• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erste VerDOpfung katastrophal gescheitert? Edit: Alles halb so wild! Gulasch schmeckt

mad_much

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

nachdem ich mir das DO-Set bei Amazon bestellt hatte und gestern auch schon fleißig eingebrannt habe, wollte ich heute natürlich sofort loslegen. Wetter passte bei uns auch ganz hervorragend.

Der Plan war ganz normales Gulasch, habe einige Threads dazu gelesen und dachte ich könnte nicht viel falsch machen. Leider lief es überhaupt nicht nach Plan.

Hier erstmal ein paar Bilder, um das ganze zu veranschaulichen:

Hier sollte das ganze passieren, schön geschützt vor Wind und Wetter. Hier glühen auch schon die Briketts durch. Angeblich besonders lange haltend...
2015-02-03 15.11.05.jpg


Hier mal ein Teil der Zutaten und das Sportgerät.
2015-02-03 15.24.42.jpg

Unter den DOpf 10 Briketts, dachte mir es ist relativ kalt, lieber 2 Stück mehr wie mir in diversen Threads empfohlen wurde.
2015-02-03 15.36.29.jpg

Also nach kurzer Zeit Öl rein und einen Stücken Zwiebel um zu sehen wann es losgehen kann. Leider passierte ungefähr 20 Minuten gar nichts. Mir ist klar, das dauert bis der schwere Topf heiß ist, aber irgendwann kommen die ersten Blasen, aber es wird scheinbar einfach nicht heißer... Habe dann aus Verzweifelung (Essen sollte ja auch irgendwann fertig werden) das Fleisch und Zwiebeln am Herd angebraten und dann einfach alles zusammen in den DOpf und Deckel mit 18 Briketts drauf...

2015-02-03 16.21.48.jpg


Nach 20 Minuten mal kurz reingeschaut, kochte immer noch nicht... :( Jetzt warte ich nochmal eine Stunde und schau dann wieder rein.

Was habe ich falsch gemacht? Zu ungeduldig, falsche Briketts, zu kalt?! Wirklich ärgerlich, habe mich so gefreut und dachte auch ich habe mich gut vorbereitet...

Danke für euren Input!
 

Anhänge

  • 2015-02-03 15.11.05.jpg
    2015-02-03 15.11.05.jpg
    234 KB · Aufrufe: 628
  • 2015-02-03 15.24.42.jpg
    2015-02-03 15.24.42.jpg
    151,1 KB · Aufrufe: 620
  • 2015-02-03 15.36.29.jpg
    2015-02-03 15.36.29.jpg
    255,5 KB · Aufrufe: 620
  • 2015-02-03 16.21.48.jpg
    2015-02-03 16.21.48.jpg
    290,6 KB · Aufrufe: 621

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Welche Brekkies hast du verwendet?
Ich denke das könnte durchaus ein wichtiger Hinweis auf den Fehler sein.

Vielleicht sind die Brekkies ja in der eigenen Asche erstickt ... hast du mal die Handprobe (Handfläche mit 5-10 cm Abstand drüberhalten) gemacht?
Anbraten im DO ist eh eine eigene Sache, da kannst du ruhig auch mal die doppelte Menge rechnen und nach dem Anbraten und Deckel drauf nach oben verteilen.

Kopf hoch, das kann schon mal passieren :sun:

:prost:
 
OP
OP
mad_much

mad_much

Veganer
5+ Jahre im GSV
Welche Brekkies hast du verwendet?
Ich denke das könnte durchaus ein wichtiger Hinweis auf den Fehler sein.

Vielleicht sind die Brekkies ja in der eigenen Asche erstickt ... hast du mal die Handprobe (Handfläche mit 5-10 cm Abstand drüberhalten) gemacht?
Anbraten im DO ist eh eine eigene Sache, da kannst du ruhig auch mal die doppelte Menge rechnen und nach dem Anbraten und Deckel drauf nach oben verteilen.

Kopf hoch, das kann schon mal passieren :sun:

:prost:

War beim Hornbach und hab extra die etwas teueren gekauft. Erstickt sind sie nicht, Handprobe bestanden. Ich denke der Hinweis mit doppelter Menge klingt schon mal gut, gerade reingeschaut, es kocht zumindest. Vielleicht wirds doch noch was... :hmmmm:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Welche Brekkies sind das denn?
Auf dem Beutel wird doch bestimmt ein Hersteller draufstehen, oder? :lol:

Du kannst ja auch zwischenzeitlich immer wieder die Brekkies mit einer Zange anheben und etwas die Asche abklopfen ...
:prost:
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Hmmm, Ferndiagnose ist schwer, aber tiefe Außentemperaturen und ein ursprünglich kalter DO könnten schon mit eine Ursache sein.

Aus ähnlichen Gründen bin ich dazu übergegangen das Fleisch für Gulasch portionsweise in der Schmiedeeisernen anzubraten und dann zu den restlichen Zutaten, die im DO schmurgeln zu geben.
Und für mein Gulasch am Freitag vor dem dritten Advent habe ich einen kompletten Sack Grillies benötigt; trotz Anbratens in der Pfanne. Tiefe Temperaturen, Wind von der falschen Seite, die Kohlen sind weg wie nix.

Nicht verzagen, mutig nach vorne schauen und erneut probieren. ;)

Das wird schon!

Cheers
Gerhard
 

bigtorsti26

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wenn ich mich nicht verzählt habe, so sind es 18 Kohlen oben, das sollte dann aber schon reichen. Wenn mein 12" voll ist benötige ich ca. 30 Minuten bis es ordentlich köchelt und ich nehme oft 2 Kohlen weniger und das Fleisch kommt aus dem Kühlschrank.Ich bin mir aber sicher, das du den Dreh noch heraus bekommst und Freude am Gerät hast. Versuche mal Schichtfleisch. Das hat 2 Vorteile 1. da kann eigentlich nichts schief gehen denn du hast 3 Stunden Zeit zum köcheln 2. ist es für den Dopf besser, denn er sollte die ersten male nicht mit Sauren dingen, wie z.B. Tomaten in Berührung kommen. Dann bekommst du eine schöne Patina.Ansonsten mal die Profagus versuchen, die sind mein Favorit.
 

Polaris

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

zum anbraten lege ich immer alle (!) Kohlen unter den DO. Also beim 12 Zoll wären das 24 (12x2).
Wenn ich fertig bin mit anbraten verteile ich sie nach der -3/+3 Regel.
Also unten 9 und oben 15.

Grüße,
Polaris
 
OP
OP
mad_much

mad_much

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für eure Antworte, es handelt sich um folgende Briketts http://tinyurl.com/osxoohy

Denke ich werde es in Zukunft so machen wie von @Polaris beschrieben. War am Anfang echt geschockt, weil einfach nichts vorwärts gehen wollte. Aber es köchelt immer noch vor sich hin, jetzt kommen dann noch die Paprika rein...

Das mit der Säure habe ich total vergessen, Tomatenmark ist jetzt schon einiges drin...

Schichtfleisch kommt auf jeden Fall als nächstes dran :)
 

bigtorsti26

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Viel Freude mit deinem Set, du wirst den Kauf ganz sicher nicht bereuen
 
OP
OP
mad_much

mad_much

Veganer
5+ Jahre im GSV
Glaube auch! Es lief zwar nicht optimal, gerade zu Anfang war ich stark im Glauben dass alles schief gegangen ist.

Aber das Ergebnis schmeckt, das ist die Hauptsache... Danke für eure Tipps!

2015-02-03 18.53.11.jpg
2015-02-03 18.53.17.jpg
2015-02-03 18.54.41.jpg


Es hätte etwas sämiger sein können, aber geschmacklich war es sehr gut!
 

Anhänge

  • 2015-02-03 18.53.11.jpg
    2015-02-03 18.53.11.jpg
    152,6 KB · Aufrufe: 501
  • 2015-02-03 18.53.17.jpg
    2015-02-03 18.53.17.jpg
    142,6 KB · Aufrufe: 502
  • 2015-02-03 18.54.41.jpg
    2015-02-03 18.54.41.jpg
    153,1 KB · Aufrufe: 500

Donaldi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

<...>
Also nach kurzer Zeit Öl rein und einen Stücken Zwiebel um zu sehen wann es losgehen kann. Leider passierte ungefähr 20 Minuten gar nichts.

Moin,

wenn ich im DO anfangs etwas anzubraten habe (wie letztes die Huehnerbruststuecke, Lauch, Champignons, Knoblauch und Massamann Curry vom Thailaden) dann setze ich den offenen Topf gleich oben auf dem Anzuendkamin drauf, wenn die erste Glut zu sehen ist.
Sobald alles unter Ruehren brutzelt, kommt der Topf vom Kamin runter, der Deckel drauf und die Kohlen werden umverteilt.
(Dann kamen noch Moehren, Paprika, Kokosmilch, Ananas und Sahne in den Topf, ggf. noch Bambusstreifen und Sojasprossen. Der Reis kochte extra.)

Habe mir dafuer einen Abstandshalter fuer den AZK bei Petra's Grillshop < geholt.
Die Konstruktion mit 10" DO ist zwar etwas kippelig, aber dafuer reicht's. Musst halt festhalten beim Umruehren.
Bei Noname Anzuendkaminen (dann passen die Kerben nicht) einfach den Abstandshalter umdrehen. Stabile hitzefeste Handschuhe sind Pflicht.

Habe aber auch schon Kokosschalen Briketts gehabt, die sind vom AZK raus einfach ausgegangen, vertragen die Lagerung draussen unter Dach wohl nicht. Ich streu bei der Sorte jetzt immer etwas Holzkohe bei und sorge fuer gute Belueftung.

Gruss, Dirk
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Also wenn du die ganze Kohle anzündest die du später oben und unten verteilen willst und die zuerst zum anbraten alle unter den DO gibst, dann hast du ordentlich Hitze zum Anbraten. Bei mir ist es zumindest so, dass ich sogar aufpassen muss dass mir nichts anbrennt. Um noch mehr Hitze zu bekommen habe ich mir auch die AZK App besorgt. Die habe ich bisher aber noch nie gebraucht.
 

jetta1ben

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hatte die Briketts mal im WWW bestellt und die waren die aller aller schlechtesten die ich je hatte!!!!!!
Hatten kaum Temperatur und schafften gerade eine Ladung Würste. Finger weg von den Dinger!!!
Ps aber billig waren se... :)
 
Oben Unten