• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erste Räucherversuche - Saiblinge aus dem Rauch

Kodahos

Grillkönig
Servus miteinander,

da ich mich ans räuchern heranwagen möchte habe ich vor ein paar Tagen einen Räucherturm für meinen 16" Joe's BBQ Smoker gekauft.
20210211_212240.jpg


Der Turm kam gestern an und wurde eingebrannt also musste gleich mal ein Testsubjekt her.

Da ich ein großer Fan von geräuchertem Saibling bin, habe ich kurzerhand in der Metro drei Stück gefangen. Die Fischlis wurden dann über Nacht in einer Lake aus 3 L Wasser, 200 g Salz, etwas Pfeffer sowie einer handvoll Wacholderbeeren eingelegt.
20210211_001909.jpg


Heute nach der Arbeit war es dann soweit, die Fische kamen aus der Lake, wurden mit frischem Wasser gewaschen und anschließend im Wohnzimmer auf dem Kamin getroknet.

Im Anschluss ging es für 10 Minuten bei 90 - 100° C in den Turm, anschließend wurde die Temperatur auf ca. 80° C gesenkt. Geheizt wurde mit Buchenholz & Wachholderbeeren.
20210211_180606.jpg



Nach weiteren 50 Minuten lies sich die Rückenflosse problemlos entfernen und die Fische kamen warm mit warmen Brot auf den Teller - ein Gedicht!
20210211_191802.jpg

20210211_191920.jpg

20210211_192043.jpg

20210211_193244.jpg

20210211_192642.jpg



Leider waren zwei der drei Fische fliegende Fische, sie haben sich vom Haken gelöst und mussten dann auf dem Rost weiter Räuchern.

Habe ich die falsch aufgespießt oder einfach die falschen Haken? Habe schon öfters von Doppelhaken speziell für Fisch gehört, könnt ihr da was empfehlen?
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Grillkönig
Da hast falsche Haken. Mit diesen Fleischhaken ist das unvermeidlich.
Die einfachsten, aber trotzdem sehr sichere sind solche.
https://www.ebay.de/itm/Handgeferti...488185?hash=item3b54b91cf9:g:MIoAAOSwRRpf8bLx
Diese Doppelhaken funtionieren natürlich auch, aber manchmal sind die Spiesse so lang, dass sie oben am Rücken rausschauen.
Ist halt optisch nicht besonders schön.

Danke, die bestelle ich mir gleich.

Die großen Fleischhaken waren sowieso nur als Übergangslösung gedacht, da ich so schnell keine anderen herbekommen habe...
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Grillkönig
Nächster Versuch mit neuen Haken und neuem Sportgerät. :D
20210314_122159.jpg


20210314_123329.jpg


20210314_141128.jpg


20210314_150457.jpg


Leider sehen die Saiblinge auf den Bildern nicht so goldig aus wie sie wirklich sind.

Die Haken haben super gehalten, danke für den Tipp!
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die schaun doch super aus. :thumb2:
Und der Absturzverlust sollte in Zukunft nahe Null liegen. :-)
Ein bisschen warm scheints ihnen gewesen zu sein.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Grillkönig
S

Am Anfang ist das nicht einmal verkehrt, aber du hattest die Temp. scheinbar auch zwischendurch manchmal.
Sieht man an den Schwanzwurzeln.
Ja, der Plan waren eigentlich 10 Minuten bei knapp 100° C und dann runter auf 80 °C.

Hatte beim Porti beide Brenner auf minimum und es auch mal nur mit einem Brenner auf min versucht, was dann aber zu kalt war. Leider bin ich nicht drauf gekommen, das ich den einen Brenner der an war ja auch höher drehen könnte. Stattdessen habe ich den zweiten Brenner wieder angezündet. :patsch:
 

TriaEva

Militanter Veganer
Der Thread erinnert mich daran dass ich mich auch noch an Fisch aus dem Portland versuchen wollte... kalt wie warm geräuchert.

deine Saiblinge sehen gut aus 👍 danke fürs zeigen
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Grillkönig
Immer über Nacht, achte dabei nicht auf die Temperatur (hatte zur Zeit immer um die 0° C).

Ich zünde den Sparbrand am Abend an und in der früh ist er dann runtergebrannt. Das dürften so zwischen 6 & 12 Stunden sein.
Ganz vergessen, im Anschluss lasse ich den Lachs für 12 Stunden lüften und anschließend räucher ich ein zweites mal wie oben beschrieben.

Falls du das ganze Tagsüber machen möchtest, musst du aufpassen, dass die Temperatur nicht zu hoch wird.
Hatte beim ersten mal für ca. ein bis zwei Stunden über 30 °C :o , dem Fisch hat man es aber zum Glück nicht angemerkt.

Versuch am besten bis max 25 ° C zu gehen

Geräuchert habe ich mit einem Spiralsparbrand aus dem großen Fluss und dem obligatorischen Räuchergold.

Das hat bisher immer so gut funktioniert, dass die Verwandtschaft und der ganze bekannten Kreis immer was ab haben wollten. Deswegen wurde ich auch dazu verdonnert jede Woche mindestens ein Kilo zu räuchern.
Also erzähl am besten keinem was von deinem Lachs :D
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Sehr schön deine Ergebnisse.
Mein Vater räuchert auch etwa 1x die Woche ca. 20 Forellen. Der hat auch die Doppelhaken. Er piekst immer einen rechts der Wirbelsäule und einen links der Wirbelsäule rein.
Ist selten, dass ihm ein Fisch flöten geht, passiert aber hin- und wieder auch mal.
 
Oben Unten