• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erst-PP. Lecker, aber nicht ganz der Brüller...

immo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit Grillgemeinde!

Heute stand nun auch mein erstes PP an. Für die alten Hasen sicher keinen Faden wert, aber während der Prozedur stellten sich mir doch einige Fragen...

Erstmal: Sorry, dass es keine Bilder gibt, aber beim ersten mal war ich mit dem Schwein schon genug beschäftigt ;-)

Am Start waren gut 3 kg Schulter ohne Knochen, ohne Schwarte.

Vom Ablauf her hat eigentlich - nach etwas Startschwierigkeiten, hatte wahrscheinlich zu wenige Starter-Brekkies am Ring - alles wunderbar geklappt. Das Teil grillte bei 120 +/- 5 Grad GT vor sich hin bis 92 Grad KT, danach Ruhephase in Jehove. Alles strikt nach dem Studium zahlreiche Fäden hier.

ABER: Die Sau war furz trocken :-/ Mit BBQ-Sauce bzw. North Carolina Essigsosse nach Raichelen und Coleslaw hat's trotzdem gut geschmeckt. Ich hab mir das dennoch saftiger vorgestellt...

Ich hab auch schon einen Verdächtigen und wollte hierzu Euere Meinung wissen, ob ich hier richtig liege und wenn ja, wie man hier zukünftig Abhilfe schafft:

Die Schulter wurde beim MdV am Fleischerhaken deponiert. Und genau durch dieses Loch trat während der ganzen Grillerei eine weiß-klare Brühe (Eiweiß?) aus. Diese Siffe hätte doch eigentlich im PP bleiben sollen, oder?
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Nimm beim nächsten Mal einfach Nacken, der ist durchwachsener.
Schultern sind teilweise arg trocken. Schade das du keine Fotos hast, dann könnte man das eher beurteilen.
 

kingfisher61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mach Dir keinen Kopf hab am Wo Ende auch ne Schweineschulter versaut mit viel Bier haben wir das trockene Teil hintergewürgt
 

derMosi

derMosi
5+ Jahre im GSV
Ich hatte auch Schulter, die war für mich auch nicht so der Megahammer.
Das nächste mal mach ich auch ein-drei Nacken und gut.
:prost:
 

KBK

Fleischmogul
Wenn dir das gepullte Pork zu trocken ist dann mach es nach dem Amerikanischen vorbild. Da wird das gepullte Fleisch noch mit Soße übergossen bzw kurz eingetaucht. einfach mal nach solchen PP rezepten schauen. ein paar findest du im großen Smokerbuch...welches ich wirklich klasse finde....
 

hape634

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo!

Habe auch schon einige PP hinter mir! Meine persönliche Meinung ist auch: Nimm Schopf (auf "Deutsch": Nacken) - auch mit "spritzen" bekam ich die Schulter niemals so saftig hin, wie den Nacken!!!

Und selbst da würde ich beim Kauf schauen, dass er guut durchwachsen ist!!!

aufs "Baden" zwischendurch natürlich auch nie vergessen



Viel Erfolg beim nächstem Mal
 

w.lan

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin.

Ohne Bilder geht ja mal gar nicht:wl peitsche: .
 
G

Gast-LDLiTp

Guest
Würde auch einen Nacken vorschlagen und GT nicht über 120, besser so 100-110....

Einfach nochmal versuchen!

Arbeit dürfte das ja kaum sein... Der Ring läuft in der
Kugel eigentlich sauber durch.... Musste also nicht immer dabei bleiben - meins war auch 9h alleine :-)

Spritzen musste ein PP eigentlich nicht, ich mobbe es so nach 9h zum ersten mal und ab dann so wie ich Zeit habe...


Den restlichen Mob mit Ketchup einkochen und etwas über das Gezupfte geben.... Scheckt gut und hilft auch etwas wenn es zu trocken geraden ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten