

Silberfunken

Militanter Veganer
Danke für den Tip :)

Hab ja bei meinem dann noch den Backburner dabei, aber wenn die Switch Grid Pizzaplatte nicht optimal ist, dann lege ich halt eine drauf.
Mehr als eine Pizzaplatte gleichzeitig macht vermutlich keinen Sinn, auch mit Backburner nicht, oder?

Und außer der Gasflasche ist alles dabei, was ich benötige? Also keine weiteren Kabel, Schläuche,...?

Vielen Dank,

Silberfunken
 

Ryn

Hobbygriller
..., dann lege ich halt eine drauf.
Mehr als eine Pizzaplatte gleichzeitig macht vermutlich keinen Sinn, auch mit Backburner nicht, oder?
...
Aus den Erfahrungen anderer Pizzafreunde hier heraus experimentiere ich gerade damit, eine Platte unten und - mit Abstand von ca. 9-10 cm - eine "oben drüber" zum Pizzabacken zu benutzen. Dazu habe ich mir ein provisorisches "Gestell" gebastelt. Noch nicht optimal, sorgt aber dafür, dass die Oberhitze beim Öffnen des Grills nicht so leicht nach oben entschwindet.
 
Oben Unten