1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Erfahrungsbericht mit Outdoorchef (ODC) Wellington Gasgrill

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von mm65, 10. Mai 2016.

  1. mm65

    mm65 Militanter Veganer

    Hallo Community,

    vor ein paar Tagen habe ich, nach 5 (fünf) Jahren fachgerechter Nutzung, meinen Gasgrill Outdoorchef Wellington aus der ODC "Australian Line", von der Altmetallsammlung entsorgen lassen. Für andere Mitglieder die sich vielleicht auch für ein ODC-Modell interessieren hier eine kurze Erfahrungssammlung mir diesem Gerät als eventuelle Kaufberatung:

    1. Kauf im Frühjahr 2011, seither intensive Nutzung und genauso intensive, fachgerechte, Reinigung.
    2. Während der Grillsaison stand der Grill während längerer Nutzungsphasen meist nicht abgedeckt unter einem Vordach, während längerer Regenphasen unter der Abdeckhaube, und im Winter in der Garage.
    2. Bereits im zweiten Jahr - 2012 - erste Roststellen; Austausch von Flammschutzblechen, Fettauffangblech, Fetttropfschale (alles NICHT im Kulanzweg sondern bezahlt.
    3. in den Folgejahren weitere kostenpflichtige Austausche der bereits getauschten Teile s.o., außerdem Tausch einer der Granitplatten. Alle Brenner zeigen deutliche Rostspuren, einzelne Stellen mit ungleichmäßiger Flammentwicklung.
    4. in 2014 waren die Feuerleitbleche vollkommen weggerostet. Da diese aber laut Hersteller keinerlei Funktion haben auch kein Austausch nötig. Und natürlich, wie auch schon die Jahre davor, Austausch von Flammschutzblechen etc., natürlich wieder kostenpflichtig.
    5. in 2016 dann die große Überraschung: bei der Frühjahrs-Reinigung des Gerätes stellte ich fest, dass neben den schon erwarteten Rostschäden auch die rückseitigen Befestigungsauflagen für die Brenner (die mit dem Gehäuse, dem Grillkörper fest verbunden waren) sich vollkommen in Rost aufgelöst hatten. Dadurch war also keine Befestigung der Brenner in der Brennkammer mehr möglich - also eine wirklich gefährliche Situation, die einen weiteren Betrieb des Gerätes nicht mehr erlaubt). Auf mehrfache Nachfrage beim Hersteller erhielt ich die Antwort dass zwar mehrere Ersatzteile noch lieferbar seien, nicht aber der Korpus selbst. Zur Problemlösung wurde mir vorgeschlagen, selbst irgendwelche Befestigungen anschweißen zu lassen.

    Trotz kurzer weiterer intensiver Kommunikation war Outdoorchef nicht willens oder dazu in der Lage, eine Problemlösung anzubieten bzw. auch nur konstruktiv zu einer solchen beizutragen. Letztlich traf ich - siehe anderer Thread, nochmals Danke an die Community für die Beratung - die Entscheidung, das Problem durch Entsorgung des Outdoorchef als Altmetall und Neuanschaffung eines Napoleon P500 zu lösen.

    Happy BBQing
    mm65
     
  2. beefbuddy

    beefbuddy Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Ja, das ist bei meinem auch so. Er steht in einem Schuppen gut belüftet und wird immer ausgebrannt. Innen sind alle Laschen der Brenner weggerostet und an einer Stelle ist ein Loch. Schrott...ich habe was gebastelt aus Edelstahl für die Brenner...das hat 10 Euro gekostet und könnte das Problem lösen.
    Outdoorchef sagt...Pech.....

    Der nächste Grill wird aus Edelstahl komplett. Was haltet ihr vom Grandhall GTI4 Elite?
     
  3. Pentaxian

    Pentaxian Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Ob der sich qualitativ von der ODC Station gross unterscheidet? Glaube ich nicht.

    Und aus " Edelstahl komplett" halte ich in der Preisklasse für kontraproduktiv.
     
  4. beefbuddy

    beefbuddy Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Was gibt es für eine Alternative?
     
  5. BBQholic

    BBQholic Putenfleischesser

    Ein höheres Budget oder einen Kohlegrill.
     
    SK284 gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden